Mitwirkungspflicht
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mitwirkungspflicht

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Mitwirkungspflicht

    Ohne viele Umschweife: was verbirgt sich dahinter? Was ist die Mitwirkungspflicht der Arbeitslosen?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitwirkungspflicht

    Willkommen im Forum sparrow,

    Mitwirkungspflicht heißt, dass sobald man Leistungen nach dem SGB II bezieht verpflichtet ist alle Angaben zu machen, die gefordert sind. Das können Vermögensauskünfte oder Ähnliches sein, die man geben muss. Zur Mitwirkungspflicht können auch ärztliche Untersuchungen oder solche Dinge zählen.

  3. #3
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Mitwirkungspflicht

    Zitat von sparrow... Was ist die Mitwirkungspflicht der Arbeitslosen?
    Nun sparrow, es ist schon wahr, dass man nicht alles wissen kann, aber wenn man z.B. in ein Gewässer gerät, kann Unwissenheit tödlich sein.

    Allerdings hatte dein JB die Pflicht, dich hierüber aufzuklären. (z.B., per: , nachfrage, mündlichmMerkblatt)
    .
    Also, Karsten hat ja schon einigen über Pflichten von Lohnersatzleistungsempfänger gesagt. Die ja u.a. sind:

    1. Auskunftspflichten
      ...
    2. Mitteilungspflichten und
      ...
    3. Mitwirkungspflichten
      hierzu zählen z.B.

    a) Anträge wahr und gewissenhaft auszufüllen,
    b) alle nachgefragte Unterlagen bei zubringen
    c) auf Anordnung einen Amtsarzt aufzusuchen.
    d) Pflicht zur Teilnahme an Maßnahmen
    e) Eigeninitiative Bewerbungen durchführen
    f) alle Termine einhalten

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Mitwirkungspflicht

    Danke. Dann weiß ich was das ist, wusste nur nicht, dass man diese Sachen als Mitwirkungspflicht bezeichnet.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitwirkungspflicht

    Zur Mitwirkungspflicht kann unter Umständen auch gehören, dass man zustimmen muss, dass Auskünfte bei anderen eingeholt werden. Hier ist mal der Link zur betreffenden Seite der BA, dort steht genau, welche Pflichten man hat und welchen Umfang diese Pflichten haben.

  6. #6
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitwirkungspflicht

    Im Endeffekt also die Gewährlsietung, dass du als Arbeitsloser auch mithilfst, Arbeit zu bekommen, egal welche Mittel.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Mitwirkungspflicht

    Das macht wenigstens Sinn so.
    Ich weiß bescheid

  8. #8
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitwirkungspflicht

    Vielleicht sollte noch erwähnt werden dass die Mitwirkungspflicht auch Grenzen hat. Grade bevor du Eingliederungsvereinbarungen unterschreibst solltest du sie doppelt und dreifach durchlesen. Schaue dazu auch hier im Forum die entsprechenden Themen an. Viel Erfolg bei deinen Bewerbungen und dem Weg aus der Arbeitslosigkeit.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •