Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 34, Level: 2
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

    Ich habe ende nächster Woche einen Termin bei meinem Sachbearbeiter und muss dort meine Bewerbungsnachweise vorzeigen. Jetzt habe ich mir das alles nochmal angeschaut um zu gucken ob ich alles komplett zusammen habe und habe festgestellt, dass ich meine Bewerbungsbemühungen wie sie so schön genannt werden nicht immer komplett erfüllt habe.
    Laut EGV muss ich jede Woche drei Bewerbungen schreiben. Ich habe aber in manchen Wochen nur 2 geschrieben, dafür in anderen Wochen dann aber manchmal auch 5 oder sogar noch mehr. Je nachdem wie viel es halt zum Bewerben gab.
    Werde ich dadurch jetzt Probleme und Sanktionen bekommen weil ich die 3 Bewerbungen nicht immer erfüllt habe? Obwohl ich ja in der Summe sogar mehr geschrieben habe als ich gemusst hätte?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

    Dadurch, dass das in der EGV anders geregelt ist würde ich nicht ausschließen, dass es da evtl. Probleme geben könnte. Am besten wäre wahrscheinlich wenn du deinen Sachbearbeiter gleich selbst darauf aufmerksam machst, dass du dich danach gerichtet hast wie viele passende Stellen du gefunden hast und dafür in anderen Wochen auch mehr als 3 geschrieben hast. Dann bleibt zu hoffen, dass er einsieht, dass du dich trotzdem bemüht hast und das nicht weiter tragisch findet.

  3. #3
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

    Ich weiß nicht, ob das wirklich sein muss. Es kommt drauf an, wie die genau Formulierung ist, und ich will dir weiß Gott nicht dazu raten, zu betrügen. Aber wenn du, wie es scheinbar der Fall ist, ein gutes Stück über dem Durchschnitt von 3 pro Woche liegst, könntest du ja bei Nachfrage sagen: ja, durchschnittlich habe ich mich auf 3, oft sogar mehr, Stellen beworben. Gelogen wäre es ja nicht, wenn man den Zeitraum seit Unterschreiben der Eingliederungsvereinbarung betrachtet.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

    Deine Mühen in allen Ehren, Oberbuxe, aber ich denke nicht, dass es so einfach ist. Immerhin ist man ja einen Vertrag eingegangen, der sich nicht auf eine Durchschnittszahl bezieht sondern auf eine gewisse Anzahl pro Woche!

  5. #5
    Uwe
    Uwe ist offline
    Status: keine Angabe Array Avatar von Uwe
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    102
    Punkte: 501, Level: 11
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

    Hast du dabei deine telefonischen Bewerbungen mit einbezogen? Auch das wird mit berücksichtigt!

    Gruß, Uwe

  6. #6
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

    Zitat Zitat von Alli71 Beitrag anzeigen
    .EGV...3/Wch....Ich habe in manchen Wochen nur 2 geschrieben, in anderen Wochen aber auch 5 oder noch mehr. Je nachdem wie viel es halt zum Bewerben gab....
    Alli, bei der EGV geht es um die vereinbarten Bemühungen bzgl. der Wiedereingliederung in deinen Job. Wenn du z.B. mehr als 36 Bewerbungen in 3 Monaten aufweisen kannst, hast du dem mehr als Rechnung getragen.Es geht nicht um den einzelnen Buchstaben in der Vereinbarung. Natürlich ist die Beurteilung der Vereinbarungserfüllungs stets eine Ermessenssache des Jobberaters, aber Pflichtverletzung sollte er dir nicht nachsagen können. In diesem Fall solltest du dich zur Wehr setzen, denn, nicht häufig:
    sind passende Stellen immer verfügbar.
    werden Stellen im Internet aktualisiert
    fehlt auch das Geld für schriftliche Bewerbungen
    zählen auch telefonische Bewerbungen, usw.
    dies kannst du alles angeben. Aber bedenke gleichfalls, eine EGV ist keine einseitige Vereinbarung. Hast du auch vermerken lassen, wieviel Stellen dir von deinem JB zugestellt werden sollen oder welche anderen Fördermaßnahmen er für dich bereitstellt bzw. das dir die Kosten für jede Bewerbung, anteilig, erstattet wird? Denn darauf hast du gleichfalls ein Anrecht.

    Speziell die Erstattung für Bewerbungenkosten, gehen gerne unter. Je nachdem ob du ALG1- oder ALG2-Empfänger bist, sind die Erstattungskosten hier unterschiedlich. Auch für Onlinebewerbungen und schriftliche Bewerbungen, sind sie unterschiedlich hoch. Auch ist die Erstattungshöhe auf einen bestimmten Betrag pro Jahr begrenzt.
    Da sich hier ständig etwas ändert, solltest du dich genau erkundigen!
    Geändert von Prostan (24.02.2013 um 22:02 Uhr) Grund: Erweiterung

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

    Was, also doch im Schnitt?

    Aber Leute, ihr müsst mir das mal erklären. Er/Sie hat doch unterschrieben, 3 Bewerbungen pro Woche anzufertigen. Nicht 12 im Monat, sondern explizit 3 pro Woche. Die EGV ist auch ein rechtsbindender Vertrag, oder? Dann ist der Fall doch klar anders?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 34, Level: 2
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

    Das ist eben die Frage die ich mir stelle. Reicht es wenn ich im Schnitt genug und sogar deutlich mehr als gefordert habe oder muss ich wirklich diese 3 Bewerbungen pro Woche machen. Ich weiß natürlich, dass ich das bei meinem Temrin Ende der Woche spätestens erfahren werde, aber es wäre gut schon vorher zu wissen was mich erwartet um dann entsprechend reagieren zu können.
    Ich weiß nicht was ihr mit telefonischen Bewerbungen meint. Ich habe bisher nur Bewerbungen über das Internet verschickt.
    Bewerbungskostenübernahme und alles weitere sind in der EGV auch geregelt, ja. Das ist alles in Ordnung denke ich.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

    Also wie ich gesagt habe, ich würde auf Nummer sicher gehen und dafür sorgen mich mindestens 3 Mal zu bewerben. Du kannst deinen SB aber schon mal dazu fragen. Wenn ich SB wäre, dann wäre mir persönlich die Mindestanzahl pro Woche schon wichtig.

  10. #10
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Bewerbungsbemühungen nicht immer erfüllt

    Zitat Zitat von Alli71 Beitrag anzeigen
    ...Reicht es wenn ich im Schnitt genug und sogar deutlich mehr als gefordert habe oder muss ich wirklich diese 3 Bewerbungen pro Woche machen....
    Was der JB letztlich fallbezogen entscheidet, wird dir wohl hier keiner vorraussagen können. Du bist deinen Bemühungen nachgekommen und wenn keine passenden Stellen vorhanden waren, kannst du dich auch nicht bewerben und keine aus den "Rippen schneiden".
    Eine evtle. Sanktion würde ich an deiner Stelle, in keinem Fall hinnehmen! Es gibt auch sittenwidrige EGVs.
    3Bew/Wch sind schon recht viel, i.d.R. werden 3-5Bew/Mon vorgegeben.

    Und nun zur telefonischen Bewerbung. In den Anzeigen, wo Ansprechpartner und Telefonnummer gegeben sind, kannst du vorab anrufen und dich näher über den Job erkundigen und ob alles passt. Wenn ja, schickst du deine Unterlagen zu, wenn nein, hast du eine weitere Absage für deine Liste. Diese mit Telefonnummer, Ansprechpartner und Adresse.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frust: Lieferung immer zu spät
    Von Mahaschoni im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 15:59
  2. Bewerbungsgespräch immer wieder verschoben
    Von Session im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 16:35
  3. Immer nur Spätschicht
    Von Goldenpfennig im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 14:15
  4. Wann kommt immer das ALG an?
    Von Arbeiterin im Forum ALG I
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 22:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •