ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Thema: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

    Überlege Dir was Du zuerst "abstoßen" kannst, womit Du einigermaßen über die Runden kommst. Und versuchen schnellstmöglich einen neuen Job zu bekommen, bevor alles futsch ist!

  2. #12
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

    Es steht nicht jedem zu, richtig, aber ich wollte es nochmal anfügen falls er in die Gruppe fällt. Wenn auch entsprechende Sparkonten/Depots verfügbar sind, gehe ich davon, dass Arbeit da war, die das hervorgebracht hat.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

    Also ich kann mir nicht vorstellen dass man in Deutschland so komplett alleingelassen wird, ALG1 oder ALG2. Man muss doch auch bei Sanktionen etwas essen.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Also ich kann mir nicht vorstellen dass man in Deutschland so komplett alleingelassen wird, ALG1 oder ALG2. Man muss doch auch bei Sanktionen etwas essen.
    Wird man ja auch nicht. Aber man muss es auch mal von der anderen Seite betrachten. Wenn man sich nicht an die regeln hält, dann müssen die ja irgendwas machen. Denn sonst tanzt ihnen irgendwann womöglich jeder auf der Nase rum.

  5. #15
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    2+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

    Obwohl ich es schon fies finde, dass man dafür auch Dinge wie Altersvorsorge auflösen muss.


    Was, wenn ich die alle wegen Arbeitslosigkeit aufgelöst habe und nach 2 Jahren ALG 2 einen Job finde? Dann fange ich bei meiner Altersvorsorge noch einmal ganz von vorne an. Das kann es doch auch nicht sein, oder?

    Zumal man solche Verträge meist nur mit viel Verlust auflösen oder zurückkaufen kann.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Darky für den nützlichen Beitrag:

    Karsten (02.12.2012), Tiebra (30.11.2012)

  7. #16
    Status: without work Array Avatar von Tiebra
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    95
    Punkte: 618, Level: 13
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert Stichwortvergeber 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

    Darky das finde ich auch sehr ungerecht. Zumal es auch irgendwie ein Wiederspruch ist, denn auf der einen Seite erwarten die Politiker das man sich privat für das Alter absichert aber auf der anderen Seite wird dann dann so ein Gesetz erlassen. Ich versteh das nicht denn was bringt das denn am Ende muss doch wieder der Staat aufkommen, wenn man als Arbeitsloser nicht mehr viel Zeit hat etwas für seine Rente zu tun.

  8. #17
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

    Zitat Zitat von Eremit Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe eine Frage an Euch, wovon lebt man wenn Alg 2 abgelehnt oder schwerwiegend gekürzt wird?
    Wie kann man dann weiterleben? Oder wird man gar obdachlos und muss auch zur Tafel?

    Ein sehr beunruhigter Eremit.
    Hallo Eremit,

    wenn man kein ALGII erhält, weil es abgelehnt wurde, dann erhält man Sozialhilfe, ich glaube das nennt sich jetzt Sozialgeld oder so ähnlich.
    Jedenfalls ist es die Sozialhilfe, wie man sie von früher her kennt.
    Sozialhilfe bekommen alle Menschen, die über keinerlei anderes Einkommen verfügen und auch nicht arbeitsfähig sind.
    So schnell verhungert hier bei uns niemand. Und auch eine Obdachlosigkeit tritt sehr selten ein. Das liegt dann meistens aber am Bezieher der Sozialgelder selbst, wenn dieser nicht mit arbeitet. Zur Tafel gehen auch Menschen, die ALGII beziehen aber einfach nicht über die Runden kommen.

    Eine schwerwiegende Kürzung (30%) tritt doch nur dann ein, wenn man absolut gegen die Regeln verstößt. Was aber muss man alles dafür tun?
    Eventuell keinerlei Termine wahrnehmen?
    In vielen Fällen sind die Leute das auch ein wenig selbst schuld, denn für alles gibt es Hilfe.
    Selbst wenn du deinen Antrag nicht alleine ausfüllen kannst, kannst du eine Amtshilfe beantragen und das kostet nichts. Diese Amtshilfe erledigt deinen ganzen wichtigen Papierkram und sorgt dafür, das alles wieder richtig läuft.

    Ich hoffe mal, das du nicht davon betroffen bist?!!!

    Einen schönen Abend
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  9. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Was, wenn ich die alle wegen Arbeitslosigkeit aufgelöst habe und nach 2 Jahren ALG 2 einen Job finde? Dann fange ich bei meiner Altersvorsorge noch einmal ganz von vorne an. Das kann es doch auch nicht sein, oder?

    Zumal man solche Verträge meist nur mit viel Verlust auflösen oder zurückkaufen kann.
    Leider ist das so. Ich musste als ich Alg 2 beantragen musste auch zuerst eine meiner Versicherungen auflösen, die eigentlich für die Altersvorsorge gedacht war. Neben dem Verlust durch die Auflösung und der Tatsache, dass man irgendwann wieder von vorne anfangen muss kommt ja noch dazu, dass die Einzahlbeträge bei solchen verischerungen mit dem steigenden Alter auch viel höher liegen. Man hat also wirklich langfristig Nachteile dadurch.

  10. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

    Ich finde es oberst unfair! Man hat es ja von seinem noch verdienten Geld bezahlt. Man kann Versicherungen auch ruhen lassen, über die Zeit in der man ALG bekommt und später wieder weiter Beiträge zahlen. Es ist doch in dem Sinne kein Extra-Geld was man hat, sondern eine Rücklage. Das sollte wirklich vom Gesetz geändert werden.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  11. #20
    Status: without work Array Avatar von Tiebra
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    95
    Punkte: 618, Level: 13
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert Stichwortvergeber 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: ALG 2 abgeleht, wovon lebt man dann?

    Ich denke da läuft grundlegend etwas falsch. Versicherungen die dazu da sind um später im Rentenalter abgesichert zu sein, müssten unangetastet bleiben.
    Sozusagen ruhen, bis man wieder Arbeit hat.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 09:59
  2. Bachelorarbeit nicht bestanden - was dann?
    Von Siddharta im Forum Studium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 23:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •