Als Erbe ALG II zurück zahlen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Als Erbe ALG II zurück zahlen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 46, Level: 2
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Als Erbe ALG II zurück zahlen?

    Hallo.

    Vor kurzem ist meine Mutter verstorben. Sie war ALG II-Empfängerin. Jetzt haben meine Schwester und ich beide einen Brief bekommen, in dem etwas davon steht, dass wir als Erben die Sozialleistungen zurück zahlen müssen. Stimmt das so? Kann mir jemand mehr dazu sagen? Ich kenne mich mit sowas überhaupt nicht aus.

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Als Erbe ALG II zurück zahlen?

    Hallo uhler,

    das ist aber traurig .

    Ich denke, man hat immer die Möglichkeit, ein Erbe auszuschlagen, dann muss man nichts zahlen, hat aber eventuell auch kein Anrecht auf andere Dinge wie Möbel, sondern nur auf die persönlichen Dinge des Verstorbenen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Als Erbe ALG II zurück zahlen?

    Hallo uhler, erstmal mein herzliches Beileid.

    Ich glaube, wenn Deine Mutter ALG II bezogen hatte, wird sie kein großes Vermögen hinterlassen haben. Von meiner Ansicht aus, finde ich es nicht gerecht, sich jetzt an die Kinder zu wenden. Es gibt ja bei nahen Verwandten sogar einen Freibetrag in Bezug auf die Erbschaftssteuer, und was ihr privat gehörte hat doch mit dem Arbeitslosengeld nichts zu tun? Oder liege ich da falsch?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Als Erbe ALG II zurück zahlen?

    Auch von mir ein herzliches Beileid.
    Solche Sachen kann man während der Trauerphase ja nun gar nicht gebrauchen.
    Ich wusste gar nicht das man ALGII zurück zahlen muss. Je nach dem wie lange deine Mutter ALGII bezogen hat, wäre das eine ganz schöne Stange Geld die du zurück zahlen müsstest.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

  5. #5
    Uwe
    Uwe ist offline
    Status: keine Angabe Array Avatar von Uwe
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    102
    Punkte: 501, Level: 11
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Als Erbe ALG II zurück zahlen?

    Mahlzeit!

    @ Uhler,
    die Sozialleistungen mußt du zurück zahlen, wenn du das Erbe annehmen solltest.
    Dazu gibt es auch ein Urteil des Sozialgerichts Berlin, mit dem AZ: S 149 AS 21300/08
    Es hatte eine Frau geklagt, deren Vater verstorben war. Leider kam sie mit ihrer Klage nicht weiter.
    Ich glaube das dir dieses Urteil bei deinen Fragen weiter helfen wird.
    Liest du hier!

    Gruß, Uwe

  6. #6
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Als Erbe ALG II zurück zahlen?

    Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt! Von diesen Sachen habe ich ja noch nie etwas gehört. Sozialleistungen zurückzahlen? Das funktioniert doch so nicht. Dann könnte man ja fordern, dass jeder, der wieder Arbeit findet, automatisch auch die bisher erhaltenen ALG-Zahlungen zurückzahlen müsste.

    Und zu dem Thema Erbe nicht antreten: Man tritt ja ein Erbe nicht nur finanziell an, sondern auch irgendwie ideell. Also das auszuschlagen, nur weil man ja bei einem ALG-Empfänger eh nichts holen kann, das finde ich eigentlich irgendwie makaber...

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Als Erbe ALG II zurück zahlen?

    Auch von mir mein Beileid. Ich habe mal kurz über das Urteil geschaut. Ist es nicht so dass in dem Fall ein Vermögen angehäuft wurde, bzw. eines von ca 22.000 Euro bestand? Dann kann ich es ja schon irgendwie verstehen, denn so viel Geld haben ALG2-Bezieher eigentlich nicht auf der hohen Kante. Das ist dann über dem Minimalbetrag und man muss dann überlegen, wie es dazu kommen konnte.

    Konnt die Klägerin denn dann mit dem Geld die Forderugnen begleichen? Denn sie hat ja sicher nicht nur die Forderung der Arge ererbt, sondern auch das Geld ihres Vaters.

  8. #8
    Status: Arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    154
    Punkte: 1.600, Level: 22
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Als Erbe ALG II zurück zahlen?

    Heftig irgendwie... Wie sagt man... makaber. Ich versteh gar nicht wieso man das nachzahlen muss ist doch nicht die sache der kinder ob die eltern ALG bezogen haben oder nicht? Da wird man ja noch für die Arbeitslosigkeit der Eltern bestraft.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Als Erbe ALG II zurück zahlen?

    Ich kann mir das auch nicht vorstellen. ALG ist doch dafür da, den Lebensunterhalt und die Unterkunft zu ermöglichen. Was hat das mit Vermögensbildung zu tun? Sehr merkwürdig...

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Als Erbe ALG II zurück zahlen?

    Tut mir sehr leid uhler, dass deine Mutter verstorben ist. Ich wünsche dir viel Kraft!

    Ich wusste bisher auch nicht, dass man als Erbe da ggf. etwas zurück zahlen muss, habe mich damit bisher auch nie beschäftig /beschäftigen müssen. Jetzt habe ich aber auch gerade mal über dieses Urteil geschaut. Ging es dabei nicht darum, dass der Verstorbene ein Vermögen hatte? Was ist denn wenn man da keins hat, das man vererbt? Dann muss doch auch nichts zurück gezahlt werden, oder?

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Als Rentner Steuern zahlen?
    Von Karl-Heinz im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:53
  2. Muss ich den Gründerzuschuss zurück zahlen, wenn es daneben geht?
    Von Ascona-B im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 14:19
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 10:20
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 11:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •