HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

    Eigentlich ist das aber wirklich lächerlich. Wenn doch definitiv klar ist, dass die Person nur kurzfristig arbeitslos ist und danach studieren gehen wird. Meinst du, dass da keine Ausnahme gemacht wird und ein 400 Euro Job ausreichen könnte um die Maßnahme zu vermeiden?

    @mietzthecatz Gibt es denn noch eine andere Möglichkeit für die die paar Wochen zu überbrücken außer dich arbeitslos zu melden? Könnten vielleicht deine Eltern dich über diese Zeit unterstützen oder so?

  2. #12
    Status: Schülerin Array
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 46, Level: 2
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

    Hallo nochmal...

    und vielen vielen Dank für die nützlichen Beiträge.

    Ich war übrigens bei meiner Wunschuni und wurde dort sehr freundlich empfangen. Leider ist die Bedingung für ein Studium dort ein VOLLZEITpraktikum.

    Meine Eltern um Geld anzubetteln fällt mir mit 27 Jahren verständlicherweise sehr schwer...

  3. #13
    Status: Schülerin Array
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 46, Level: 2
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

    Danke Carsten, aber ein Teilzeitjob schütz nicht davor weil die nur eine Vollzeittätigkeit als ausrede gelten lassen. denen ist es egal was ich vorhabe die wollen das ich vollzeit arbeiten gehe.

  4. #14
    Status: Schülerin Array
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 46, Level: 2
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

    Richtig!! die gehen nicht darauf ein was man vorhat.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

    Zitat Zitat von miezthecatz Beitrag anzeigen
    Danke Carsten, aber ein Teilzeitjob schütz nicht davor weil die nur eine Vollzeittätigkeit als ausrede gelten lassen. denen ist es egal was ich vorhabe die wollen das ich vollzeit arbeiten gehe.
    Achso. Ich hatte auch gedacht, dass in deine, Fall ein Teilzeitjob vielleicht schon ausreichen würde, da ja fest steht, dass du kurz drauf studieren gehst. Das ist wirklich eine blöde Situation.
    Ich kann mir schona uch vorstellen, dass es dir schwer fällt deine Eltern um Geld zu fragen. Aber vielleicht wäre das die einfachste Lösung. Es geht ja auch nur um eine kurze Zeit und du kannst es ihnen in kleinen Raten zurück zahlen, spätestens nach dem Studium.

  6. #16
    Status: Gelegenheitsarbeiter Array
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 255, Level: 8
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 45
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

    Diese Maßnahmen sind wirklich dämlich, mußte auch sowas hinter mich bringen. Ich dachte, ich bin im falschen Film als ich am ersten Tag dort hingegangen bin.
    Da saßen mit mir noch etwa 15 Personen. Die meisten von denen konnten kein richtiges Deutsch sprechen. Mehr als die Hälfte davon Frauen, die jenseits der 50 waren und vorher nie richtig gearbeitet haben. Die konnten wirklich keine Bewerbung schreiben. Ich saß da wie "Hein Blöd" und wäre bald eingeschlafen vor lauter Langeweile.
    Und die Härte war, da verlangen die vor versammelter Mannschaft, das man seinen Lebenslauf erzählt. Das hat die anderen gar nichts anzugehen. Welchen Zweck das hatte, weiß der Teufel.
    Keine Ahnung mehr wie lang genau diese Maßnahme ging, ich glaub das waren zwei Wochen. Ich habe mich nach der ersten Woche krank schreiben lassen. Den Quatsch konnte ich mir nicht länger antun.

  7. #17
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Es geht ja auch nur um eine kurze Zeit und du kannst es ihnen in kleinen Raten zurück zahlen, spätestens nach dem Studium.
    Entweder von den Eltern oder von Bekannten Geld leihen - so würde ich das auch machen. Es ist unangenehm, grade in dem Alter und weil ich weiß, dass jeder über kurz oder lang mit den Eltern sein Scherflein zu tragen hat und es nicht immer unbeschwert zugeht. Aber das wäre ja besser als aufs Studium zu verzichten, oder?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #18
    Status: Hausfrau Array Avatar von Simsalabim
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    46
    Punkte: 900, Level: 15
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

    Was ist denn wenn die Eltern das nicht finanzieren können? Das ist immer so eine Selbstverständlichkeit. Aber ich denke wenn erwachsenen Kinder ihren Weg gehen, dann müssen sie auch lernen zu haushalten und natürlich auch zu organisieren. Das mussten wir früher auch und es hat uns nicht geschadet sondern oftmals sogar weiter gebracht.
    Besser eine gute Hausfrau, als eine schlechte Geschäftsfrau!

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

    Zitat Zitat von Simsalabim Beitrag anzeigen
    Was ist denn wenn die Eltern das nicht finanzieren können? Das ist immer so eine Selbstverständlichkeit. Aber ich denke wenn erwachsenen Kinder ihren Weg gehen, dann müssen sie auch lernen zu haushalten und natürlich auch zu organisieren. Das mussten wir früher auch und es hat uns nicht geschadet sondern oftmals sogar weiter gebracht.
    GUte Frage. Es gibt ja durchaus viele Familien, in denen die Eltern einfach nicht die Mittel haben ihre Kinder zu unterstützen. Das ist das natürlich ein Problem. Aber hier wurde ja auch erstmal gefragt ob die Möglichkeit überhaupt bestehen würde.

  10. #20
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: HILFE!!!Zwangsmaßnahme zwischen Abi und Studium

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    GUte Frage. Es gibt ja durchaus viele Familien, in denen die Eltern einfach nicht die Mittel haben ihre Kinder zu unterstützen. Das ist das natürlich ein Problem. Aber hier wurde ja auch erstmal gefragt ob die Möglichkeit überhaupt bestehen würde.
    Dafür gibt es doch Studienkredite. 100% im Regen stehen lassen wird niemand, aber da hat man dann halt schon dran zu knabbern, auch länger unter Umständen. Freilich, da sind Leute mit reichen Eltern im vorteil, aber das ist nun mal so. 100% genaue Chancengleichheit wird es nie geben, weil man dann nach der reichsten Person im Land gehen müsste.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, was soll ich tun ?
    Von Bea im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 17:25
  2. Unterschied zwischen BWL und VWL
    Von bazinga im Forum Studium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 13:42
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 18:18
  4. Unterschied zwischen Industriemeister und Handwerksmeister
    Von Tanto im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 13:16
  5. Hilfe beim Lebenslauf
    Von Trucker0815 im Forum Bewerbung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 09:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •