Eigenheim: Wi groß ist angemessen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Eigenheim: Wi groß ist angemessen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    13
    Punkte: 74, Level: 3
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Eigenheim: Wi groß ist angemessen?

    Aus gegebenem Anlass eine Frage: Wie groß ist ein angemessenes Eigenheim bei Hartz4-BEzug. Ich rutsche in zwei Monaten in Hartz4, eine Arbeit ist nicht in Sicht. Im Moment zahlen ich aber noch an unserem Haus ab, das wir auch nicht wegen kurzer Arbeitslosigkeit verkaufen wollen. Ich habe gehört, es gibt eine Grenze, aber der ein Eigenheim als angemessen angesehen wird, welche sit diese?
    Die Bankrate wäre im Moment nicht höher als eine Miete, also wäre es doch eigentlich egal, wo man wohnt.

  2. #2
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    1+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Eigenheim: Wi groß ist angemessen?

    Hallo regresso,
    die Bundesrichter des Bundessozialgericht (BSG) befanden im Mai 2007, dass ein angemessenes Familienhaus im Regelfall eine Wohnfläche von 130 Quadratmetern nicht überschreiten dürfe. Dies gelte für einen Vierpersonenhaushalt (AZ: B 11b AS 37/06 R). Für jede Person mehr oder weniger werden 20 qm addiert bzw. abgezogen.
    Für ein Ehepaar ohne Kinder werden nach den Regeln des BSG damit nur 90 qm als „angemessen“ angesehen. Dieser Wert gilt auch für Alleinstehende. Bei Eigentumswohnungen sind jeweils 10 qm weniger erlaubt als bei Häusern. Wenn eine Immobilie nach den genannten Maßstäben zu groß ist, kann das ALG II möglicherweise als Darlehen gezahlt werden – etwa dann, wenn nur noch eine relativ kurze Zeitspanne bis zur Rente zu überbrücken ist.

    Letztendlich soll jedoch mit der Behörde geklärt werden, welche Möglichkeiten sich bieten.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Erdenmensch für diesen nützlichen Beitrag:

    gizzmo (07.12.2011)

  4. #3
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eigenheim: Wi groß ist angemessen?

    Ich glaube das ist auch von Gegend zu Gegend unterschiedlich, oder?

  5. #4
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Eigenheim: Wi groß ist angemessen?

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Ich glaube das ist auch von Gegend zu Gegend unterschiedlich, oder?
    Ich weiß nicht, ob die Behörden da einen Spielraum haben, vermute aber, dass aufgrund von Kosteneinsparungen was zu machen ist.

  6. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    13
    Punkte: 74, Level: 3
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Eigenheim: Wi groß ist angemessen?

    Wir haben das nun mal durchgerechnet und liegen leider ein kleines Stück über diesem Wert. Diese Möglichkeit mit dem Darlehen: Gilt die auch für mich? Ich möchte wirklich nicht unser Haus verlieren, gerade auch, weil der derzeitige Verkaufswert wohl unter dem liegen wird, was wir schon abbezahlt haben. Das würde mich schon mehr als wurmen!

  7. #6
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    1+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Eigenheim: Wi groß ist angemessen?

    Das musst Du vor Ort klären. Hier kannst Du Wohnortnahe Beratungsstellen (kostenfrei) ermitteln. Ich denke,dass Du dort eine kompetente Beratung zu all Deinen Fragen erhalten wirst: Hartz IV Beratungsstellen

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Erdenmensch für diesen nützlichen Beitrag:

    regresso (11.12.2011)

  9. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    13
    Punkte: 74, Level: 3
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Eigenheim: Wi groß ist angemessen?

    Danke, dann werde ich das wohl machen.ö Ich verstehe nur imemr noch nicht, was das für einen Sinn macht, dass man sich eine Wohnung mieten muss, wenn die Hausrate doch genauso viel kostet

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •