Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von Faultier
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    2
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 1,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

    Hi ,

    ich bin jetzt seit ca. 5 Monaten arbeitslos.

    Mein Berater beim AA hat jetzt vor kurzem gemeint, dass ich mich jetzt auch auf Stellen bei Zeitarbeitsfirmen bewerben soll/muss.

    Da gibts doch auch noch diese 30% Grenze, gilt die da nicht?

    2 Vermittlungsvorschläge hab ich jetzt auch schon bekommen, aber von der Entlohnung steht nix dabei... Was man so alles über Zeitarbeitsfirmen mitkriegt macht mir jetzt auch nicht gerade Mut, mich da zu bewerben... Aber nicht dass die mir dann das ALG streichen, wenn ich mich da nicht bewerbe.

    Muss ich da auch aufpassen, dass ich mich "richtig" bewerbe? Oder kann ich mich da so larifari bewerben, dass die Wahrscheinlichkeit niedriger wird, dass die mich einladen? Nicht dass die das dem AA weitersagen...

    Wie sind so die Konditionen allgemeint bei ZA-Firmen? Ein Bekannter von mir meinte, dass die viel weniger Urlaub geben und nicht zahlen, wenn man krank ist??

    Außerdem hab ich schon ein paar mal gelesen, dass man die Telefonnummer bei Bewerbungen nicht angeben soll??


  2. #2
    Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    21.04.2011
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    110
    Punkte: 3.083, Level: 34
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 117
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    75
    Dankeschöns erhalten
    55
    Errungenschaften:
    Meister Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

    Hallo Faultier, willkommen hier bei uns im Gigajob-Forum.

    Du hast ja viele Fragen auf einmal.
    Ich bin zuversichtlich, dass Du in den nächsten Stunden/Tagen dazu einige zielführende Antworten bekommen wirst.
    Von meiner Seite nur ein allgemeiner Hinweis: Mir ist klar, dass es einen Haufen (z.T. durchaus gerechtfertigter) Vorbehalte gegenüber Zeitarbeitsunternehmen gibt.
    Aber es gibt auch Arbeitssuchende, die über Zeitarbeit den Wiedereinstieg ins Berufsleben geschafft haben.
    Bedenke: Es gibt überall solche und solche. Das gilt auch für Unternehmen im Bereich Zeitarbeit.

    Ich drücke Dir fest die Daumen, dass Du zu jenen gehören wirst, die gute Erfahrungen damit machen.
    "Glücklich ist, wer nicht weiß, wie Gesetze und Würste gemacht werden." Chinesisches Sprichwort
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber der Jobbörse Gigajob) wieder.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Kalliope
    1+

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    109
    Punkte: 3.529, Level: 37
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    46
    Dankeschöns erhalten
    49
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

    Hallo Faultier,

    meines Wissens nach gelten hier die selben Regeln wie bei jedem Vermittlungsvorschlag: Angebote, die unzumutbar im Sinne des § 121 SGB III sind, musst du nicht annehmen. Dort steht zum Them Bezahlung, Urlaub etc. Folgendes:
    "Aus allgemeinen Gründen ist eine Beschäftigung einem Arbeitslosen insbesondere nicht zumutbar, wenn die Beschäftigung gegen gesetzliche, tarifliche oder in Betriebsvereinbarungen festgelegte Bestimmungen über Arbeitsbedingungen oder gegen Bestimmungen des Arbeitsschutzes verstößt."

    Zitat Zitat von Faultier Beitrag anzeigen

    Da gibts doch auch noch diese 30% Grenze, gilt die da nicht?
    Du musst meines Wissens nach in den ersten drei Monaten Arbeitslosigkeit keinen Job annehmen, in dem du weniger als 20% verdienst als im alten Job. Wenn du länger als drei Monate arbeitslos warst, musst du keinen Job annehmen, in dem du weniger als 30% im Vergleich zu früher verdienst. Erkundige dich bei der Zeitarbeitsfirma nach den Arbeitsbedingungen. Wenn alles passt, spricht doch ncihts gegen den Job, oder? Und du kannst dich ja jederzeit parallel nach einer anderen Arbeit umschauen.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kalliope für diesen nützlichen Beitrag:

    red (15.08.2011)

  5. #4
    Status: Thinking... Array Avatar von The Brain
    1+

    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    Floating in a jar...
    Beiträge
    45
    Punkte: 230, Level: 7
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte Stichwortvergeber

    AW: Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

    Hinsichtlich der Telefonnummer auf Bewerbungen kursieren anscheinedn ein paar Gerüchte bzw. Unklarheiten. Grundsätzlich soltle man bei einer offiziellen Bewerbung die Telefonummer immer angeben. Im Falle einer Anzeige etwa in einer Tageszeitung würde ich davon abraten.
    Was man nicht tun sollte, ist eine offizielle Nummer anzugeben, wie etwa die des aktuellen (Noch-)Arbeitgebers. Sinnvoll kann auch sein, Zeiten anzugeben, zu denen man erreichbar ist - das macht die Kontaktaufnahme für den potentiellen Arbeitgeber leichter. Hier eine kurze übersicht über die wichtigsten Fakten - interessant v.a. die neue Konvention hinsichtlich der Gliederung: Telefonnummern in der Bewerbung
    Die juristische Validität meiner Antworten regelt das RECHTSDIENSTLEISTUNGSGESETZ.

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei The Brain für diesen nützlichen Beitrag:

    Kalliope (18.05.2011)

  7. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von denim_demon
    1+

    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    OBERPFALZ
    Beiträge
    86
    Punkte: 737, Level: 14
    Level beendet: 37%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 63
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    15
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

    Ich glaube Faultier gehts darum, dass er NICHT genommen werden will. Angeben muss man die Telefonnummer bei Arbeitsamt nicht bzw. wenn man sie angegeben hat, dann kann man beantragen, dass sie gelöscht wird (Datenschutz). Wenn du eben NICHT genommen werden willst, dann hast du OHNE Telefonnummer bessere Chancen, denke ich. Außerdem ist ein weiterer Vorteil, wenn man die Nummer nicht angibt, dass sich die Kommunikation mit dem Amt usw. auf den Postweg beschränkt. So besteht dann auf jeden Fall schon mal nicht in die Gefahr, dass du am Telefon irgendwas ausmachst, was dann im Nachhinein keiner beweisen kann.
    Some people never go crazy. What truly horrible lives they must lead.
    [Bukowski]

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei denim_demon für diesen nützlichen Beitrag:

    red (15.08.2011)

  9. #6
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array
    1+

    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    10
    Punkte: 4.635, Level: 43
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte Empfehler Foren-Veteran

    AW: Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

    Zitat Zitat von denim_demon Beitrag anzeigen
    Ich glaube Faultier gehts darum, dass er NICHT genommen werden will.
    Schon, aber Faultier schreibt ja, dass er sich nicht sicher ist, wie die bezahlen, wie es mit Urlaub aussieht etc.
    Und da ist die Info, dass er nichts unter 30% des bisherigen Verdienstes annehmen muss und ganz normalen Urlaubsanspruch hat, vll. schon ein Grund, der Zeitarbeitsfirma eine Chance zu geben?
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Gigajob Admin für diesen nützlichen Beitrag:

    red (15.08.2011)

  11. #7
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    1+

    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

    Hallo Faultier! Bei deinem Namen musse schon vorsichtig sein! Hehehe
    Zeitarbeit ist aber wirklich schwierig... Grade bei den 20 beziehungsweise 30 Prozent kann man da aber bei der Firma schon durchaus im vor raus die Gehaltsvorstellungen klären, auch was wert! Kopf hoch und nur Mut, ist doch besser wie gar nich arbeiten! Vielleicht kommst du dann auch wieder "richtig" in Arbeit - alles was dich vorwärtsbringt, wieder was zu arbeiten ist doch gut!

  12. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Oberbuxe für diesen nützlichen Beitrag:

    red (15.08.2011)

  13. #8
    Status: Personaler Array
    1+

    Registriert seit
    01.06.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7
    Punkte: 126, Level: 5
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

    Man hört viel das ist richtig, aber der Mensch ist auch mehr an negativen Meldungen interessiert.
    Jede Zeitarbeitsfirma ist an Tarife gebunden (es gibt 3 verschiedene). Auf der Internetseite der Zeitarbeitfirma kannst Du den zugehörigen Tarifpartner meistens rausfinden.
    Zeitarbeitsfirmen haben schon seit Jahren einen Mindestlohn, in "normalen" Firmen ist das nicht so. Das wird in den Medien gerne oft verdreht.
    Für Urlaub und für Lohnfortzahlung bei Krankheit gibt es Gesetze an die sich jede Firma halten muss. Wenn die Firmen das nicht machen geht man notfalls zum Arbeitsgericht. (nur so lernen die schwarzen Schafe)
    Eine "larifari" Bewerbung ist kein guter Anfang für einen gut bezahlten Arbeitsplatz.
    Telefonnummer immer angeben.
    Wenn ich eine Stelle zu besetzen habe Schreibe ich keine Briefe und warte Tagelang auf Antwort.

  14. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Christian für diesen nützlichen Beitrag:

    red (15.08.2011)

  15. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 82, Level: 4
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

    Stimmt absolut, du musst nichts machen wofür du unterbezahlt wirst! Arbeitsgericht würde ich aber von abraten, weil wer kann sich schon die Prozesskosten leisten?
    Ich nicht

    SISAR

  16. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von Reiniger
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    97
    Punkte: 1.094, Level: 17
    Level beendet: 94%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 6,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man sich als ALG I Empfänger bei Zeitarbeitsfirmen bewerben?

    Zitat Zitat von Christian Beitrag anzeigen
    Man hört viel das ist richtig, aber der Mensch ist auch mehr an negativen Meldungen interessiert.
    Jede Zeitarbeitsfirma ist an Tarife gebunden (es gibt 3 verschiedene). Auf der Internetseite der Zeitarbeitfirma kannst Du den zugehörigen Tarifpartner meistens rausfinden.
    Zeitarbeitsfirmen haben schon seit Jahren einen Mindestlohn, in "normalen" Firmen ist das nicht so. Das wird in den Medien gerne oft verdreht.
    Für Urlaub und für Lohnfortzahlung bei Krankheit gibt es Gesetze an die sich jede Firma halten muss. Wenn die Firmen das nicht machen geht man notfalls zum Arbeitsgericht. (nur so lernen die schwarzen Schafe)
    Eine "larifari" Bewerbung ist kein guter Anfang für einen gut bezahlten Arbeitsplatz.
    Telefonnummer immer angeben.
    Wenn ich eine Stelle zu besetzen habe Schreibe ich keine Briefe und warte Tagelang auf Antwort.
    Ich hoffe das Zitieren funktioniert.

    Natürlich gibt es da einen Mindestlohn bei Zeitarbeitsfirmen. Der ist jedoch mit nicht einmal 8 Euro sehr knapp bemessen. Davon eine Familie zu ernähren, wird schwer, jedoch scheint mir dies auch heutzutage gar nicht mehr erwünscht. Dass die Zeitarbeitsfirmen ihre Mitarbeiter schlechter behandeln und oft übermäßig viel verlangen, steht hier gar nicht zur Diskussion. Ich jedenfalls finde es unerhört, dass es dem Arbeitssuchenden quasi mit Gewalt aufgezwungen wird, in moderne Sklavenarbeit zu gehen!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 18:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •