ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

  1. #11
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

    da war aber auch Dein starkes Selbstbewusstsein ausschlaggebend. Viele andere hätten resigniert, hätten es hingenommen. Gut dass Du hier Aufklärungsarbeit geleistet und einen wirklich guten Tipp gegeben hast, wer weiß wie viele in der gleichen Situation stecken oder sein werden.

    Alles Gute für Euch, denn bald wirst Du ja nicht mehr hochschwanger sein

  2. #12
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

    Zitat Zitat von Jalbina Beitrag anzeigen
    Trotz allem ein guter Tipp von mir:
    Solltet ihr befristet eingestellt sein und zeitnah in den mutterschutz gehen, und habt ein Beschäftigungsverbot, dann nehmt eure urlaubstage. Den Ärger möchte ich jeden ersparen.
    Die Angelegenheit hier war zwar etwas kompliziert, aber leider gesetzeskonform.

    Denn in einem Fall ist/wäre die KK zuständig, im anderen Fall das JC. (abhängig v. AF/AU)
    Weiter kommt hinzu, dass es ein befristeter Vertrag war, der vertragsmäßig ausgelaufen ist. (sonst Kündigungsverbot) Ist dann die Schwangere noch theo. 15h/wch AF, auch wenn ein Beschäftigungsverbot vorliegt, oder ist sie AU?
    Somit werden Zuständigkeiten entweder nach dem SGB II bzw. SGB V zugeordnet.

    In diesem Fall wurde es ja nun geklärt. Diese Infos wären aber wichtig gewesen.


    Auch ist es richtig, dass nicht genommener Urlaub, der ausbezahlt wird, das ALG für die ausbezahlten Urlaubstage ruhen lässt.
    Es gibt für diese Tage nicht 2mal Geld, so steht's im Gesetz.

    Da wir hier in Deutschland sind und die Behörden nicht nach Barmherzigkeit entscheiden, ist es manchmal schon schwer, wenn diese nur nach dem Gesetz vorgehen.
    Geändert von _Zyzilo (26.05.2016 um 20:22 Uhr)

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

    Das Urlaubsgeld wird ja nicht so hoch gewesen sein, dass sie sich und ihr noch ungeborenes Kind monatelang ernähren konnte und kann. Utopisch. Wenn das Urlaubsgeld so hoch ins Gewicht fällt dann müsste das ALG entsprechend hoch berechnet werden

  4. #14
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

    Zitat Zitat von Tatjana Beitrag anzeigen
    Utopisch. Wenn das Urlaubsgeld so hoch ins Gewicht fällt dann müsste das ALG entsprechend hoch berechnet werden
    Deine Betrachtung ob Urlaubsgeld utopisch hoch ist, ist nicht der wichtige Punkt.

    Wenn für z.B. 10 Tage Urlaubsgeld ausbezahlt wurde, wird ALG1 um 10 Tage ruhen und das ALG1 10 Tage später ausbezahlt. Siehe Post zuvor, wieso.

    Diese z.B. 10 Tage Urlaub, die den Arbeitsvertrag kürzen, könnte sogar noch weitreichende Folgen für einen Arbeitslosen z.B.werdenden 50jährig haben, dem die 10 Tage fehlen.. Ist jedoch ein anderes Thema.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    46
    Punkte: 3.094, Level: 34
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 106
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

    10 Tagessätze die fehlen tun weh, wenn ich dran denke wie wenig mein Vater für 30 Tage erhalten hatte, dann ist das echt viel. Bei Dir ist ja der Fall dass Du vom Arbeitsverhältnis in die Arbeitslosigkeit gekommen bist, dann hattest Du sicher noch etwas von Deinem Lohn übrig um die ersten Tage zu überbrücken? Alles andere hast Du zum Glück hartnäckig durchgesetzt. Das war auch Dein gutes Recht!

  6. #16
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

    Zitat Zitat von Emely Beitrag anzeigen
    10 Tagessätze die fehlen tun weh,
    Alles andere hast Du zum Glück hartnäckig durchgesetzt. Das war auch Dein gutes Recht!
    Das stimmt, bei vielen Arbeitnehmern ist so, dass das zusätzlich gezahlte Urlaubsgeld nicht einmal so hoch ist wie ein Lohntagessatz, sondern nur 50% oder 30% vom Gehalt.

    Das wird von der Arbeitsagentur leider nicht berücksichtigt. Die sagen z.B. "Sie sind ab dem 1.5. arbeitslos und hätten Anspruch auf Lohn und Urlaubsgeld bis zum 10.5", "Dieses Geld wurde ihnen ausbezahlt!".
    "Somit bekommen sie kein Arbeitslosengeld ab dem 1.5. sondern erst wenn die Ruhezeit von 10 Tagen beendet ist, zum 11.5.!"

    So steht es, wie ich geschrieben habe, leider im SGB.
    Mit anderen Worten, -die 10 Tage dürfen nicht vom AG bezahlt werden und noch einmal von der Agentur-.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    46
    Punkte: 3.094, Level: 34
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 106
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

    Das ist ungerecht, manchmal kann man die Gesetze wirklich nicht nachvollziehen, geschweige verstehen

  8. #18
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

    Zitat Zitat von Emely Beitrag anzeigen
    Das ist ungerecht, manchmal kann man die Gesetze wirklich nicht nachvollziehen, geschweige verstehen
    Leider, aber da ist es gut, dass es jetzt mit deinem Mutterschaftsgeld funktioniert.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    46
    Punkte: 3.094, Level: 34
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 106
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

    Ein Glück, wenigstens das wird nicht auch noch gestrichen. Dass sie sich erst so durchkämpfen musste ist einfach unverständlich. Warum stellen sich manche Behörden so auf stur? Können sie nicht von sich aus mal entgegenkommend sein?

  10. #20
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: ALG 1 abgelehnt weil noch Urlaubsanspruch bestand

    Zitat Zitat von Emely Beitrag anzeigen
    Behörden so stur? Können sie nicht von sich aus mal entgegenkommend sein?
    Es sind -und das ist gut so-, nicht alle Behörden gleich, aber die Sachbearbeiter auf der unteren Ebene müssen alle ihre Entscheidungen vor ihren Vorgesetzten verantworten.

    Passt dem was nicht, gibt es Ärger für ihn, aus diesem Grund ist evtl. auch der hohe Wechsel bei diesen Behörden zu erklären.
    .

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Urlaubsanspruch bei Mutterschutz
    Von fly 8787 im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 15:24
  2. Abgelehnt, weil man zu dick ist?
    Von Woelkchen im Forum Jobsuche
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 12:04
  3. Gründungszuschuss abgelehnt,weil Stellenangebot sehr groß ist.
    Von ellli im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 16:54
  4. Habe ich als Praktikant Urlaubsanspruch
    Von Nikolaus im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 15:53
  5. Urlaubsanspruch bei Teilzeit
    Von SavedSoul im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 15:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •