Arbeitslos in die Heimat fliegen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Arbeitslos in die Heimat fliegen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    1
    Punkte: 15, Level: 1
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Arbeitslos in die Heimat fliegen

    hallo,

    Bin bis 31.05.16 angestellt in einer Firma und ab 01.06.16 arbeitslos. ALG01
    Kann man jetzt im Mai in die Heimat fliegen für 2-3 Wochen? (bis Anfang Juni zurück in DLand)
    Muss ich das Arbeitsamt Bescheid sagen? Es geht bei meinem Vater nicht so gut und würde ihr besuchen.
    danke.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Arbeitslos in die Heimat fliegen

    Hallo danisko, ich würde vorschlagen das Du mit einem Sachbearbeiter bei der Agentur für Arbeit sprichst und ihm sagst dass es Deinem Vater nicht gut geht und Du gerne zu ihm möchtest. Einen Urlaub muss man erst beantragen, in Deinem Fall liegt ja ein wichtiger Grund vor, denn Du willst ja keinen Urlaub machen. Vielleicht gibt es da eine Sonderregelung.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    24
    Punkte: 637, Level: 13
    Level beendet: 37%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 63
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslos in die Heimat fliegen

    Schlimmstenfalls kannst Du eine Sperre bekommen, das würde heißen Du bekommst für die Zeit kein Arbeitslosengeld. Könntest Du damit klar kommen?

  4. #4
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslos in die Heimat fliegen

    Auch wenn du arbeitslos bist, bist du nicht an deinen Wohnort gefesselt.
    Selbstverständlich hast du das Recht, Urlaub zu machen, du musst es lediglich rechtzeitig vorher deinem Sachbearbeiter mitteilen.
    In dringenden Gründen (und so sehe ich es bei dir) reicht auch eine kurzfristige Info.

    Aber wenn ich deinen Beitrag richtig lese, dann bist du bis Ende Mai doch noch angestellt (wenn auch in gekündigtem Arbeitsverhältnis) und hast noch Resturlaub, den du nun nutzen willst.
    Also musst du dir überhaupt keine Sorgen machen - du musst nur zum 1. Juni wieder zurück sein.
    Geändert von bepe0905 (09.05.2016 um 11:35 Uhr)

  5. #5
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Arbeitslos in die Heimat fliegen

    Zitat Zitat von danisko Beitrag anzeigen
    Bin bis 31.05.16 angestellt in einer Firma und ab 01.06.16 arbeitslos. ALG01
    Kann man jetzt im Mai in die Heimat fliegen für 2-3 Wochen?
    Hi danisko, ja das kannst du. Wenn du schon deinen Resturlaub nimmst, ist das überhaupt kein Problem, wenn du noch arbeitest, muss die die freien Tage mit deinem AG abklären.

    Da du aber bereits zum 31.05. gekündigt bist, musst du dich bei der Arbeitsagentur als arbeitsuchend anmelden. Die vereinbaren mit dir einen Termin. Dies wird spätesten verbindlich ab dem 1.Juni sein. Ab dem 1. Juni musst du alles mit deinem Sachbearbeiter zwingend absprechen, sonst gibt es Sanktionen.

    Es gibt auch für später Sanktion, wenn du als gekündigter nicht arbeitsuchend meldest oder ab. 1.6. deinen Termin nicht nachkommst. Arbeitslosengeld gibt es erst ab dem Tag, an dem der Sachbearbeiter seinen Stempel auf dem Antrag machen kann.

    Du kannst also deinen Urlaub nehmen und kannst dem SB, wenn du willst, darüber Bescheid geben, dass du wieder zum 1.6. für die Arbeitsvermittlung verfügbar bist.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Arbeitslos in die Heimat fliegen

    Da hatte ich wohl falsch gelesen, Du willst im Mai fliegen. Das hat ja dann mit Deiner Arbeitslosigkeit noch nichts zu tun. Der Antrag muss zwar schon gestellt sein aber Du bist ja noch im Arbeitsverhältnis wenn Du verreist. Dafür ist noch Dein Arbeitgeber zuständig wegen Urlaub, bezahlt oder wenn schon genommen, unbezahlt als Freistellung. Frag ihn einfach mal und schildere ihm die Situation.

  7. #7
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslos in die Heimat fliegen

    Auch wenn Du Dich arbeitslos gemeldet hast bist Du im Mai noch in einem festen Arbeitsverhältnis. Da kann Dir seitens der Agentur für Arbeit nichts passieren.

  8. #8
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Arbeitslos in die Heimat fliegen

    Zitat Zitat von IBO Beitrag anzeigen
    Da kann Dir seitens der Agentur für Arbeit nichts passieren.
    Im Normalfall, aber was ist schon ein Normalfall? Die Arbeitsagentur ist ja angehalten, anstehende Arbeitslosigkeit zu verhindern. Wenn also durch ein Stellenangebot, welches auch schon bei Arbeitsuchend gemeldet, zugestellt wurde und diese durch Eigenverschulden nicht angetreten werden konnte, muss die AA hierfür schon so einiges an Verständnis aufbringen.

    Tut sie dies nicht, kann es zu Sanktionen führen.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Arbeitslos in die Heimat fliegen

    Dann lieber vorher Bescheid geben. Aber irgendwie finde ich das schlimm, das ist als ob man ein Abo abschließt und gleich dran kleben bleibt

  10. #10
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Arbeitslos in die Heimat fliegen

    Im Sozialstaat Deutschland wird eben nichts verschenkt, und um seine Rechte muss man z.T. hart kämpfen. Nur die Behörden haben Sonderrechte, -ExtraBratwürste-,
    Geändert von _Zyzilo (12.05.2016 um 17:58 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslos mit 50+
    Von inselbaer im Forum Jobsuche
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 10:37
  2. Arbeitslos und Haustiere
    Von mary_l im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.06.2015, 09:34
  3. Arbeitslos
    Von Schnatchen im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 17:22
  4. Arbeitslos und Verlobung
    Von insomnia im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 12:58
  5. Arbeitssuchend/Arbeitslos
    Von Hoiler im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 12:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •