Krankenversicherung nach ALG I
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Krankenversicherung nach ALG I

  1. #1
    Status: Arbeitsloser Array
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    3
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Frage Krankenversicherung nach ALG I

    Hallo, noch beziehe ich ALG I, aber ein Ende ist absehbar, ein Job leider nicht .....
    Mein Mann ist Altersrentner, ALG II werde ich wahrscheinlich nicht bekommen .... im Bekanntenkreis spukt das Gerücht, dass ich über meinen Mann nach Auslauf von ALG I beitragsfrei familienkrankenversichert bin - stimmt das?

    Danke!

    Irmelin

  2. #2
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Krankenversicherung nach ALG I

    Zitat Zitat von Irmelin Beitrag anzeigen
    über meinen Mann nach Auslauf von ALG I beitragsfrei familienkrankenversichert
    Für die Famlienversicherung bei der GKV gibt es bestimmte Kriterien die erfüllt sein müssen.

    Nach deinen nicht gemachten Angaben gehe ich mal davon aus, dass er kein Beamter, nicht in der PKV versichert und du keinen TZ bzw. nur einen Minijob bis 450€ hast!

    Dann sieht es schon mal gut aus. Gehe zu euer GKV und stelle einen Antrag auf Familienversicherung.

    Wenn dein Ehemann unter 1200€ Rente bekommt, ist evtl. etwas ALG II möglich, könnte man nachrechnen.
    Geändert von -a bacus (04.11.2015 um 17:23 Uhr)

  3. #3
    Status: Arbeitsloser Array
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    3
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Krankenversicherung nach ALG I

    Danke, -a bacus ... ja, Volltreffer bei meinen "nicht gemachten" Angaben (wusste nicht, dass das alles eine Rolle spielt)

    also, dann schon mal propyhlaktisch 4 Wochen vorher einen Antrag stellen bei der GKV , sollte ich doch noch einen Job bekommen, kann ich ja immer noch nachzahlen ....
    Aber, wie kommst du auf 1200 Euro - gibt es da irgendwelche Tabellen, wo man nachschauen kann?
    Ich weiß zumindest, dass in Abhängigkeit vom Alter ja auch bestimmte Freibeträge als Sparguthaben oder Versicherungssummen "unantastbar" sind - oder?

    Und was ist, wenn man noch nicht abbezahlte (Hypotheken)Darlehnen hat - werden die dagegen aufgerechnet?

    Gibt es Seiten, wo man vorher schon mal rechnen kann, ohne das man gleich zum Amt gehen muss?

    Danke!
    LG Irmelin

  4. #4
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    1+

    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Krankenversicherung nach ALG I

    Zitat Zitat von Irmelin Beitrag anzeigen
    ....
    Aber, wie kommst du auf 1200 Euro - gibt es da irgendwelche Tabellen, wo man nachschauen kann?

    Und was ist, wenn man noch nicht abbezahlte (Hypotheken)Darlehnen hat - werden die dagegen aufgerechnet?

    Gibt es Seiten, wo man vorher schon mal rechnen kann,
    Die 1200€ habe ich mal so in den Raum als "Konkretum" dargestellt , da laut Rechner für eine 2er BG nur ca 700€ als Regelsatz gilt. Der Rest wäre Miete und Heizkosten etc., aber die habt ihr, wegen Eigenheim, ja auch nicht.

    Der Freibetrag, welcher sich bei denen Schonvermögen nennt, liegt u.a. bei 150€ je Lebensjahr. Dies jedoch unter 10.000€. (Hypotheken) Darlehn können unter entsprechenden Gegebenheit bei Eigentum schon angerechnet werden. Hängt jedoch von den Größen und Austattungen ab.

    Hier ein Link zum Schönvermögen.

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei -a bacus für diesen nützlichen Beitrag:

    M-61 (05.11.2015)

  6. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    68
    Punkte: 987, Level: 16
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Krankenversicherung nach ALG I

    Interessant und auch der Rechner, habe gerade selbst mal eingegeben. Kann man damit aber auch was anfangen, ich meine wenn man es ausdruckt und der Arge vorlegt? Oder akzeptieren sie so etwas nicht weil "sie" ja für sowas da und nur berechtigt sind es zu berechnen?

  7. #6
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Krankenversicherung nach ALG I

    Zitat Zitat von M-61 Beitrag anzeigen
    Kann man damit aber auch was anfangen, ich meine wenn man es ausdruckt und der Arge vorlegt?
    Ich würde mal sagen, nicht wirklich, evtl. als groben Anhaltspunkt.

    Stell dir mal vor, du hättest ein Haus mit 150 m² Wohnfläche und 500 m² Grundstückfläche, dies in guter Lage. Bei einer Rente von 1200€ netto hättest du 45 Jahre lang ein durchschnittliches Rentendurchschnittseinkommen gehabt. Da hast du dir natürlich auch eine überdurchschnittliche Wohnungseinrichtung und bis heute, teures Auto gekauft. Wegen des guten Verdienst, bist du in der PKV versichert.

    Da du auf Grund der Belastungen nicht in Saus und Braus leben konntest, hast du dich mit deiner Absicherung im Alter getröstet. Nun wird die 10 Jahre jüngere Ehefrau arbeitslos. Auf Grund von Vermögen und Rentenhöhe, lehnt die ARGE jegliche Leistung nach ihren eigenen zu Grunde legende Berechnung ab.
    Vermögen(werte) muss primär zu Geld gemacht werden. Krankenkasse wird somit auch nicht übernommen.

    D.h. Arbeitslosengeld fällt weg, Haus, Grundstück, Möbel, Auto, bringen kein monatliches Mehreinkommen und von den 1200€ Rente muss nun noch zusätzlich die Ehefrau krankenversichert werden.

  8. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    68
    Punkte: 987, Level: 16
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Krankenversicherung nach ALG I

    Das stimmt mich wirklich nachdenklich. In Saus und Braus habe ich, wir nie gelebt, im Gegenteil wir haben gespart um das was wir haben auch haben zu können. Im Leben wird einem nichts geschenkt, zumindest uns nicht. Am Ende fragt man sich wirklich, war die ganze Mühe umsonst, Arbeiten, sparen um im Alter Sicherheit zu haben?

  9. #8
    Status: Arbeitsloser Array
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    3
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Krankenversicherung nach ALG I

    Oh, ich merke, ich sollte mich damit genauer befassen .... Hast du einen Tip, wie ich mich da "einlesen" kann?

    Und irgendwie finde ich den "Dankeschön-Button" nicht .... aber ich danke dir auch so .....
    LG Irmelin
    Geändert von Irmelin (11.11.2015 um 16:27 Uhr) Grund: "Dreckfuhler"

Ähnliche Themen

  1. Krankenversicherung Fahrerschutz
    Von Franco im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.11.2015, 15:51
  2. Krankenversicherung absetzen
    Von tan im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 10:42
  3. Hartz4 und gesetzliche Krankenversicherung
    Von quentin im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 15:33
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 20:37
  5. Krankenversicherung als Arbeitsloser
    Von Eumel im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 21:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •