Übungsleiterfreibetrag
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Übungsleiterfreibetrag

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.06.2015
    Beiträge
    1
    Punkte: 17, Level: 1
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Übungsleiterfreibetrag

    Guten Abend


    Ich unterrichte in einer gemeinnützigen Schul- und Bildungsstätte bis zu 6 Stunden pro Woche auf Honorarbasis. Das heißt, ich stelle entsprechende Rechnungen.
    Als ich nun aber bei der AfA den Übungsleiterfreibetrag geltend machen wollte, wurde mir dieser vorenthalten. Ich habe inzwischen schon gehört, dass ich nicht der einzige bin, der in entsprechender Position ist.

    Man könnte jetzt sagen, dass es sich nur um Geld handelt. Aber in ALG1 machen 200 Euro pro Monat schon einen Unterschied.

  2. #2
    Status: Weltoffen Array Avatar von Opposit
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    72
    Punkte: 212, Level: 7
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 38
    Aktivität: 100,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv!
    Auszeichnungen:
    Vielschreiber der aktivste Benutzer

    AW: Übungsleiterfreibetrag

    Hallo, erst einmal ist es völlig irrelevant wieviel du arbeitest und wo du arbeitest usw. Wahrscheinlich bist du selbstständig und kannst einen steuerrechtlichen Freibetrag von 200€/Mon geltend machen.

    Aber, in welcher Beziehung siehst du diesen steuerrechtlichen Freibetrag mit der sozialrechtlichen Arbeitslosenversicherung? Hast du von diesem Freibetrag in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt?

    Wenn nicht, wie leitest du daraus eine Anrechnung auf Arbeitslosengeldleistung ab?

    Also, da mußt du schon mehr "Butter bei die Fische" geben.
    "Wer fragt, sündigt nicht - wer eine Frage selber beantworten kann, fragt nicht"

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Übungsleiterfreibetrag

    Der Übungsleiterfreibetrag ist steuer- und sozialversicherungsfrei und steht Dir zu, bis 2.400 Euro im Jahr sind pro Jahr von der Einkommenssteuer befreit. Auch wenn Du es in der Steuererklärung angebn musst bleibt dieserBetrag steuerfrei, aber nur einmal pro Jahr.

  4. #4
    Status: Weltoffen Array Avatar von Opposit
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    72
    Punkte: 212, Level: 7
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 38
    Aktivität: 100,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv!
    Auszeichnungen:
    Vielschreiber der aktivste Benutzer

    AW: Übungsleiterfreibetrag

    Zitat Zitat von Louis Beitrag anzeigen
    Der Übungsleiterfreibetrag ist steuer- und sozialversicherungsfrei
    Das ist es was ich erfragen wollte, wie möchte er nun eine Anrechnung auf die Lohnersatzleistung ableiten? Alles für Umme?
    "Wer fragt, sündigt nicht - wer eine Frage selber beantworten kann, fragt nicht"

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Übungsleiterfreibetrag

    Ich bin mir grade nicht sicher, wie du die Frage meinst. Wird dir das Honorar voll als Einkommen angerechnet oder worum genau geht es hier?

  6. #6
    Status: Weltoffen Array Avatar von Opposit
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    72
    Punkte: 212, Level: 7
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 38
    Aktivität: 100,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv!
    Auszeichnungen:
    Vielschreiber der aktivste Benutzer

    AW: Übungsleiterfreibetrag

    Ein Honorar ist Einkommen. Wenn von diesem Einkommen keine ALG-Beiträge an die AA abgeführt werden, resultiert hieraus auch kein Anspruch.
    "Wer fragt, sündigt nicht - wer eine Frage selber beantworten kann, fragt nicht"

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    171
    Punkte: 729, Level: 14
    Level beendet: 29%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 71
    Aktivität: 99,4%
    Dankeschöns vergeben
    21
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Übungsleiterfreibetrag

    Aber hat es mit diesem Übungsleiterfreibetrag nicht eine besondere Bewandnis?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •