Arbeitslos vor Rentenbeginn - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Arbeitslos vor Rentenbeginn

  1. #11
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslos vor Rentenbeginn

    Zitat Zitat von Franz P. Beitrag anzeigen
    Ich werde mir das alles mal durch den Kopf gehen lassen, wusste nicht wie viele Optionen es gibt. Ja, Altersteilzeit kann ich wohl vergessen, leider. Und wegen meinem Bluthochdruck könnte ich sogar in Frührente gehen? Aber da sind dann doch sicher auch Abstriche was die Rente betrifft, oder?
    Ja, das wäre halt der Nachteil.

    Mit der richtigen Medikamenteneinstellung bist du doch noch aber sicher arbeitsfähig, oder?

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.12.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Arbeitslos vor Rentenbeginn

    Arbeitsfähig bin ich schon, nur bei Verletzungen habe ich Probleme doch das ist in meinem Job eigentlich kein Thema. Eher solche die auch zuhause passieren können. Allerdings merke ich schon dass die Medikamente auch Nebenwirkungen haben. Solange ich aber regelmäßig mein Blut untersuchen lasse und die Medizin darauf eingestellt wird ist das nichts schwerwiegendes. Falls ich, was ich kaum glaube, doch einen anderen Arbeitsplatz bekäme, müsste ich das angeben? Meine Chancen stehen ja so schon schlecht wegen meinem Alter. Oder kann mein Arzt etwas tun, einen Attest schreiben oder so dass ich eher in die Rente komme?

  3. #13
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    1+

    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    Cool AW: Arbeitslos vor Rentenbeginn

    Hallo Franz P. Gehn wir erstmal auf deinen Blutdruck ein. Da dein Arzt deinen Blutdruck gut eingestellt hat, davon gehe ich aus, hat er bestimtmt einen entsprechenden Schweregrad festgestellt. Dieser könnte zwischen 10-100 GdB liegen. Ab einen GdB 50 bekommt man Nachteilsausgleiche im Berufsleben und eine Erwerbsminderungssrente könnte greifen.

    Man muss einen GdB bei einem AG nicht nennen, außer sie beeinträchtig die Arbeitsleistung. Wird sie jedoch nicht genannt, könnte später später sein, kann man beim AG auchkeine arbeitsrechtliche Vorteile geltend machen, wie z.B. mehr Urlaub, Kündigungsschutz, etc.
    Stellt man einen Antrag auf eine Erwerbsminderungsrente und es wird dieser statt gegeben, bekommt man 0,3% Abzug/Mon, also 3,6%/J. In diesem Fall jedoch max. 10,8%, andere bis zu max. 5J. Dies trifft ja bei dir so nicht mehr zu.

    Solltest du nach einem Jahr arbeitslos werden, bekämst du min. 60% von deinem letzten Nettogehalt 2 Jahre lang ALG1. Das wären dann ca. 1118 €.
    Gehst du nach einem Jahr in Frührente, bekämst du bei einer durchschnittliche Renteneinzahlung 1 Rentenpunkt und 40 Jahren Beitragszahlung so ca. 1040€ an Erwerbsminderungsrente. Lebenslanger Abzug von 7,4% einbezogen.
    Würdest du mit 64 J in Rente gehen, wären es ca. 1153 €. Hier habe ich mal den Rentenwert für die 3J um 0,50 € angepasst, die Rentenpunkte der ALG halbiert und auch die 3,6%, bei 64J, berücksichtigt.

    Also, es gibt hier nicht nur viel zu überlegen, sondern auch viel zu rechnen.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei -a bacus für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (03.01.2015)

  5. #14
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslos vor Rentenbeginn

    Oh, dann fragen wir ab jetzt bei solchen Fragen immer -a bacus.

  6. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.12.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Arbeitslos vor Rentenbeginn

    Da ist wahrhaftig viel zu rechnen. Aber die Mühe werde ich mir machen. Am Besten wäre natürlich ich würde für die restlichen Jahre noch eine neue Arbeitsstelle finden. Wie würde es sich später auswirken wenn es nur eine Halbtagsstelle werden würde?

  7. #16
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Arbeitslos vor Rentenbeginn

    Zitat Zitat von Franz P. Beitrag anzeigen
    Da ist wahrhaftig viel zu rechnen. Aber die Mühe werde ich mir machen. Am Besten wäre natürlich ich würde für die restlichen Jahre noch eine neue Arbeitsstelle finden. Wie würde es sich später auswirken wenn es nur eine Halbtagsstelle werden würde?
    Bei einer Halbtagsstelle würdest du gemäß deinem Einkommen ebenfalls Rentenpunkte (Entgeltpunkt) erwerben. Für 2014 erhält man einen Entgeltpunkt von 1,0 bei einem Jahresentgelt von 34.857€. Ist der Verdienst geringer, so fällt auch der Entgeltpunkt entsprechend geringer aus. Ich habe dir mal eine Information der Rentenversicherung herausgesucht, die du mal anschauen solltest. (http://www.deutsche-rentenversicheru...deslaender.pdf)

    Um auf den Bluthochdruck einzugehen, muss zum Erreichen von mindestens GdB 50%, folgende Diagnose bestätigt werden:
    schwere Form
    mit Beteiligung mehrerer Organe (schwere Augenhintergrundveränderungen und Beeinträchtigung der Herzfunktion, der Nierenfunktion und/oder der Hirndurchblutung) je nach Art
    und Ausmaß der Leistungsbeeinträchtigung.
    Ich habe mit Bluthochdruck, Arthrose an Knie und Daumensattelgelenk, Nierenfunktionswert von 46%, Gicht, Schlafapnoe und mittelschweren Depressionen gerade mal 50% GdB erhalten. Jedoch auch nur, weil ich vor dem Sozialgericht gegen den Bescheid von lediglich 40% geklagt hatte. 60% hatte ich eingeklagt um letztendlich durch Urteil 50% zu erhalten. Die Klage hatte ich im Oktober 2011 eingereicht und das Urteil wurde im August 2014 rechtskräftig.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  8. #17
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Arbeitslos vor Rentenbeginn

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Ich habe mit Bluthochdruck, Arthrose an Knie und Daumensattelgelenk, Nierenfunktionswert von 46%, Gicht, Schlafapnoe und mittelschweren Depressionen gerade mal 50% GdB erhalten. Jedoch auch nur, weil ich vor dem Sozialgericht gegen den Bescheid von lediglich 40% geklagt hatte.
    Ja, was die Anerkennung eines GdB betrifft, da ist die Anerkennung nicht immer ganz einfach und nicht selten, erst nach einem Widerspruch erfolgreich. So unterscheidet der MD bei den Krankheiten nach entsprechenden Stufen, chronisch o. akuten Beschwerden o.a. Heilungsaussichten. Hier ist man gut beraten, wenn eine eindeutige Vorgeschichte ausweisen kann, mit dem Haus- und Facharzt den Antrag abgesprochen hat und die Beschwerden zusätzlich noch präzise im Alltagsleben des Anschreibens darstellt.
    So wiegt z.B. eine Arthrose 1.Grds weniger als eine mit 4.Grd. Auch werden die Einzelnen %te, wie häufig angenommen, nicht zum Gesamt-GdB aufaddiert und allein eine maligne Hypertonie führt schon zu einem GdB 100.

    Bei meiner Rechenausführung bin ich von ca. 3000€/Mon ausgegangen. Bei einer TZ-Beschäftigung würde sich auch der Rentenpunkt/J halbieren. Würde, was die Rente betrifft heißen, dass bei dieser Rechenannahme, die ALG-Zeit für die Rente mehr bringen würde, als eine Teilzeit.

    Um alle gegebenen Möglichkeiten durchzurechnen, bedarf es natürlich intensiver Kenntnisse und sehr viel Zeitaufwand. Hinzu kommt immer noch ein Unsicherheitsfaktor und die Rechnung muss aufgehen.

  9. #18
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Arbeitslos vor Rentenbeginn

    Zitat Zitat von -a bacus Beitrag anzeigen
    So wiegt z.B. eine Arthrose 1.Grds weniger als eine mit 4.Grd. Auch werden die Einzelnen %te, wie häufig angenommen.
    Könntest du mir das erläutern? Wie ist es denn wirklich?

  10. #19
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    1+

    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Arbeitslos vor Rentenbeginn

    Die medizinischen Dienste haben da eine ganz spezielle Methode der GdB-Einstufung. Ich versuche es mal so so erklären.

    Ein Schwerbehinderter mit chronischen Beschwerden welche 25% + 30% +10% + 35%, bekommt vom MD nicht umbedingt einen GdB von 100. Auch nicht unbedingt ein G oder ein aG im Schwerbehindertenausweis eingetragen.

    So könnte der MD eine Person, mit diversen Krankheiten, z.B. der Gehfunktion -Knie, SpG, etc-., diese als nicht verstärkend beeinflussenden GdB ansehen. Somit legen die dann nur den höchsten Grd von, hier, GdB 35 fest.

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei -a bacus für diesen nützlichen Beitrag:

    zebrafink (07.01.2015)

  12. #20
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Arbeitslos vor Rentenbeginn

    Oh das wusste ich gar nicht. Das macht meines Erachtens nach gar nicht mal so viel Sinn, aber was weiß denn ich.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslos mit 50+
    Von inselbaer im Forum Jobsuche
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 10:37
  2. Arbeitslos und Haustiere
    Von mary_l im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.06.2015, 09:34
  3. Arbeitslos
    Von Schnatchen im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 17:22
  4. Arbeitslos - Maßnahmen
    Von mirabelle im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 16:40
  5. Arbeitssuchend/Arbeitslos
    Von Hoiler im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 12:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •