alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    1
    Punkte: 15, Level: 1
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz

    hallo,
    ich weiß nich ob ich richtig bin, falls nicht bitte ich dies zu entschuldigen.

    bei einem bekannten im unternehmen wurden zwischen verkaufsartikeln schwach gebundene asbestpappe/platten gefunden. (beim kleinsten luftzug wirbeln fasern durch die luft)
    die sache wurde vom ag auf die leichte schulter genommen und hat seine arbeiter beauftragt sie zu entsorgen (ohne schutz und in den normalen abfall geworfen). platten weg, staub aber immer noch auf dem boden. es wurde keine spezialfirma beauftragt es prof. zu reinigen, nicht mal eine messung wurde durchgeführt, d.h. ursache entfernt, problem bleibt...
    meine frage:
    kann er fristlos kündigen ohne alg sperre zu kriegen???
    oder sollte er andere schritte in erwägung ziehen? (wenn ja, welche?)

    danke im voraus
    xonam

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz

    Das ist ein grobes Vergehen, eine Gesundheitsgefährdung. Eigentlich sollte man das Gewerbeaufsichtsamt einschalten. Er hätte einen triftigen Kündigungsgrund und das dürfte nicht mit einer Sperre belegt werden. Er muss es allerdings nachweisen können.

  3. #3
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz

    Das Problem ist hier in der Tat die Nachweisbarkeit. Ich kann ihn aber sehr gut verstehen!

    Ich finde zuerst einmal sollte, bevor eine Kündigung in Erwägung gezogen wird, der Betriebsrat und die Gewerkschaft eingeschaltet werden.Dann kann man immer noch kündigen. ine Atemmaske sollte er aber tragen.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz

    Auf jeden Fall Sicherheitsvorkehrungen treffen, wie die Atemmaske. Und ich schließe mich da an, wenn Ihr einen Betriebsrat habt sollte es ihnen gesagt werden. Ansonsten die Gewerkschaft. Es geht schließlich um Eure Gesundheit, nicht nur um dem Job alleine.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz

    Wenn man aus wichtigem Grund kündigt, dann werden keine Sperrzeiten verhängt.

    Keine Sperrzeit bei wichtigem Grund

    Sperrzeiten werden nicht verhängt, wenn der Leistungsempfänger einen wichtigen Grund für sein Verhalten nachweisen kann und belegen kann, dass unter „Berücksichtigung der Gesamtumstände“ kein anderes Verhalten zugemutet werden konnte. Bei eigener Kündigung wäre beispielsweise Mobbing ein „wichtiger Grund“, das Arbeitsverhältnis zu beenden. Zu diesen Gründen zählt bei der Ablehnung einer Arbeit beispielsweise, dass Arbeitsschutzbestimmungen nicht eingehalten werden oder die Arbeit gegen ein Gesetz oder die guten Sitten verstößt.
    Quelle: Arbeitslosengeld Sperrzeit - Sperrfrist beim ALG 1

    In meinen Augen wäre das ein wichtiger Grund. Aber garantieren kann ich dir das auch nicht.

  6. #6
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz

    Klingt doch nach einem wichtigen Grund ... Immerhin geht es hier auch um die Gesundheit.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.02.2014
    Beiträge
    16
    Punkte: 686, Level: 13
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz

    Ich halte es da mit Northern Lights! Deshalb hoffe ich dass Ihren einen Betriebsrat habt, wie der euch genau helfen kann findet ihr bestimmt auf Gr Wichtig ist dass man sich sowas auf jeden Fall nicht gefallen lässt, wie gesagt hier geht es ja auch um die Gesundheit!!!!!

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz

    Ich finde es, entschuldigt bitte den Ausdruck: abscheulich, wie der Arbeitgeber rücksichtslos seine Mitarbeiter den Gefahren aussetzt. Das gehört meiner Meinung nach sogar in die Zeitung! So etwas DARF es nicht geben! Wieviele Auflagen gibt es für JEDEN Bürger in unserem Land, was den Umweltschutz, Giftgase etc. betrifft. Und dann gibt es so etwas? Ich kann das nur verurteilen. Da ist mehr als nur der Betriebsrat gefragt.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: alg nach eigener kündigung wegen gesundheitsrisiken am arbeitsplatz

    Gibt es denn schon irgendwas neues xonam?

Ähnliche Themen

  1. Kündigung wegen Krankheit
    Von Frog im Forum ALG I
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.11.2016, 14:56
  2. Sperre wegen Kündigung in Probezeit
    Von Kupferstecher im Forum ALG I
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 12:42
  3. Kündigung wegen Geburtstagsständchen
    Von Pebbels im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 09:56
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 13:43
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 09:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •