Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

    Ich weiß nicht, ob das normal oder üblich ist, aber es ist zumindest nicht verboten.

  2. #12
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

    Zitat Zitat von gutes Omen Beitrag anzeigen
    Ja eine Rechtsfolgebelehrung war dabei.
    Ich habe jetzt über das WE die Bewerbungen geschrieben, denn was bleibt mir auch sonst übrig. Ich finde das reichlich nervig, wenn ich ehrlich bin, ich glaube ich hatte sogar dort erwähnt dass ich im 'Urlaub sein werde weil ich Resturlaub habe.
    Finde ich kein tolles Geschäftsgebahren.
    Ich finde es eher nervig, wenn sich Leute erst dann bewerben, wenn sie arbeitslos sind.
    Wahrscheinlich wusstest du doch schon seit längerer Zeit, dass dein Job irgendwann enden würde.
    Was war da eigentlich der Grund, dass du dich nicht früher beworben hast? Keine Zeit, keine Lust ?
    Oder wolltest du einfach mal ausprobieren wie es ist, mit ALG1 auszukommen und mal testen, welche Jobs die ARGE anzubieten hat (aber bitte erst nach dem Urlaub) ?

    Niemand wird dir einen Strick draus drehen, dass du erst noch deinen Urlaub genommen hast und dich in dieser Zeit nicht bewerben konntest. Aber sich jetzt darüber aufzuregen, dass bei der Heimkehr bereits erste Jobvorschläge der ARGE im Briefkasten liegen und du nun langsam "in die Puschen kommen" musst, das finde ich ziemlich arm.
    Übrigens - ich kenne Leute, die haben in solcher Situation ihren Laptop mitgenommen, denn auch im Urlaub hat man meistens Internet zur Verfügung und kann mal die Angebote in den verschiedenen Jobbörsen studieren.

  3. #13
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

    Zitat Zitat von gutes Omen Beitrag anzeigen
    Aber es ist schon normal, dass man die vor der Arbeitlosigkeit bekommt oder wie?
    Jeder kann sich an die Arbeitsvermittlung wenden und registrieren lassen, dazu muss man gar nicht arbeitslos sein. Und jedem ist es freigestellt, sich in Internet-Jobbörsen nach passenden Jobs umzusehen, übrigens auch im Stellenmarkt der Arbeitsvermittlung.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Was war da eigentlich der Grund, dass du dich nicht früher beworben hast? Keine Zeit, keine Lust ?
    Wir wissen doch gar nicht, ob gutes Omen sich nicht vielleicht auch selbst schon beworben hat. Es findet nunmal nicht jeder sofort einen neuen Job.
    Aber Eigeninitiative und Vermittlungsvorschläge sind da ja nochmal zwei paar Schuhe. Du hast sicherlich recht damit, dass man sich über die Vorschläge nicht ärgern braucht. Aber wundern kann man sich durchaus, wenn man das so nicht wusste. Daraus dann zu schließen, dass gutes Omen selbst noch keine Initiative gezeigt hat finde ich etwas gewagt ehrlich gesagt.

  5. #15
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

    Hallo Karsten,
    ja - es ist etwas gewagt.
    Aber wenn jemand schreibt, dass er es "reichlich nervig" findet (statt sich drüber zu freuen), wenn ihm zum Urlaubsende bereits erste Vermittlungsvorschläge der Arbeitsagentur im Briefkasten liegen (und das sogar vor der Arbeitslosigkeit), dann mache ich mir schon so meine Gedanken....
    Geändert von bepe0905 (05.03.2014 um 17:05 Uhr)

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

    Ich sehe es als eine gute Arbeit von der Arge, es gibt ja auch andere Fälle. Da kommt überhaupt nichts. Also, das ist ja keine Bevormundung vom Amt sondern eine Hilfe wieder ins Berufsleben zurück kehren zu können, und das möglichst bald. Das willst Du doch auch.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.03.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 42, Level: 2
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

    Was ich reichlich nervig finde ist dass ich drei Tage zeit habe mich auf etwas zu bewerben von dem ich nicht weiß dass esim Briefkasten liegt. Die wussten dort, dass ich nicht zu Hause bin und haben das ignoriert. Was wenn mir daraus jetzt rechtliche Probleme entstehen?

    Vor dem Urlaub habe ich schon Bewerbungen geschrieben, aber nur ein paar, diese dafür intensiv. Ich habe in den letzten Jahren immer den Laptop mit dabei gehabt wenn ich im Urlaub war - großer, großer Fehler! Da ist nichts mit Erholung. Ich denke das kann man nicht von jemanden verlangen. Der Mensch muss sich erholen. Das Forum hier ist doch auch voll von Leuten mit Burnout und so weiter da muss man nur mal die Themenüberschriften anschauen.
    Ich habe mich jetzt auch schon beworben und auch Bewerbungsgespräche in Aussicht. Ich bin nicht arbeitsscheu oder faul.

    Ich finde es nur unangenehm in diese Lage gebracht zu werden, da ich keine Lust auf rechtliche Streitereien habe. Ich will meine Zeit lieber mit Bewerbungen verbringen.

    Carmencia: Dass mit der Bevormundung lassen wir mal außen vor. Aber wie hilft es einem, der gar nicht am Briefkasten ist (wieso überhaupt alles per Briefkasten? In welchem Jahrhundert leben wir?) Briefe zu schicken und bei nicht-Bewerben rechtliche Konsequenzen anzudrohen? Bitte erkläre mir das mal.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass dir daraus jetzt Probleme entstehen können. Denn noch bist du nicht arbeitslos und hast nicht die Ortsanwesenheitspflicht eigentlich, ansonsten hätten sie dir das ja schon bei der Ankündigung deines Urlaubs mitgeteilt.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

    Die Sorgen musst Du Dir erst dann machen, ab dem Tag an der Du offiziell als Arbeitslos giltst. Zudem hast Du Dich bisher korrekt verhalten. Und warum die Briefe noch per Post kommen, ja da muss ich Dir Recht geben dass es heute auch anders geht. Aber man darf dabei nicht vergessen dass es Arbeitslose gibt, die weder PC, Internetanschluss oder ähnliches haben. Es wäre für das Amt jedoch empfehlenswert im Vornherein auszumachen, wie man sicher und am Besten (schriftlich) kommuniziert. Ein anderer Gedanke dabei ist, vielleicht haben sie nur diese Post-Vordrucke und es wäre dann zu aufwändig jemanden vor den PC zu setzen, der die Dokumente per Mail verschickt?

  10. #20
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit

    Wenn du bisher nur per Telefon und Briefkommuniziert haben solltest, dann machen die das genau so. Ist ja jetzt auch nicht der schlimmste aller Fälle. Nimm nicht an, dass es in Zukunft schklimmer wird, sondern besser, dann gibt's auch keine sichselbst erfüllende Propheiezung...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Vermittlungsvorschläge bei gleicher Firma
    Von Brody im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 15:41
  2. Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
    Von Krabbel im Forum Bewerbung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 13:48
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 12:45
  4. Bester Weg aus der Arbeitslosigkeit??
    Von Noodles im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.05.2013, 17:26
  5. Durchschnittliche Arbeitslosigkeit
    Von zebrafink im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 16:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •