Für drei Monate arbeitslos melden?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Für drei Monate arbeitslos melden?

  1. #1
    Status: Azubine Array
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Für drei Monate arbeitslos melden?

    Hi,
    ich will nach meiner Ausbildung noch ein Studium machen. Zwischen dem Ende der Ausbildung und dem Studienbeginn liegen ungefähr drei Monate und ich bin jetzt am überlegen ob ich mich in der Zeit arbeitslos melden soll, denn sonst muss ich mich ja selbst für mega viel Kohle versichern. Ich weiß aber gar nicht ob das so einfach geht und hätte da ein paar´Fragen. Muss man sich da auch schon 3 Monate vorher melden? Muss ich in der Zeit dann auch Jobs suchen/annehmen? Oder geht das auch ohne? Ich muss mich in der zeit ja auch um Umzug und Wohnung und so kümmern.
    LG Summer

  2. #2
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Für drei Monate arbeitslos melden?

    Hallo Summer,
    ein Kumpel von mir hat das auch so gemacht und sich zwischen seiner Ausbildung und seinem Studium arbeitslos gemeldet. Bei ihm hat es damals ausgereicht, dass er die Unibewerbungen (damit die wussten, dass er was tut) und dann die Unterlagen über die Einschreibung (damit sie wussten, dass er auch wirklich studieren geht) vorgezeigt hat. Ansonsten haben sie ihn weitestgehend in Ruhe gelassen. Ich kann mich nur noch erinnern, dass er eigentlich zu einem Bewerbungstraining gehen sollte, nachdem er aber klar gestellt hatte, dass er studieren will, musste er dann nicht daran teilnehmen. Ob das immer so ist kann ich dir allerdings nicht sagen.
    Gruß, Eisbaer

  3. #3
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Für drei Monate arbeitslos melden?

    und ich bin jetzt am überlegen ob ich mich in der Zeit arbeitslos melden soll, denn sonst muss ich mich ja selbst für mega viel Kohle versichern
    Wie meinst du das denn mit dem Verischern? Vielleicht bin ich jetzt auch total uninformiert, aber man ist doch dann über das Arbeitsamt versichert, oder?

    Und mir haben sie in meinem FÖJ erzählt, dass man sich auch erst am ersten Tag seiner Arbeitslosigkeit melden kann, dass es dann nur eben sein könnte, dass man ein bisschen auf das Geld warten muss. Ich hab mich damals nicht arbeitslos gemeldet, bei mir war aber auch nur ein Monat Leerzeit bis zum Studium. Aber meld dich doch ruhig, es steht dir ja zu. Oder du versuchst dich um einen Übergangsjob zu kümmern, zum Beispiel einen Minijob, dann hat man immer noch genug Zeit nach Wohnungen zu schauen etc.

    Liebe Grüße, Minchen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  4. #4
    Status: Azubine Array
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Für drei Monate arbeitslos melden?

    Zitat Zitat von Minchen Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das denn mit dem Verischern? Vielleicht bin ich jetzt auch total uninformiert, aber man ist doch dann über das Arbeitsamt versichert, oder?
    Na ich meine ja, wenn ich mich eben nicht arbeitslos melden würde. Dann muss ich mich doch bestimmt für die drei Monate selber versichern, oder? Das ist ja sooooo teuer, das kann ich ja gar ních bezahlen...

  5. #5
    Status: arbeitslos Array Avatar von Arbeiterin
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    16
    Punkte: 352, Level: 9
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Für drei Monate arbeitslos melden?

    Meistens greift da in deinem Alter (nehme jetzt mal an du bsit Anfang 20 oder?) die Familienversicherung noch. War bei mir damals zumindest so.

  6. #6
    Status: Azubine Array
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Für drei Monate arbeitslos melden?

    Zitat Zitat von Arbeiterin Beitrag anzeigen
    Meistens greift da in deinem Alter (nehme jetzt mal an du bsit Anfang 20 oder?) die Familienversicherung noch. War bei mir damals zumindest so.
    Achso? Das wusste ich nicht. Ich bin, wenn ich die Ausbildung fertig hab 23. Zählt das dann noch unter Familienversicherung?

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslos? Kommt in die Gänge, Leute!
    Von selfmadewoman im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.10.2017, 19:34
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 15:00
  3. Arbeitslos brauche Tipps weil Situation****
    Von Michael_XP im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 00:31
  4. arbeitslos – jetzt selbstständig machen???
    Von Bibi - nicht Blocksberg im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 00:30
  5. Arbeitslos? Kommt in die Gänge, Leute!
    Von selfmadewoman im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 19:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •