Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus

    Bin jetzt wieder im Berufsleben nach langer gesundheitlicher Pause und habe eine deutlich eingeschränktere Arbeitsfähigkeit. Wie würde sich sowas auf ALG1 auswirken? Habe ich da gegenüber nicht beschränkten Leuten einen erheblichen Nachteil?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus

    Ich glaube nicht dass sich das auf das Arbeitslosengeld auswirkt. Du bekommst doch trotz eingeschränkter Arbeitsfähigkeit Dein Gehalt? Und ALG wird ja danach berechnet, was Du in den letzten 12 Monaten verdient hast, falls Du mal arbeitslos werden solltest. Zumindest ist es mir so bekannt.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus

    Ich nehme an du meinst mit eingeschränkter Arbeitsfähigkeit die Zeit, die du arbeiten kannst täglich, oder?

    Ja, das wirkt sich auf das Alg 1 aus. Das wird auf die Stunden, die du arbeitsfähig bis runter gerechnet. Siehe SGB 3, § 151 Bemessungeentgelt, Abs. (5).

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus

    Ja Karsten die meine ich. Ich kann/werde nicht mehr so viel arbeiten können wie frühjer.

    Ich habe es fast befürchtet. Es ist ja nicht meine "Schuld" aber mehr ist nicht möglich...

  5. #5
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus

    Hallo mondial, willkommen im Forum.
    Du bist mit deinen Informationen etwas sparsam. Wenn deine Arbeitsfähigkeit eingeschränkt ist, ist für mich nicht nachvollziehbar, dass folgende Schritte nicht überprüft worden sind:

    1. Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung
      1. Medizinische Voraussetzungen Anspruch auf eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung besteht, wenn der Versicherte wegen Krankheit oder Behinderung auf nicht absehbare Zeit, unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes nur noch weniger als sechs Stunden täglich, jedoch mehr als drei Stunden täglich, erwerbstätig sein kann.
      2. Feststellung des Leistungsvermögens Maßstab für die Feststellung des Leistungsvermögens ist die Erwerbsfähigkeit des Versicherten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, das heißt in jeder nur denkbaren Tätigkeit, die es auf dem Arbeitsmarkt gibt. Zur Feststellung des Leistungsvermögens hat der begutachtende Arzt Diagnosen zu stellen und die hieraus folgenden Funktionseinschränkungen sowie diejenigen Belastungen zu beschreiben, die dem Versicherten gesundheitlich noch zumutbar sind. Das Leistungsvermögen des Versicherten ist anhand seiner zeitlichen Einsatzfähigkeit zu beurteilen.
        Für Versicherte mit einem Restleistungsvermögen von 3 bis unter 6 Stunden, kommt es im Einzelfall darauf an, ob für die in Betracht kommenden Erwerbstätigkeiten Arbeitsplätze vorhanden sind, die der Versicherte mit seinen Kräften und Fähigkeiten noch ausfüllen kann. Er darf auf solche Teilzeitarbeiten nicht verwiesen werden, für die der Arbeitsmarkt praktisch als verschlossen gilt. Wird festgestellt, dass teilweise Erwerbsgeminderte ihr verbliebenes Restleistungsvermögen wegen Arbeitslosigkeit nicht in Erwerbseinkommen umsetzen können, wird eine volle Erwerbsminderungsrente geleistet (konkrete Betrachtungsweise).

    2. Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit
      1. Voraussetzung Anspruch auf Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit besteht, wenn der Versicherte vor dem 2.1.1961 geboren und berufsunfähig ist, in den letzten 5 Jahren vor Eintritt der Berufsunfähigkeit (BU) 3 Jahre Pflichtbeiträge gezahlt und die allgemeine Wartezeit von 5 Jahren erfüllt hat.
      2. Berufsunfähig Berufsunfähig ist, wer wegen Krankheit oder Behinderung in seinem oder einem anderen zumutbaren Verweisungsberuf weniger als 6 Stunden täglich leisten kann, wie vergleichbare gesunde Berufstätige.
        Vor der Entscheidung über den Rentenanspruch wird allerdings noch geprüft, ob die gesundheitliche Leistungsfähigkeit sowie die fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten ausreichen, um eine zumutbare andere Tätigkeit (sog. Verweisungstätigkeit) mindestens 6 Stunden täglich zu verrichten. Die Verweisungstätigkeit muss im Hinblick auf die Ausbildung, den bisherigen beruflichen Werdegang und die bisher erlangte soziale Stellung zumutbar sein. Zumutbar ist dabei eine Tätigkeit, die eine Stufe unter der Gruppe des bisherigen Berufs liegt. Eine Tätigkeit, für die im Rahmen einer Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben eine Ausbildung oder Umschulung absolviert wurde, ist stets zumutbar. Erst wenn weder der bisherige Beruf noch eine in diesem Sinne zumutbare andere Tätigkeit mindestens 6 Stunden täglich ausgeübt werden können, liegt Berufsunfähigkeit vor.


    Desweiteren gilt §151 SGBIII nur insoweit für dich, wenn sich in einer zukünftigen Arbeitslosigkeit deine Erwerbsfähigkeit für die Zukunft vermindert. Hier ein Beispiel: Bis zu deiner Arbeitslosigkeit arbeitest du 6 Stunden täglich. Bist du zukünftig lediglich für 5 Stunden täglich vermittelbar verkürzt sich dein ALG I; aber nur dann. Bist du weiterhin in der Lage 6 Stunden täglich zu arbeiten, ändert sich in deinem ALG I-Bezug nichts. Dann wird dein letztes Einkommen zugrundegelegt und du erhälst daraus deinen Anspruch auf ALG I; ungekürzt.

    Alles etwas verwirrend? Wenn ich dir weiterhelfen kann, dann gerne.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Desweiteren gilt §151 SGBIII nur insoweit für dich, wenn sich in einer zukünftigen Arbeitslosigkeit deine Erwerbsfähigkeit für die Zukunft vermindert. Hier ein Beispiel: Bis zu deiner Arbeitslosigkeit arbeitest du 6 Stunden täglich. Bist du zukünftig lediglich für 5 Stunden täglich vermittelbar verkürzt sich dein ALG I; aber nur dann. Bist du weiterhin in der Lage 6 Stunden täglich zu arbeiten, ändert sich in deinem ALG I-Bezug nichts. Dann wird dein letztes Einkommen zugrundegelegt und du erhälst daraus deinen Anspruch auf ALG I; ungekürzt.
    Danke für die Ergänzung!

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus

    Hallo Erdenmensch und Karsten

    Im Internet bin ich sehr vorsichtig geworden was Informationen über mich angeht. Nehmt es mir also nicht übel dass ich hiermit sehr sparsam umgehe.

    Erdenmensch ich wurde über diese Renten aufgeklärt. Danke auch dafür, vorallem für die Erläuterungen zu Fall 1. die ja auf mich zutreffen könnten, da ich weiter arbeiten will.
    Verwirrend finde ich es jetzt schon ein bisschen, einfach weil es so viel zu bedenken gibt und so viel Beschreibung zu lesen ist.

    Aber ehrlich gesagt hat deine Ergänzung mir schon genau erklärt was ich wissen wollte.

    Eine Frage noch zu 1.2.: Du schreibst
    Feststellung des Leistungsvermögens Maßstab für die Feststellung des Leistungsvermögens ist die Erwerbsfähigkeit des Versicherten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, das heißt in jeder nur denkbaren Tätigkeit, die es auf dem Arbeitsmarkt gibt.
    Was soll denn das bedeuten? Theoretisch gibt es ja auch Jobs die Querschnittsgelähmte machen könnten oder?

  8. #8
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus

    Zitat Zitat von mondial Beitrag anzeigen
    Eine Frage noch zu 1.2.: Du schreibst
    Feststellung des Leistungsvermögens Maßstab für die Feststellung des Leistungsvermögens ist die Erwerbsfähigkeit des Versicherten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, das heißt in jeder nur denkbaren Tätigkeit, die es auf dem Arbeitsmarkt gibt.
    Was soll denn das bedeuten? Theoretisch gibt es ja auch Jobs die Querschnittsgelähmte machen könnten oder?
    Hierbei handelt es sich um das Berufsfeld und die dazugehörige Qualifikation. Das bedeutet, dass du im Gegensatz zur Berufsunfähigkeit alle Tätigkeiten ausführen kannst von Anlerntätigkeiten über Hilfsarbeiten bis hin zu Facharbeiten die weder mit deinem Beruf zu tun haben noch artverwand sind.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Arbeitsfähigkeit: Stundenbegrenzung wirkt sich auf ALG1 aus

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Hierbei handelt es sich um das Berufsfeld und die dazugehörige Qualifikation. Das bedeutet, dass du im Gegensatz zur Berufsunfähigkeit alle Tätigkeiten ausführen kannst von Anlerntätigkeiten über Hilfsarbeiten bis hin zu Facharbeiten die weder mit deinem Beruf zu tun haben noch artverwand sind.
    Danke. Auch das ist eher ernüchternd, aber irgendwo auch verständlich.

Ähnliche Themen

  1. Miete ALG1
    Von Armsrace im Forum ALG I
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 09:53
  2. Alg1 bei Krankheit
    Von ChoCho im Forum ALG I
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.06.2013, 09:48
  3. Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?
    Von Hulk im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 15:37
  4. ALG1
    Von Igor im Forum ALG I
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 14:03
  5. Wie muss man sich von Alg1 abmelden?
    Von Jess im Forum ALG I
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 16:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •