Verschiebung ALG1
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Verschiebung ALG1

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von filou
    Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Verschiebung ALG1

    Kann man bei der AfA eine Verschiebung des ALG1 erreichen (nach hinten) um durch das Alter bedingt in eine andere Bezugshöhe zu kommen? Bei mir wären es lediglich ein paar Monate.
    Mit meinem Chef habe ich schon geredet, er versteht die Lage kann mich aber nicht später ziehen lassen, leider.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Verschiebung ALG1

    Das geht glaube ich nicht, warum auch? Der AfA entstehen dadurch ja Nachteile, und anderen Arbeitslosen entstehen dadurch Nachteile. Wovon würdest du in der Zeit leben?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Verschiebung ALG1

    Doch, soweit ich weiß geht das. Man kann selbst festlegen, ab wann man das Alg 1 beziehen will. Das Problem dabei ist, dass man in der Zeit, in der man es dann nicht bezieht nicht kranken- und rentenversichert ist. Speziell für die Krankenversicherung müsstest du dann selbst aufkommen, es sei denn du könntest familienversichert sein.

  4. #4
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Verschiebung ALG1

    Zitat Zitat von filou Beitrag anzeigen
    ... Verschiebung des ALG1 .. (nach hinten) um...Alter bedingt in eine andere Bezugshöhe zu kommen? ... lediglich ein paar Monate....
    Also, die ALG1-Bezugsdauer beginnt mit dem Tag der Antragstellung und richtet sich nach der Anwartzeit. Für dich wäre demnach 50,55,58 relevant von denen du nur wenige Monate entfernt bist. Bedenke, dass du dich sofort arbeitslos melden mußt, sonst kannst du eine Sperre von 3 Monaten bekommen. Das solltest du bedenken, gleichfalls zur Info:
    Versicherungspflichtverhältniss
    mit einer Dauer von insg. mindestens
    nach Vollendung
    des
    Anspruchsdauer
    in
    Monaten Kalendertagen Lebensjahres Mon. Kal.tgn
    30 900 50. 15 450
    36 1080 55. 18 540
    48 1440 58. 24 720
    Da du die Versicherungszeiten wohl (hoffentlich) voll erfüllst, könnte man geg.. Sonderfälle ausschließen.Aber bedenke, du brauchst für die 3 Monate ALG1-Sperre und für die Monate Wartezeit, genügend Eigenkapital. Du mußt die KK selbst tragen, ggf. auch für deine Familie. Rentenanwartzeit geht verloren, was evtl. zu verschmerzen wäre.

    Hoffe, du bekommst genug Abfindung und wirst 58J.!
    Geändert von Prostan (09.11.2013 um 20:31 Uhr)

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Verschiebung ALG1

    Wenn es finanziell durch Erspartes oder auch Einkünfte des Partner oder so machbar ist, ist das natürlich schon eine Sache, die man sich ernsthaft überlegen sollte. Ein halbes Jahr länger ALG 1 Bezug, das macht schon was aus.

  6. #6
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Verschiebung ALG1

    Zitat Zitat von brink Beitrag anzeigen
    ...ernsthaft überlegen ....
    ...Ein halbes Jahr länger ALG 1 Bezug, das macht schon was aus.
    Richtig denn, dass muß es nicht! Nur ein halbes Jahr, kann verdammt wenig sein.

    Bsp. nur eines Wenn-Falles: (von filou haben wir ja keine Infos)
    Wenn filou 54 ¾ Jahre wäre und derzeit ca. 1500€ Netto verdient (ca.2000€ Brutto), dann würde er ca. 900€ ALG1 bekommen, in StK III. Monatskosten ca. 950€. Das ist mal meine Rechnungsbasis.

    Zu überbrücken sind 3 MON: Sperre und 3 MON. Wartezeit = 6 Mon. Ergo:
    6x 950€ LHK+ 6x 150€ KK = 6.600€ Aufwand
    6x 900€ ALG = 5.400€ ALG1 mehr

    das macht einen Verlust 1.200€ , hinzu könnte kommen, das filou innerhalb eines Jahres in einen anderen Job vermittelt wird bzw.was findet, dann geht die Rechnung garnicht mehr auf.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Verschiebung ALG1

    So nachgerechnet hatte ich das nun nicht, deshalb danke dafür. Aber das zeigt ja nur sehr deutlich, dass man sich das sicherlih ernsthaft überlegen, aber dabei wirklich auch durchrechnen sollte.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von filou
    Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Verschiebung ALG1

    Also kann ich durchaus jetzt arbeitslos melden, aber die Beantragung für ALG1 erst später einreichen? Bzw. denen gleich sagen dass ich jetzt einige Monate selbst für Versicherung etc. aufkomme und dann erst ALG1 will?

  9. #9
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Verschiebung ALG1

    Zitat Zitat von filou Beitrag anzeigen
    Also kann ich durchaus jetzt arbeitslos melden, aber die Beantragung für ALG1 erst später einreichen? ..
    Hi filou, ich habe für dich eine gute Info und leider auch eine schlecht.

    Die gute zuerst:
    Wenn du dich nicht sofort der Arbeitsvermittlung der Agentur, bei Arbeitslosigkeit, zur Vermittlung stelltst und somit die Arbeitslosanträge abgibst, bekommst du keine 12 Wochen Sperre sondern nur ggf. 1 Woche.

    Die schlechte:
    Ich habe einmal die Tabelle nachgerechnet und die Konsequenzen gepüft. Egal wie alt du in einigen Monaten wirst, mit der damit verbundenen Bezugszeit, dir wird stets die entsprechende Wartezeit fehlen, die du vor Beginn des Arbeitslosenbezugs brauchst.
    Also (30, 36, 48)Mon - 3 Mon = (27, 33, 45) Mon, d.h. es würden dir stets die Monate bis zum entsprechenden Alter fehlen. Ergo du kommst dort nie rein.

    Ich bin halt zu genau.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    67
    Punkte: 926, Level: 16
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 74
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    11
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Verschiebung ALG1

    Ich kann dir nicht ganz folgen. Meinst du da jetzt die Anwartschaftszeit?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. krankheit bei alg1
    Von ralf.b im Forum ALG I
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 13:20
  2. krankheit bei alg1
    Von ralf.b im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 13:47
  3. Miete ALG1
    Von Armsrace im Forum ALG I
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 09:53
  4. ALG1
    Von Igor im Forum ALG I
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 14:03
  5. Verschiebung des Telefoninterview
    Von Kastor im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 11:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •