Verschiebung ALG1 - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Verschiebung ALG1

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von filou
    Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Verschiebung ALG1

    Ich kann auch nicht ganz folgen.

    Stellen wir uns vor ich bin 54 und würde gerne 4 Monate bis ich 55 bin warten, würde mir das nicht einen Vorteil bringen, langfristig gesehen?
    Ich war jetzt Jahre und Jahre bei der gleichen Firma deswegen bin ich weit über den 48 Monaten in denen ich "angesammelt" habe.

  2. #12
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Verschiebung ALG1

    Zitat Zitat von filou Beitrag anzeigen
    Ich kann auch nicht ganz folgen.
    ... bin 54 und würde gerne 4 Monate bis ich 55 bin warten, .
    Zitat Zitat von Steinadler Beitrag anzeigen
    Ich kann dir nicht ganz folgen. Meinst du da jetzt die Anwartschaftszeit?
    Ok, vielleicht ist der Zusammenhang ein bisschen verwirrend dargestellt. Es ist einfach so. Ab dem Zeitpunkt des ALG 1 Bezugs, muß der zurückliegende Beitragspflichtige Zeitraum, die von mir angegebenen Monate enthalten. Ergo würde jeder Monat an Wartezeit, wie erklärt, fehlen, weil er abgezogen wird. Es ist also keine Kannbestimmung bzw. Auslegungssache.

    Leider zählen nicht die 30 Jahre Beitragszeiten, sondern nur die Monate vor dem ALG 1 Bezug. Zur Verdeutlichung hier das Ganze mal grafisch:
    Tip von mir, such dir für die Zeit bis 55 eine beliebige Stelle, evtl befristet o. Zeitarbeit, hier kann sich zwar der geringer Verdienst auswirken, jedoch würde der Jahresdurchschnitt verrechnet.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von filou
    Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Verschiebung ALG1

    Ahhh jetzt verstehe ich. Warten würde mir eigentlich nichts bringen, weil die Wartemonate schon "wegfallen".

    Jetzt habe ich, denke ich, begriffen worum es geht.

    Ja dann werde ich mir wohl doch noch etwas suchen... Macht mich grade etwas grummelig, die Situation ist momentan echt hart für alle Beteiligten.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. krankheit bei alg1
    Von ralf.b im Forum ALG I
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 13:20
  2. krankheit bei alg1
    Von ralf.b im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 13:47
  3. Miete ALG1
    Von Armsrace im Forum ALG I
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 09:53
  4. ALG1
    Von Igor im Forum ALG I
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 14:03
  5. Verschiebung des Telefoninterview
    Von Kastor im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 11:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •