Nach Zusage doch Absage, Sperre?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Nach Zusage doch Absage, Sperre?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.10.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 35, Level: 2
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Nach Zusage doch Absage, Sperre?

    Hallo, ich beziehe momentan AlgI. Letzte Woche hatte ich ein Vorstellungsgespräch und habe gestern einen Anruf bekommen, dass sie mir den Job gerne geben wollen. Ich habe mich bedankt und gefragt, bis wann ich mich entschieden haben muss. Darauf sagte der Herr am Telefon, der der Chef der Firma ist, wenn ich mich erst noch entscheiden muss, dann hätte sich das erledigt und legte auf. 15 Minuten später hatte ich die Absage im Postfach. Ich hatte das eben so gesagt, weil man das irgendwie immer so sagt, oder? Mein Problem ist jetzt, dass ich mich frage, ob ich deshalb jetzt eine Sperre bekommen kann, weil mir womöglich vorgeworfen wird, dass ich die Stelle von mir aus abgelehnt habe, obwohl das eigentlich ja nicht stimmt.

  2. #2
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach Zusage doch Absage, Sperre?

    Mein lieber Herr Gesangsverein! Das ist ja allerhand.

    Ich finde auch, dass das eigentlich ganz normal ist. Was hatte denn der Kerl am anderen Ende des Apparates falsches gegessen?
    Nach wie vor finde ich, dass man zumindest 24 Stunden Bedenkzeit haben muss. Ich würde das einfach abhaken und mir keine weiteren Vorwürfe machen.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.10.2013
    Beiträge
    11
    Punkte: 73, Level: 3
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Nach Zusage doch Absage, Sperre?

    Du hast nichts falsch gemacht, der Mensch am anderen Telefonende scheint nicht besonders nett zu sein vielleicht bist Du gut dran, dass Du dort nicht arbeiten wirst. Wenn er immer so ist... Ich glaube nicht dass Du eine Sperre bekommst, Du hast den Job nicht wirklich abgelehnt.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach Zusage doch Absage, Sperre?

    Ich halte dein Verhalten auch für normal und nict als eines, dass eine Absage begründet. Wenn der Arbeitgeber sofort eine Zusage wollte/brauchte, hätte er dir ja sagen können, dass du dich gleich entscheiden musst. Ich sehe da keinen Grund für eine Sperre.

  5. #5
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Nach Zusage doch Absage, Sperre?

    Zitat Zitat von Kastanie Beitrag anzeigen
    ....Mein Problem ist jetzt, dass ich mich frage, ob ich deshalb jetzt eine Sperre bekommen kann, weil mir womöglich vorgeworfen wird, dass ich die Stelle von mir aus abgelehnt habe, obwohl das eigentlich ja nicht stimmt.
    Hallo Kastanie, ich denke, dein Problem wäre eine evtl ein Problem, wenn der Jobvorschlag vom der AA mit einer Belehrung gekommen ist und du diesen abgelehnt hättest.

    Dies ist jedoch nicht der Fall. Fakt ist, der AG wollte/konnte dir keine Bedenkzeit geben und hat sich für jemand anderen entschieden. Solltest du gegenüber der AA Bescheid geben müßen, so teilst du denen mit, dass sich der AG für jemand Anderen entschieden hat. Sollte es zu Nachfragen seitens der AA kommen, könntest du die nicht eingeräumte Bedenkzeit als Absagegrund des AG angeben.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach Zusage doch Absage, Sperre?

    Genau, denn so ist es ja abgelaufen. Vielleicht wäre es sogar gut, wenn Du das Amt direkt darüber informierst, wie es abgelaufen ist. So kannst Du auch gleich ausräumen dass der Arbeitgeber keine andere Aussage macht, falls er nach dem Grund / Verlauf gefragt werden sollte.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach Zusage doch Absage, Sperre?

    Naja, aber technisch gesehen hat Kastanie ja den Job nicht angenommen, oder?
    Es ist ja eine Sache, wenn man abgelehnt wird, aber eine andere, wenn man den Job wirklich angeboten bekam.

  8. #8
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Nach Zusage doch Absage, Sperre?

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Naja, aber technisch gesehen hat Kastanie ja den Job nicht angenommen, oder?....
    Gehen wir mal davon aus, dieser Fall könnte zu einem Fall werden, wovon ich nicht ausgehe, dann wäre es so.

    Weder technisch noch administrativ, hat Kastanie den Job abgelehnt. Sie konnte ihn auch nicht annehmen, da sich der AG spontan garnicht oder ggf. für einen anderen Bewerber entschieden hat.

    Kastanie zum Vorwurf zu machen, das sie ihrer Verantwortpflicht der Überprüfung der sachlich/fachlich/zeitlichen Gegebenheiten nachkommt, ist ihr wohl nicht negativ anzurechnen. Das ist ja selbstverständlich und wird gleichfalls von jedem erwartet, dem nachzukommen bevor er eine verbindliche Entscheidung trifft.

    Hierzu ließ ihr der AG keine Gelegenheit, gleichfalls ist eine telefonische Abfrage kein rechtsverbindlicher Arbeitsvertrag der eine feste Jobzusage inkludiert. Oder?

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.10.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 35, Level: 2
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Nach Zusage doch Absage, Sperre?

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Naja, aber technisch gesehen hat Kastanie ja den Job nicht angenommen, oder?
    Es ist ja eine Sache, wenn man abgelehnt wird, aber eine andere, wenn man den Job wirklich angeboten bekam.
    Aber ich habe ihn ja auch nicht abgelehnt. Ich habe nur gefragt, bis wann ich Bescheid geben soll oder muss und darauf hin ist der direkt pampig geworden und hat aufgelegt. Ich weiß nicht, warum er sich da sofort so angegriffen gefühlt hat. Danke jedenfalls für eure Einschätzungen, das beruhigt mich schonmal. Nicht, dass ich dafür jetzt auch noch bestraft werde.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach Zusage doch Absage, Sperre?

    Zitat Zitat von Kastanie Beitrag anzeigen
    Aber ich habe ihn ja auch nicht abgelehnt.
    Eben, und das ist eiegtnlich das, worauf es ankommt. Zumal es gut sein kann, dass dein Sachbearbeiter nicht mal nach einer Begründung fragt.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusage meiner Gehaltserhöhung wieder zurück genommen
    Von Jaqueline im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 16:20
  2. Nicht mal eine Absage...
    Von mango im Forum Bewerbung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 15:55
  3. Bei Absage nachfragen
    Von id34l im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 16:35
  4. Mündliche Zusage rechtlich bindend?
    Von Journey im Forum Bewerbung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 15:47
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 15:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •