Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 50, Level: 2
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 37,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

    Ich danke dir und auch dir Erdenmensch für die Beschreibung.

    Wenn es für meine Chef keine Nachteile gibt dann kann ich ja nochmal mit ihm sprechen, er ist sehr umgänglich und es tut ihm sehr leid, dass er Leute entlassen muss, grad jetzt wo in vorigen Jahren immer ein Supergeschäft gemacht wurde...

    Privat Krnakenversichert war ich bisher übrigens nicht, also wäre das schon mal ein kleineres Problem. Verheiratet bin ich auch nicht, also geht familienversichert in dem Sinne nicht viel.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    1
    Punkte: 13, Level: 1
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen

    Nur wenn du privat o. freiwillig Krankenversichert warst, bist du die 14 Tage nicht versichert, wenn du selber keine Beiträge abführst bzw. die KK gekündigt wurde.
    Ansonsten besteht für die GKV eine beitragsfreie Nachversicherungpflicht innerhalb deiner Zeit. Hier ist jedoch zu bedenken, dass du zuvor keinen Antrag für eine freiwillige Versicherung stellst, da es sich sonst anders verhält!
    Hallo, ich versuche gerade zu erfahren, was auf mich in Deutschland zukommt, wenn ich jetzt selber kündigen sollte. Es scheint, ich könnte ein Sperrzeit beim Arbeitsamt entgehen können, da ich nachweisen kann, dass mein Arbeitsgeber mich "ausserhalb von der Gesetzt" arbeiten lässt (Stunden pro Tag, durschnitt. Stunden pro Tag der letzten 6 Monaten, usw.). Was mir aber unklar ist, ist die Krankenversicherung... Sollte ich jetzt Ende Dezember meine Kündigung einreichen, hätte ich noch 11 Tagen Urlaub für 2013 (Antrag zur Übernahme in 2014 vom Personalbüro bereits unterschrieben). Durch die 4 Wochen Kündigungsfrist hätte ich noch 2-3 Tage Urlaub mehr für Januar 2014. Dazu kommen (Stand jetzt) ca. 200 Überstunden.

    1. Ich bekommen wahrscheinlich eine Verschiebung der ALG um 13,5 Tagen + 200 Stunden; richtig? In dieser Zeit, MUSS ich ein Job suchen oder darf ich in Urlaub gehen? Ich muss nämlich kündigen, weil ich Urlaub / Ruhe brauche, sonst würde ich ein Burn-Out machen...

    2. Ich bin freiwillig gesetztlich krankenversichert. Was passiert mit meiner Krankenversicherung während die Sperr- / Urlaubszeit? Muss ich selber weiterzahlen? Ich würde dies nämlich sehr unfair finden...

    Wenn es für Eure Antworten auch wichtig wäre: bin franzosin, nicht verheiratet, arbeite seit ca. 5 Jahren unter deutsche Verträge, war noch nie Arbeitslos gemeldet, bin seit ca. 2. Jahren vom gesetztlich zu freiwilig gesetztlich gewechselt, ich kann nicht mit meiner Firma eine Kündigung durch Arbeitsgeber verhandeln, ich werde der Resturlaub und die Stunden nicht mehr nehmen dürfen und ich werde die Firma auch nicht wegen Verletzung des Arbeitsgesetztes anklagen.

    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.

  3. #13
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

    Hallo Bananonectar
    Du willst auch in Deutschland bleiben, ist das richtig?

    Also zu 1. kann ich dir grade nicht so viel sagen, da muss ich erstmal recherchieren. Wie kommst du auf die 13,5 Tage?
    Zu 2. Bei ALG2 zahlt die Agentur für Arbeit Kranken- und Pflegeversicherung für dich.

  4. #14
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

    Zitat Zitat von Bananonectar Beitrag anzeigen
    ... Durch die 4 Wochen Kündigungsfrist hätte ich noch 2-3 Tage Urlaub mehr für Januar 2014..

    1. ...Ich muss nämlich kündigen, weil ich Urlaub / Ruhe brauche, sonst würde ich ein Burn-Out machen...

    2.... Was passiert mit meiner Krankenversicherung während die Sperr- / Urlaubszeit? Muss ich selber weiterzahlen? ....
    Durch die noch 2-3 Urlaubstageansprüche verschiebt sich auch dein ALG-Anspruch. Durch die Kündigung bekommst du wohl eine Speerzeit, die auf die ALG-Gesamtzeit angerechnet wird.

    Durch die Nachversicherungspflicht ist man einen Monat nach der Kündigung noch KK-versichert, auch wenn der AG sein AN bei der KK abmeldet. Ab der 4 Woche, setzt bis zur zwölften Woche der Sperrzeit setzt die normale Krankenversicherung der Arbeitslosen ein nach (§ 5 Abs.1 Nr.2 SGB V) ein.
    Allerdings bist du freiwillig KK-versichert und führst wohl deine Beiträge selber ab. Da würde ich mal bei der KK anrufen und ggf. wegen der Arbeitslosigkeit kündigen.

    Die kostenfrei Nachversicherungspflicht greift nur bei Pflichtversicherten.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

    Könntest du nicht auch mit deienem Arbeitgeber regeln, dass du deinen Resturlaub und die Überstunden abfeierst und dementsprechend früher nicht mehr arbeitest? Oder meinst du das so?

  6. #16
    Status: Arbeitsloser Array
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    1
    Punkte: 13, Level: 1
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

    Bei dem Thema wurde bisher nur diskutiert, wie es sich bei Resturlaub aus dem atuellen Jahr verhält. Bei meinem letzten Arbeitgeber war es möglich, Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaubsanspruch auf einem Langzeitkonto anzusparen. Wie verhält es sich in meinem konkreten Fall mit dem Beginn des Anspruchs auf ALG I, wenn ich noch ca. 100 Tage Resturlaub auf dem Langzeitkonto habe?

  7. #17
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

    Zitat Zitat von Eiszeit Beitrag anzeigen
    Bei dem Thema wurde bisher nur diskutiert, wie es sich bei Resturlaub aus dem atuellen Jahr verhält. Bei meinem letzten Arbeitgeber war es möglich, Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaubsanspruch auf einem Langzeitkonto anzusparen. Wie verhält es sich in meinem konkreten Fall mit dem Beginn des Anspruchs auf ALG I, wenn ich noch ca. 100 Tage Resturlaub auf dem Langzeitkonto habe?
    100 Tage? Respekt!

    In dem Fall würde ich so lange Urlaub nehmen, wie möglich. Den Rest, wenn möglich auszahlen lassen, dann ALG1 antreten.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

    Im besten Fall hat man bei so vielen Urlaubstagen sogar schon vorher wieder einen Job.

  9. #19
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

    Stimmt wohl.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Urlaub ausgezahlt - was passiert mit Arbeitslosengeld 1?

    Das wäre zumindest zu hoffen
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 05:51
  2. Arbeitslosengeld in anderen Ländern
    Von Borel im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.08.2013, 13:05
  3. Gründung in Teilzeit was passiert falls man arbeitslos wird
    Von Wright im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.11.2012, 19:34
  4. Freund zieht aus, was passiert mit der Wohnung?
    Von manana im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 15:18
  5. Wer zahlt wenn ein Diebstahl passiert?
    Von brigitte im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 11:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •