Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt

    Zitat Zitat von tain Beitrag anzeigen
    Ich finde es aber ziemlich heftig, dass man für so wenig Verdienst bei fast doppelter Stundenanzahl die Stelle wirklich annehmen muss. Einerseits denke ich gut, ich habe wieder einen Job. Auf der anderen Seite ist der Verdienst wirklich ein Witz.
    Ich denke auch, dass du dich dann lieber darauf konzentrieren solltest, dass du erstmal einen Job hast und dich besser einfach weiter bewirbst. Wer weiß, vielleicht bringt dir der neue Job ja zumindest an Erfahrung und für deinen Lebenslauf was wenn schon nicht so sehr viel was das Gehalt angeht.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 47, Level: 2
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt

    Das wird wohl das beste sein, ja. Trotzdem bin ich der Meinung, dass da am Gesetz noch etwas nachjustiert werden müsste.

  3. #13
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt

    Damit hast du Recht, und es gibt sicher auch noch genügend andere Themen wo das stimmen würde, Ermessenssache, Wohngeld etc.
    Im Wahljahr kann man aber nicht mit nachhaltiger Veränderung rechnen, bestenfalls mit Notlösungen, im Normalfall wohl aber mit nicht gehaltenen Wahlversprechen.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    1+

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Damit hast du Recht, und es gibt sicher auch noch genügend andere Themen wo das stimmen würde, Ermessenssache, Wohngeld etc.
    Im Wahljahr kann man aber nicht mit nachhaltiger Veränderung rechnen, bestenfalls mit Notlösungen, im Normalfall wohl aber mit nicht gehaltenen Wahlversprechen.
    Richtig. Und gerade an sowas werden sie vermutlich nichts ändern. Damit kann man keine Wähler fangen, weil es nicht allzu viele Leute betrifft.

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei brink für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (18.03.2013)

  6. #15
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt

    brink hat das Spiel um die Wählergunst gut verstanden. Ich geb aber die Hoffnung nicht auf, irgendwas wird ja immer verschlimmbessert, da wird sicher auch was verbessert werden.

  7. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 47, Level: 2
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt

    Das klingt sehr logisch, ja. Leider. Es wäre schon schön wenn die Gesetze auch individuellere Situationen berücksichtigen würden.

  8. #17
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt

    Zitat Zitat von tain Beitrag anzeigen
    Das klingt sehr logisch, ja. Leider. Es wäre schon schön wenn die Gesetze auch individuellere Situationen berücksichtigen würden.
    Interessanter Gedanke! Das hat man ja, und das muss man der Gesetzgebung auch mal zu Gute halten, zumindest ansatzweise versucht. Mit Sachen wie "Ermessenssache" oder "nach bestem Wissen und Gewissen" ist ja schon ein guter Schritt in Richtung individualisierte Jobberatung getan. Dass hier noch nachgebessert werden muss liegt aber auf der Hand.

  9. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage zur Zumutbarkeit wegen Gehalt

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Interessanter Gedanke! Das hat man ja, und das muss man der Gesetzgebung auch mal zu Gute halten, zumindest ansatzweise versucht. Mit Sachen wie "Ermessenssache" oder "nach bestem Wissen und Gewissen" ist ja schon ein guter Schritt in Richtung individualisierte Jobberatung getan. Dass hier noch nachgebessert werden muss liegt aber auf der Hand.
    Daran sieht man aber auch mal wie schwierig das Ganze ist. Wir haben hier an anderer Stelle gerade ein Thema, in dem sich Leute wünschen, dass es einheitliche Gesetze gibt, wo es jetzt Ermessenssache ist. Hier haben wir auf der anderen Seite den Wunsch nach individuellen Entscheidungen wo es momentan ein festes Gesetz gibt. Wirklich recht machen kann man es wohl nie allen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Frage nach Urlaubsziel
    Von Flori im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 12:22
  2. Frage zum Bausparvertrag.
    Von Matt1987 im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 13:28
  3. Eine Frage an die Arbeitgeberfraktion
    Von marcus im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 10:49
  4. Komische Frage im Personalbogen
    Von Kati im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 14:16
  5. Frage zur Höhe von Alg1
    Von ETR8 im Forum ALG I
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 12:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •