Kann ALG I auch abgelehnt werden?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Kann ALG I auch abgelehnt werden?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Kann ALG I auch abgelehnt werden?

    Einen schönen guten Morgen,

    heute morgen schwirren mir Fragen und Gedanken durch den Kopf und ich dachte, dass ich mich vielleicht hier im Forum aufklären lassen kann.

    Meine Frage an Euch: kann das Arbeitsamt ALG I ablehnen, oder bekommt das jeder? Ich weiß dass man gewisse Voraussetzungen erfüllen muss, aber ich bin gestern hier über ein ähnliches Thema gestolpert und das hat mich jetzt doch ein bisschen verunsichert. Ich habe auch eine private Altersvorsorge und Sparguthaben. Wäre das ein Grund für das Amt mir ALG I zu verweigern?

    LG und einen schönen Samstag

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kann ALG I auch abgelehnt werden?

    Hi Virginia! Mir ist jetzt persönlich kein Fall bekannt in dem ALG 1 abgelehnt wurde. Du zahlst ja in die Kassen ein und damit erhälst du den Anspruch. Hast du konkrete Beispiele wo soetwas passiert ist?

  3. #3
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    2+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Kann ALG I auch abgelehnt werden?

    Hallo Virginia,
    ein Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht nur, wenn die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind.

    Vielfach wird angenommen, dass schon dann ein Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht, wenn für 360 Kalendertage Beiträge zur Bundesagentur für Arbeit entrichtet wurden, dies ist aber nicht der Fall.
    Um Arbeitslosengeld beziehen zu können, müssen folgende Voraussetzungen gemeinsam erfüllt sein:

    1. Du mußt arbeitslos sein.
    2. Du mußt die Anwartschaftszeit erfüllt haben.
    3. Du mußt dich persönlich arbeitslos gemeldet haben. (Quelle:Arbeitsagentur)


    Beim Bezug von ALG I wird in bestimmtem Umfang eine Kapitalabfindung mit angerechnet. Persönliche Sparguthaben sowie private Altersvorsorge werden nicht angerechnet. Hingegen werden Nebeneinkommen, die bestimmte Freibeträge übersteigen, sehr wohl angerechnet. Erstz beim Bezug von ALG II wird das Privatvermögen angerechnet. Hierbei werden die Kontoauszüge der letzten sechs Monate als Nachweis eingefordert. Vorsorgeleistungen werden unter bestimmten Voraussetzungen beim ALG II -Bezug nicht in Anrechnung gestellt.

  4. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Erdenmensch für den nützlichen Beitrag:

    Caro (01.12.2012), Die Spiegeleisalatgurke (03.12.2012)

  5. #4
    Status: Selbständig Array
    2+

    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kann ALG I auch abgelehnt werden?

    Erdenmensch deine Erklärungen sind immer wunderbar perfekt, dem kann man kaum noch etwas hinzufügen. Ich finde das gut wenn man über so viel Fachwissen verfügt.

    Dazu möchte ich noch anmerken, dass selbst wenn man vorher selbständig gewesen ist, man durchaus auch ALGI beziehen kann. Dasist nämlich einer guten Freundin passiert. Sie war nicht ganz ein Jahr selbständig und ist arbeitslos geworden. Sie ging zum Arbeitsamt und bekam Arbeitslosengeld I.
    Das ist jetzt allerdings schon einige Jahre her und durch die Reform hat sich sich sicher wieder etwas geändert.

    Virginia, anders als bei ALGII kann dir das Arbeitsamt nicht auferlegen, dein Sparguthaben zu verbrauchen.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  6. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Caro für den nützlichen Beitrag:

    Die Spiegeleisalatgurke (03.12.2012), Erdenmensch (01.12.2012)

  7. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kann ALG I auch abgelehnt werden?

    Wenn man den Anspruch auf Alg 1 hat (die Voraussetzungen dafür hat Erdenmensch ja schon perfekt zusammen gefasst), dann kann das nicht verweigert werden. Man kann höchstens Sperrzeiten kriegen, wenn man zum Beispiel selbst gekündigt hat oder seine Kündigung selbst zu verschulden hat. Dann kann man bis zu 3 Monaten Sperrzeit und somit bis zu 3 Monaten weniger bzw. kürzer Alg 1 bekommen.

    Caro: Dann hat deine Freundin aber während ihrer Selbständigkeit in die Arbeitslosengeldversicherung eingezahlt oder hat den Anspruch schon vor ihrer Selbständigkeit durch ein Arbeitnehmerverhältnis erzielt, oder? Nach einer Selbständigkeit hat man meines Wissens nach nicht einfach einen Anspruch auf Alg 1.
    Geändert von Karsten (03.12.2012 um 10:15 Uhr) Grund: Satz korrigiert

  8. #6
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Kann ALG I auch abgelehnt werden?

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Nach einer Selbständigkeit hat man meines Wissens nach einfach einen Anspruch auf Alg 1.
    Jedoch nur, wenn freiwillig Beiträge hierfür geleistet worden sind. Für Selbständige gilt: Hier nachzulesen!

  9. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kann ALG I auch abgelehnt werden?

    Wieder mal sehr informativ. Vielen Arbeitslosen fehlt für solche Aussagen der Überblick, man kennst das alles nur aus der eigenen Erfahrung wo alles nach der 0/8/15 Ordnung verlief.

  10. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kann ALG I auch abgelehnt werden?

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Jedoch nur, wenn freiwillig Beiträge hierfür geleistet worden sind. Für Selbständige gilt: Hier nachzulesen!
    Oh, ich habe mich da auch vertippt Erdenmensch. Natürlich sollte das heißen, dass man meines Wissens nach nach einer Selbständigkeit nicht einfach einen Anspruch auf Alg 1 hat. Der Satz passt ja so wie er da steht sonst auch gar nicht mit dem Rest zusammen. Ich hatte ja selbst schon geschrieben, dass sie dann feriwillig in die Versicherung eingezahlt haben muss. Ich ändere das in meinem letzten Beitrag mal noch.

  11. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Kann ALG I auch abgelehnt werden?

    Interessant, danke. Und was mich betrifft, bin ich erleichtert, dass ich nicht an mein Erspartes muss. Also, wenn die Firma zu macht, dann habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld, wenn ich es recht verstanden habe. Und meine Altersvorsorge etc. wird nicht angerechnet. Das ist schon mal beruhigend.

  12. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kann ALG I auch abgelehnt werden?

    Zitat Zitat von Virginia Beitrag anzeigen
    Interessant, danke. Und was mich betrifft, bin ich erleichtert, dass ich nicht an mein Erspartes muss. Also, wenn die Firma zu macht, dann habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld, wenn ich es recht verstanden habe. Und meine Altersvorsorge etc. wird nicht angerechnet. Das ist schon mal beruhigend.
    Richtig. Dein Vermögen könnte erst ein Problem werden falls du womöglich irgendwann in Alg 2 rutschst. Dann würde es angerechnet.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man auch Ungelernt gut verdienen?
    Von Bibo im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 10:14
  2. Auch mit Network kann man Geld verdienen!
    Von Klask-Jeans im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 13:43
  3. Wie kann man Stuntman werden?
    Von Haribu im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 14:06
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 12:30
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 14:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •