ALG 1 nach Ausbildung? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: ALG 1 nach Ausbildung?

  1. #11
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    1+

    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 1 nach Ausbildung?

    Zitat Zitat von Kathrina Beitrag anzeigen
    Oja, das werde ich beachten und auch tun. Gut dass ich rechtzeitig gefragt habe. Arbeit suchend werde ich mich auf jeden Fall melden, vielleicht haben sie ja sogar was für mich. Und wenn nicht habe ich wenigstens die Frist nicht verpasst.
    Du kannst dich auch durchaus schon bewerben bei anderen Firmen. Du schreibst dann einfach mit dazu, dass du zum xx.yy.2013 aus deinem Ausbildungsverhältnis entlassen wirst. Das sollte kein Problem sein. Will heißen: Nicht erst auf das Jobcenter hoffen, sondern schon mal die Augen offen halten.

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Oberbuxe für diesen nützlichen Beitrag:

    Karsten (08.11.2012)

  3. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 1 nach Ausbildung?

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Du kannst dich auch durchaus schon bewerben bei anderen Firmen. Du schreibst dann einfach mit dazu, dass du zum xx.yy.2013 aus deinem Ausbildungsverhältnis entlassen wirst. Das sollte kein Problem sein. Will heißen: Nicht erst auf das Jobcenter hoffen, sondern schon mal die Augen offen halten.
    Ja, das würde ich auch auf jeden Fall schon machen. Wenn du Glück hast, musst du am Ende gar nicht zum Arbeitsamt.

  4. #13
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 1 nach Ausbildung?

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Ja, das würde ich auch auf jeden Fall schon machen. Wenn du Glück hast, musst du am Ende gar nicht zum Arbeitsamt.
    Und auhc wenn viele der Horrorstories übertrieben sind: Das meiste sind Übertreibungen.
    Aber auch wenn das so ist, dass beste ist doch wenn du gar nicht hin musst. Auch wenn du ihnen 3 Monate vorher bescheid sagst und dann doch eine Arbeitsstelle findest, du musst dann nur in den 3 Monaten kurz anrufen und bescheid sagen dass du kein ALG brauchst da du Arbeit hast. Du wirst überrascht sein wie schnell das geht.

  5. #14
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: ALG 1 nach Ausbildung?

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Ja, das würde ich auch auf jeden Fall schon machen. Wenn du Glück hast, musst du am Ende gar nicht zum Arbeitsamt.
    Wenn man keine Arbeit hat bzw. nicht übernommen wird, muss man oder vielmehr sollte man immer zum Arbeitsamt gehen, denn es geht um die Krankenversicherung!
    Jemand der nach der Lehre (in der Regel drei Jahre) nicht übernommen wird meldet sich bei der Agentur für Arbeit und das sollte möglichst frühzeitig sein.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  6. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 1 nach Ausbildung?

    Hier ist ein Thema, dass sich mit den Vor- und Nachteilen beschäftigt, die es gibt wenn man sich arbeitssuchend meldet.

    Ich persönlich bin auch der Meinung, dass man sich sobald man es weiß bei der Arge melden sollte. Allein schon deswegen falls man später eh noch hin muss, dann stellt man sich mit seinem SB schon mal besser, weil man gleich nach Protokoll verfahren aht.

  7. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG 1 nach Ausbildung?

    Zitat Zitat von Caro Beitrag anzeigen
    Wenn man keine Arbeit hat bzw. nicht übernommen wird, muss man oder vielmehr sollte man immer zum Arbeitsamt gehen, denn es geht um die Krankenversicherung!
    Jemand der nach der Lehre (in der Regel drei Jahre) nicht übernommen wird meldet sich bei der Agentur für Arbeit und das sollte möglichst frühzeitig sein.
    Das ist richtig. ABER: Man kann ohnehin frühstens 3 Monate vor der möglichen Arbeitslosigkeit (hier dem Ausbildungsende) zum Arbeitsamt gehen und sich arbeitssuchend melden. Wenn Kathrina bis dahin aber durch eigene Suche bereits eine neue Stelle gefunden hat, dann braucht sie auch nicht mehr zum Arbeitsamt zu gehen. Und das würde ich definitiv so probieren.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung Helfer danach Ausbildung/Weiterbildung?
    Von cgi im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 12:29
  2. [Suche nach Ausbildung] als Arzthelfer
    Von YDesigner im Forum Jobsuche
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 12:01
  3. Ausbildung
    Von laima1991 im Forum Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 19:00
  4. ZWeite Ausbildung nach Abbruch der ersten
    Von Zwecki im Forum Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 09:25
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 17:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •