ALG1 bei Aufhebungsvertrag/Auflösungsvertrag
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ALG1 bei Aufhebungsvertrag/Auflösungsvertrag

  1. #1
    Status: arbeitssuchend Array
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    ALG1 bei Aufhebungsvertrag/Auflösungsvertrag

    Hallo,
    Wenn man einen Aufhebungsvertrag unterschreibt und man bekommt mehrere Bruttogehälter als Abfindung wie geht das mit ALG?

    Ich habe von einem Kollegen erfahren dass wenn sowas passiert, man frühzeitig an die Agentur schreiben muss, aber man bekommt dann für ein Jahr kein Geld und muss von Abfindung leben.

    Ein Verwandter hat mir gesagt dass es in Deutschland nicht so ist. Wenn man die Arbeit verliert und ALG1 bekommt kann man auch eine Abfindung bekommen.

    Was stimmt? Und wenn man einen Aufhebungsvertrag macht, bekommt man andere Nachteile? Weniger ALG?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    35
    Punkte: 498, Level: 11
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 27
    Aktivität: 35,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: ALG1 bei Aufhebungsvertrag/Auflösungsvertrag

    Man kann bei einem Aufhebungsvertrag eine Sperre des ALG bekommen wenn man selbst verschuldet hat, dass das Arbeitsverhältnis beendet wird. Also zum beispiel wenn man selbst gekündigt hat oder durch schlechtes verhalten eine Kündigung provoziert hat. Wenn aber ein Aufhebungsvertrag anstelle einer sowieso geplanten Kündigung des Arbeitgebers gemacht wird, dann bekommt man keine Sperre.

  3. #3
    Status: arbeitssuchend Array
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: ALG1 bei Aufhebungsvertrag/Auflösungsvertrag

    Also keine Nachteile obwohl ich eine Abfindung bekomme? Ich habe nicht selbst gekündigt sondern es wurde aus betrieblichen Gründen gekündigt.

    Ich bin auch nicht der einzige, aber keiner meine Kollegen weiß sicher was zu tun ist, auch arbeiten manche für eine längere Zeit dort, andere für eine kürzere.

    Ich werde also normal ALG1 bekommen plus Abfindung?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG1 bei Aufhebungsvertrag/Auflösungsvertrag

    Interessant, es gibt also keine Sperrzeit oder ähnliches wenn man entlassen wird, mit Abfindung? Ist das so korrekt?

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG1 bei Aufhebungsvertrag/Auflösungsvertrag

    An sich kann ein Aufhebungsvertrag schon zu einer Sperre führen, das hat Geist ja auch schon geschrieben. Die Sperrzeit tritt aber nicht ein, wenn ein paar Voraussetzungen erfüllt sind. Zum Beispiel, dass der Arbeitgeber sowieso aus betrieblichen Geründen eine Kündigung ausgesprochen hätte und der Aufhebungsvertrag zur gleichen Zeit (oder später) gültig wird, wie die Kündigung seitens des Arbeitgebers es würde. Weitere Voraussetzungen stehen hier unter dem Punkt "Wann droht eine Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe?"

    Auch die Abfindung kann unter Umständen Auswirkungen auf die Arbeitslosengeldzahlungen haben. Nämlich dann, wenn die Kündigungsfristen verkürzt werden. Also sagen wir mal man einigt sich mit dem Arbeitgeber darauf, dass man gegen Zahlung der Abfindung auf die Kündigungsfrist verzichtet und gleich geht, dann hat das Auswirkungen. Denn dann ruht die Arbeitslosengeldzahlung solange bis die Kündgungsfrist abgelaufen wäre. Also angenommen man hätte 2 Monate Kündigungsfrist und verzichtet gegen Abfindung darauf, dann bekommt man nicht direkt Alg 1, sondern erst nach Ablauf der zwei Monate. Wichtig dabei ist, dass das keine Sperre ist, sondern sich die Zahlung nur nach hinten verschiebt, der Anspruch bleibt derselbe. Werden die Kündigungsfristen normal eingehalten, dann bekommt man trotz Abfindung regulär sein Alg 1. Das steht im Übrigen auch auf der oben angegebenen Seite (unter Punkt "Wann wird die Abfindung auf das Arbeitslosengeld angerechnet?").

    Ich hoffe das hilft dir.

  6. #6
    Status: arbeitssuchend Array
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: ALG1 bei Aufhebungsvertrag/Auflösungsvertrag

    Danke, dass ist wichtig. Da muss ich aufpassen, dass sowas bei uns nicht der Fall ist.

  7. #7
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG1 bei Aufhebungsvertrag/Auflösungsvertrag

    Inwiefern ist das wichtig? Hast du eine Kündigungsfrist verkürzt damit du mehr Geld bekommst?

  8. #8
    Status: arbeitssuchend Array
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: ALG1 bei Aufhebungsvertrag/Auflösungsvertrag

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Inwiefern ist das wichtig? Hast du eine Kündigungsfrist verkürzt damit du mehr Geld bekommst?
    Andere Personen aus der Firma haben das schon so bekommen ja, ich will nicht einen Fehler machen. Es ist ja scheinbar alles Verhandlungs Sache.

Ähnliche Themen

  1. ALG1
    Von Igor im Forum ALG I
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 14:03
  2. Kosten für den Umzug ALG1
    Von sachsenbraut im Forum ALG I
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 18:20
  3. Vorschuss bekommen bei ALG1
    Von Fricker im Forum ALG I
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 11:16
  4. Wohngeld bei Alg1?
    Von rote Kanone im Forum ALG I
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 20:43
  5. Weniger ALG1 als Hartz4???
    Von Luna im Forum ALG I
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 18:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •