Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    2
    Punkte: 25, Level: 1
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?

    Hallo,

    mir wurde leider aus betrieblichen Gründen gekündigt, so dass ich bald arbeitslos werde und ALG 1 bekomme. Seit 1 Jahr habe ich neben diesem Job noch einen Nebenjob. Wird bei der Berechnung meines Arbeitslosengeldes jetzt nur das Gehalt meines Jobs genommen oder auch zusätzlich das von meinem Nebenjob?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    22
    Punkte: 307, Level: 9
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 68
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?

    Hallo Knueff, ich kenne mir zwar nicht so sehr gut aus, aber ich glaube nicht, dass ein Nebenjob als reales Einkommen berechnet wird. Oder hast Du oder hattest Du dafür eine eigene Steuerkarte?

  3. #3
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?

    Hallo Knueff, willkommen im Forum.

    Seit der Einführung des Arbeitslosengeldes II im Januar 2005 ist zwischen den Beziehern von Arbeitslosengeld und dem Arbeitslosengeld II zu unterscheiden.
    Regelung zum Nebenjob für Bezieher von Arbeitslosengeld

    Für Dich als Bezieher von Arbeitslosengeld gilt nach wie vor, dass sich der wöchentliche Arbeitseinsatz auf weniger als 15 Stunden beschränken muss, um den Anspruch auf Arbeitslosengeld grundsätzlich zu behalten.

    Wer einen Arbeitseinsatz von über 15 Stunden pro Woche erbringt, der verliert seinen Status als Arbeitsloser und damit auch den Anspruch auf Arbeitslosengeld. Wenn Du als Arbeitsloser im Rahmen Deines Nebenjobs weniger als 15 Stunde pro Woche arbeiten, entscheidet Dein zuständiges Arbeitsamt, ob und in welchem Umfang das Arbeitslosengeld infolge Deines Nebenverdienstes gekürzt wird.

    Dennoch stehen auch Arbeitslosen mit Bezügen, die einen Nebenjob ausübt, gewisse Freibeträge für den Hinzuverdienst zu. Der minimale Freibetrag, den Du mit Deinem Nebenjob anrechnungsfrei zum Arbeitslosengeld hinzuverdienen kannst, liegt bei 165 Euro.

    Regelung zum Nebenjob für Bezieher von Arbeitslosengeld II

    Wie bereits oben erwähnt: Seit dem 1. Januar 2005 wurde die bisherige Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe im Zuge der Hartz IV-Reform durch die Grundsicherung für Arbeitsuchende, das so genannte Arbeitslosengeld II (ALG II) abgelöst. Auch Bezieher des ALG II haben grundsätzlich die Möglichkeit, einen Nebenjob auszuüben. Die Obergrenze von 14,9 Stunden pro Woche gilt für Bezieher von ALG II nicht - der zeitliche Umfang der Tätigkeit ist nicht von Belang für den Leistungsbezug. 100 Euro monatlich können anrechnungsfrei hinzu verdient werden. Ein Verdienst, der darüber geht, wird zu 80 Prozent mit dem Arbeitslosengeld II verrechnet. Auskunft über den Umfang erteilt die zuständige Agentur für Arbeit.

  4. #4
    Status: Selbstständig Array
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    168
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?

    100 Euro monatlich können anrechnungsfrei hinzu verdient werden
    Liegt dieser Satz nicht inzwischen bei 120 Euro? Ich meine ich hätte da was in Erinnerung.

  5. #5
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    1+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?

    Der pauschale Grundfreibetrag beträgt 100 Euro. Bei höherem Bruttoverdienst erhöht sich auch der Freibetrag. Hier mal Grundsatz und Beispieltabelle:

    Es gibt einen pauschalen Grundfreibetrag von 100 Euro, der um Freibeträge bei Erwerbstätigkeit erhöht wird. Von Bruttoverdiensten zwischen 100 und 800 Euro bleiben 20 Prozent anrechnungsfrei. Weiteres Bruttoeinkommen bis 1.200 Euro monatlich wird noch zu 10 Prozent anrechnungsfrei gestellt bzw. mit Wirkung ab dem 01.07.2011 sind es 20 Prozent statt 10 Prozent.. Für Beschäftigte mit Kindern beträgt die Grenze 1.500 Euro. Daraus ergeben sich zum Beispiel folgende Freibeträge:

    Bruttoverdienst anrechnungsfreier Betrag
    100 Euro 100 Euro
    200 Euro 120 Euro
    400 Euro 160 Euro
    800 Euro 240 Euro
    1.200 Euro 280 Euro
    1.500 Euro mit Kind 310 Euro
    Geändert von Erdenmensch (19.07.2012 um 19:04 Uhr)

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Erdenmensch für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (20.07.2012)

  7. #6
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?

    Also ist alles unter 15 Stnden ein Nebenob und man kann erst mal weiter ARGE-Leistungen bekommen, ist das richtig so?

  8. #7
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?

    Ja!

  9. #8
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?

    Danke Erdenmensch.


    Da schau her. Vielleicht kann ich ja doch noch das eine oder andere Zubrot verdienen. Wenn man zum Beispiel 400 Euro brutto verdient, werden 160 euro davon nicht auf Steuern/Ausgaben angerechnet, sondern lediglich die andern 240 Euro ganz normal?

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    2
    Punkte: 25, Level: 1
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Fließt bei Berechnung auch Nebeneinkommen ein?

    Das heißt wenn ich 400 Euro verdiene bleiben mir am Ende nur 160 Euro davon? Oder verstehe ich das gerade falsch? 15 Stunden arbeite ich sowieso nicht.

Ähnliche Themen

  1. Kreditkarte auch bei ALGII?
    Von Nadin im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 16:57
  2. Berechnung von ALG I
    Von sause im Forum ALG I
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 18:42
  3. Vermieterpfandrecht auch bei Geschäften?
    Von Bernd85 im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 18:09
  4. Muss ich auch Künstlersozialabgaben leisten?
    Von Liane im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 08:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •