Nachtschicht als Azubi
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Nachtschicht als Azubi

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 132, Level: 5
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    Nachtschicht als Azubi

    Hi, darf man als Azubi Nachtschichten machen, ohne dafür einen NAchtzuschlag zu bekommen? Es ist nämlich so, dass ich der einzige im betrieb bin, der da keinen Nachtzuschlag bekommt, alle anderen sind fest angestellt und bekommen den. Ist das rechtens?

  2. #2
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    2+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Nachtschicht als Azubi

    hallo Dolo,
    solltest Du volljährig sein, so bist Du vor Nachtschicht nicht geschützt. Das Jugendarbeitsschutzgesetz gilt nur für Jugendliche, die das 18 Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
    Anspruch auf Ausgleich steht Dir zu. Entweder
    • aus tarifvertraglicher Regelung (wenn der Betrieb tarifgebunden ist)
    • aus betrieblicher Übung (einzelne Arbeitnehmer dürfen aus allgemein betrieblicher Übung nicht ausgeschlossen werden)
    • aus der Regelung des Arbeitszeitgesetrzes, die da lautet:

    § 6 Nacht- und Schichtarbeit (Arbeitszeitgesetz)
    (1).......
    (2).......
    (3).......
    (4).......
    (5) Soweit keine tarifvertraglichen Ausgleichsregelungen bestehen, hat der Arbeitgeber dem Nachtarbeitnehmer für die während der Nachtzeit geleisteten Arbeitsstunden eine angemessene Zahl bezahlter freier Tage oder einen angemessenen Zuschlag auf das ihm hierfür zustehende Bruttoarbeitsentgelt zu gewähren.

    Desweiteren kannst Du dich an den Betriebsrat (sofern vorhanden) oder an die für Dich zuständige Gewerkschaft (wenn Du Mitglied bist) wenden. Dann hast Du Unterstützung vor Ort und kannst mit Deinem Vorgesetzten das Problem erörtern. Sollte das alles nicht greifen bleibt entweder schweigend hinnehmen oder rechtliche Schritte einleiten.

  3. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Erdenmensch für den nützlichen Beitrag:

    Frankenfreund84 (28.10.2011), lookalike (28.10.2011)

  4. #3
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    2+

    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Nachtschicht als Azubi

    Sehr schöner Beitrag Erdenmensch!
    @ Dolo falls du doch minderjährig sein solltest:

    Arbeitszeit für Minderjährige
    Für Minderjährige gilt das Jugendarbeitsschutzgesetz. Die Arbeitszeit für Jugendliche ist nach Jugendarbeitsschutzgesetz auf acht Stunden täglich und auf vierzig Stunden in der Woche begrenzt. Beträgt die Arbeitszeit an einzelnen Tagen weniger als acht Stunden, können minderjährige Azubis an den anderen Arbeitstagen derselben Woche bis zu achteinhalb Stunden beschäftigt werden (§8 Jugendarbeitsschutzgesetz). Das gilt auch, wenn für Azubis eine Gleitzeitregelung gilt.

    Deine Arbeitszeit muss durch im voraus feststehende Pausen unterbrochen werden (§11 Jugendarbeitsschutzgesetz). Bei einer Arbeitszeit zwischen viereinhalb und sechs Stunden hast du Anspruch auf mindestens eine halbe Stunde Pause, bei höheren Arbeitszeiten muss die Pause mindestens eine Stunde betragen.

    Zwischen 20.00 und 6.00 Uhr darfst du nicht beschäftigt werden. Es gibt jedoch Ausnahmen für bestimmte Gewerbezweige - zum Beispiel Bäcker - und für den Schichtbetrieb. Zwischen Arbeitsende und Arbeitsbeginn müssen mindestens zwölf Stunden ununterbrochener Ruhezeit liegen (§ 13 Jugendarbeitsschutzgesetz)

    Für Jugendliche gilt grundsätzlich die Fünf-Tage-Woche (§15 Jugendarbeitsschutzgesetz). Der Samstag ist arbeitsfrei (§16 Jugendarbeitsschutzgesetz). Das gilt selbstverständlich auch für den Sonntag und für Feiertage (§17,18 Jugendarbeitsschutzgesetz). Ausnahmen von diesem Arbeitsverbot gibt es in Branchen wie der Gastronomie und der Landwirtschaft. Hier gelten spezielle Regelungen: Wirst du an einem Sonntag beschäftigt, muss dir in der selben Woche ein Ersatzruhetag gewährt werden. Wirst du an einem Feiertag beschäftigt, der auf einen Werktag fällt, muss dir innerhalb der selben oder der folgenden Woche ein Ersatzruhetag gewährt werden. Und: Am 25. Dezember, am ersten Osterfeiertag und am 1. Mai dürfen Jugendliche unter keinen Umständen beschäftigt werden!

    Quelle: Jugendarbeitsschutzgesetz

  5. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Bea für den nützlichen Beitrag:

    Frankenfreund84 (28.10.2011), lookalike (28.10.2011)

  6. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 132, Level: 5
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Nachtschicht als Azubi

    Hi ich, werde bald 18, das heißt also ich muss noch keine Nachtschichten machen??? Bei uns ist das aber glaub ich normal. Bin jetzt verwirrt, gibts da auch Ausnahmen???

  7. #5
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Nachtschicht als Azubi

    Zitat Zitat von Dolo Beitrag anzeigen
    Hi ich, werde bald 18, das heißt also ich muss noch keine Nachtschichten machen??? Bei uns ist das aber glaub ich normal. Bin jetzt verwirrt, gibts da auch Ausnahmen???
    Nein die gibt es nicht Gesetz ist Gesetz ! Nachschicht kommt für dich erst ab 18 jahren in Frage. Das wissen deine vorgesetzten aber auch.

  8. #6
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Nachtschicht als Azubi

    Dolo ich will hier NICHT zu einer illegalen Aktion auffordern, aber ich entnehme deinem ersten Post, dass du eh schon nachts arbeitest, aber ohne Zuschlag und deinem letzten Post, dass du bald 18 wirst.Jetzt kannst du dir mal überlegen, deinen Boss zu fragen, ob er dich nicht weiter nachts kommen lässt, dann aber vielleicht MIT dem Zuschlag? Wäre das eine Idee?

  9. #7
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Nachtschicht als Azubi

    @ zebrafink, ich weiß nicht ob die so genial ist, wenn mal ne Kontrolle kommt ?

  10. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nachtschicht als Azubi

    Weiß denn dein Arbeitgeber nicht wie alt du bist? Ich verstehe gar nicht, wie er dich jetzt Nachtschichten machen lässt, wenn du noch nicht volljährig bist. Wenn das raus kommt, hat er doch ein riesen Problem. Das kann ich nicht nachvollziehen.

  11. #9
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    1+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Nachtschicht als Azubi

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Dolo ich will hier NICHT zu einer illegalen Aktion auffordern, aber ich entnehme deinem ersten Post, dass du eh schon nachts arbeitest, aber ohne Zuschlag und deinem letzten Post, dass du bald 18 wirst.Jetzt kannst du dir mal überlegen, deinen Boss zu fragen, ob er dich nicht weiter nachts kommen lässt, dann aber vielleicht MIT dem Zuschlag? Wäre das eine Idee?
    Sollte Dolo während der Nachtschicht ein Arbeits- oder Wegeunfall erleiden. kommt die Berufsgenossenschaft für die Untersuchungskosten auf, holt sich dies jedoch vom Arbeitgeber zurück. Bleibende Schäden, die einen Anspruch auf Teilrente begründen, werden nicht gewährt, da sich Dolo nicht gesetzeskonform verhalten hat. Übrigens, verursacht Dolo einen Unfall oder Schaden, so muss er diesen privat tragen. Der versicherungsschutz erlischt aufgrund des illegalen verhaltens. Also Voricht beim Aufruf zu illegalem Verhalten.
    @Kreukönig: der Arbeitgeber hat nur dann ein Problem, wenn die BG davon Kenntnis erlangt. Diese kann anonym benachichtigt werden. Oder aber es passiert ein Arbeits- oder Wegeunfall.

  12. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Erdenmensch für diesen nützlichen Beitrag:

    Dolo (31.10.2011)

  13. #10
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Nachtschicht als Azubi

    Ok ok! Also über so harte Konsequenzen war ich mir nicht bewusst. Wäre denn dann ein "nicht-illegales" Verhalten, einfach nicht mehr zur Nachtschicht aufzutauchen, auch wenn der Chef das von einem erwartet? Ist das nicht Arbeitsverweigerung?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Azubi hat keinen Respekt
    Von inkognito im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 10:26
  2. Auszug mit 17 (noch Azubi)
    Von Candice Babe im Forum Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 15:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •