Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?

    Guten Tag!

    Wir haben bei uns in der Firma zwischen Chef und Arbeitern ein Problem. Ich wollte einen Brückentag am Montag nehmen wegen Allerheiligen am Dienstag, der Chef hat gemeint, dass das nur geht, wenn ich auch den Rest der Woche frei nehme. Da der Dienstag Feiertag ist, würden mir dann "nur" vier Tage Urlaub angerechnet.

    MUSS ich die ganze Woche freinehmen??

  2. #2
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?

    Eigentlich kann man nur einen Urlabstag beantragen. Das man das gleich ne Woche draus machen muss , davon habe ich noch nichts gehört.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?

    Nein, muss man auch nicht. Der Arbeitgeber kann einen vielleicht darum bitten das zu tun, aus welchen Gründen auch immer, er kann einen aber nicht dazu "zwingen". Im Urlaubsgesetz steht, dass die Wünsche des Arbeitnehmers berücksichtigt werden müssen.

  4. #4
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?

    Zitat Zitat von Kreuzkoenig Beitrag anzeigen
    Nein, muss man auch nicht. Der Arbeitgeber kann einen vielleicht darum bitten das zu tun, aus welchen Gründen auch immer, er kann einen aber nicht dazu "zwingen". Im Urlaubsgesetz steht, dass die Wünsche des Arbeitnehmers berücksichtigt werden müssen.
    Berücksichtigt heißt ja noch lange nicht dass denen auch nachgegangen werden muss oder? Sonst könnte ja jeder an jedem Brückentag Urlaub machen und das geht ja wohl nicht... Grad z. B. in der Bank oder so...

  5. #5
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Berücksichtigt heißt ja noch lange nicht dass denen auch nachgegangen werden muss oder? Sonst könnte ja jeder an jedem Brückentag Urlaub machen und das geht ja wohl nicht... Grad z. B. in der Bank oder so...
    Das letzte Wort hat immer der Arbeitgeber, sonst wäre ja jeder Urlaubsantrag überflüssig. Wer zuerst kommt, malt zuerst

  6. #6
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?

    Ja so ist das bei uns leider auch. Der Chef will jetzt nur dass die mit Resturlaub fürs Jahr ihre Urlaubstage verbraten. Ohne mich! Ich geh Skifahrn nach Weihnachten! :-D

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Berücksichtigt heißt ja noch lange nicht dass denen auch nachgegangen werden muss oder? Sonst könnte ja jeder an jedem Brückentag Urlaub machen und das geht ja wohl nicht... Grad z. B. in der Bank oder so...
    Nein, das stimmt, berücksichtigen heißt noch nicht automatisch, dass dem Wunsch auch nachgegenagen wird. Klar hat der Chef im Endeffekt das letzte Wort, da er den Urlaub genehmigen muss. Allerdings steht im Urlaubsgesetz, dass der Wunsch des Arbeitnehmers nur dann abgelehnt werden darf, wenn es dringende betriebliche Gründe gibt oder schon zu viele andere Urlaub haben. Das heißt wenn du Urlaub nehmen willst und es aus genannten gründen nicht geht, darf der Chef deinen Wunsch ablehnen. Deshalb darf er seine Angestellten aber nicht dazu zwingen Urlaub zu nehmen. Er kann sie sicherlich darum bitten, mehr aber auch nicht. Ich denke dazu müsste dann schon im Arbeitsvertrag oder irgendeiner Betriebsvereinbarung geregelt sein, dass bei Brückentagen die gesamte Woche freizunehmen ist.

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    25
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?

    Zitat Zitat von Partysane Beitrag anzeigen
    Guten Tag!

    Wir haben bei uns in der Firma zwischen Chef und Arbeitern ein Problem. Ich wollte einen Brückentag am Montag nehmen wegen Allerheiligen am Dienstag, der Chef hat gemeint, dass das nur geht, wenn ich auch den Rest der Woche frei nehme. Da der Dienstag Feiertag ist, würden mir dann "nur" vier Tage Urlaub angerechnet.

    MUSS ich die ganze Woche freinehmen??
    Hallo Partysane,

    ich habe eine andere Meinung als viele hier im Forum. Meiner Meinung nach mußt Du nicht die ganze Woche freinehmen.

    Der Chef kann Dir zwar aus betrieblichen Gründen gewünschten Urlaub nicht genehmigen (so verstehe ich das Bundesurlaubsgesetz), aber er kann Dir keinen Urlaub "reindrücken", weil es ihm gerade paßt. Dazu müßte er Betriebsurlaub für die Firma ankündigen (vorher, da gibt es Fristen und er darf auch nicht den ganzen Urlaub des Arbeitnehmer "verbraten"). Ich denke, er kann Dich bitten länger frei zu nehmen, aber rechtlich gibt es das meiner Meinung nach keine Möglichkeit für ihn.

    Viele Grüße
    maryjane

  9. #9
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Bei Brückentag: Urlaub für die Woche?

    Einen schönen Feiertag! Mit Zeitumstellung, das schmeckt gut!
    Zitat Zitat von maryjane Beitrag anzeigen
    Hallo Partysane,

    ich habe eine andere Meinung als viele hier im Forum. Meiner Meinung nach mußt Du nicht die ganze Woche freinehmen.
    Also ich denke die anderen sagen das genauso, ober habe ich mich da verlesen?

    Wie auch immer, aus betrieblichen Gründen Urlaub aufzwängen geht denke ich nicht, deswegen geh ich morgen auch wieder auf Arbeit. Die ganze Woche wird ein Desaster für den Betrieb aber ich kann da ja schlecht die Verantwortung übernehmen wenn unser Chef die Urlaubszeiten nicht vernünftig verteilen kann. Tut mir leid für ihn, aber das ist halt nun mal so!

Ähnliche Themen

  1. Urlaubsziele, wo fahrt ihr in den Urlaub? Forumspiel!
    Von Opel-Admiral im Forum Plauderecke
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 17:03
  2. Urlaub für Hartz4-Empfänger
    Von elke im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 15:12
  3. Zum Urlaub zwingen?
    Von Tischdecker im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 13:06
  4. Anspruch auf Urlaub bei Zeitvertrag
    Von Dreherer im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 21:55
  5. Urlaub - wieviele Tage Minimum?
    Von Opel-Admiral im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 21:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •