Chef abmahnen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Chef abmahnen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 84, Level: 4
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 6,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Chef abmahnen

    mein Chef zahlt mir schon seit einiger Zeit nie pünktlich meinen Lohn, immer muss iche rst anchfragen, damit ich dann vielleicht zwei Wochen später das Geld endlich hab. Dadurch sit es auch mit Miete, Stromrechnung usw. bezahlen echt nervig und auf die Dauer auch mal teuer, wenn er so spät überweist, dass ich schon MAhngebühren zahlen musste. Ich möchte mir das nicht mehr gefallen lassen und möchte ihn abmahnen, doch wie geht das am Besten? Was muss da dann alles rein?

  2. #2
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    2+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Chef abmahnen

    Ist der zeitpunkt der Lohnauszahlung vereinbart, bzw. ergibt sich aufgrund betriebicher Übung, stellt Deine Aussage einen Verstoß gegen eine Hauptpflicht Deines Arbeitgebers dar.
    Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass eine Abmahnung folgendes Formerfordernis, (Voraussetzungen in der Form und Inhalt), erfüllen muss:
    1. Rügefunktion
    a. Fakten: was, wann, wer, wo, wie usw.
    b. juristische Kritik, Verstoß gegen Hauptpflicht (Lohnzahlungspflicht).
    2. Warnfunktion
    a. Androhung von Schadensersatzansprüchen
    3. Beweisfunktion
    a. Urkundenbeweis: schriftliche Bestätigung durch Betroffene,
    b. Anscheinsbeweis: schriftliche Bestätigung durch Zeugen,
    c. ohne Beweiswert: einseitige Notizen

  3. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Erdenmensch für den nützlichen Beitrag:

    Minchen (21.10.2011), Opel-Admiral (21.10.2011)

  4. #3
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Chef abmahnen

    Ich kann total verstehen, dass du das nicht mehr so weitermachen musst. Was mich an deiner Stelle auch interessieren würde ist, ob ein Arbeitgeber nicht eigentlich haften müsste für solche Zahlungen, die dir nur wegen seiner Verspätung entstanden sind (also zum Beispiel Mahngebühren).

    Weißt du das vielleicht Erdenmensch? Du kennst dich ja anscheinend total gut aus
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  5. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 91, Level: 4
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Chef abmahnen

    Das ist ja übel! Und das ist wirklich auch noch öfter passiert? Ich kann ja verstehen, dass in ner kleinen Firma vielleicht mal das Geld knapp ist, aber dauernd? kann ich mir nicht vorstellen. Du solltest dich auf jeden Fall wehren!

  6. #5
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Chef abmahnen

    Man kann seinen Chef abmahnen? Echt? Das hab ich noch nie gehört. Wie funktioniert sowas denn? Man schreibt eine Mahnung an ihn? Und dann? ich mein wenn ein Angestellter mehrere Anmahnungen bekommt wird ihm gekündigt, aber das geht andersrum ja wohl schlecht. Ich würde halt denken,d ass ein Chef so eine Abmahnung einfach ignoriert.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  7. #6
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    2+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Chef abmahnen

    @Minchen: Da ich den Vorfall und die damit verbundenen Zusammenhänge in diesen Fall nicht kenne, kann ich diesbezüglich keine Aussage treffen. Jedoch kann es vorkommen, dass unter gewissen Umständen der Arbeitgeber schadensersatzpflichtig wird. Hierunter fallen alle Kosten, die wegen der verzogerten Lohnzahlung entstanden sind, wie
    • Überziehungszinsen,
    • Fahrtkosten
    • Telefonkosten


    @ Eisbaer: Natürlich kann man seinen Chef abmahnen. Abmahnungen dienen dazu Fehlverhalten, also Pflichtverstöße aufzuzeigen um entsprechenden Konsequenzen im Wiederholungfall einleiten zu können. Je nachdem wie der Pfichtverstoß ausartet, macht sich ein Arbeitgeber Schadensersatzpflichtig.

  8. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Erdenmensch für den nützlichen Beitrag:

    Minchen (22.10.2011), red (27.02.2012)

  9. #7
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Chef abmahnen

    Was wäre denn die schlimmste Sanktion, die ein Arbeitgeber zu erwarten hat? Als AN kann man ja fristlos gekündigt werden im mehrfachen Abmahnungsfall. Aber als AG?

  10. #8
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Chef abmahnen

    Ah danke für die Info Erdenmensch. Wenn der AG dann evtl. Schadensersatz leisten muss macht das für mich jetzt auch Sinn. Finde das Thema sehr interessant, weil ich vorher wirklich noch nie was davon gehört hatte.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  11. #9
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    1+

    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Chef abmahnen

    Danke Erdenmensch! Gut dass du hier bist, als "normalsterblicher" Mensch wie ich hat man einfach oft keine Ahnung. Cih würd dir raten hangover, dass du das vielleicht auch mal bedenkst. Immerhin ist es nicht deine Schuld, dass du deine Rechnungen nicht pünktlich zahlen kannst.
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  12. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Minchen für diesen nützlichen Beitrag:

    red (27.02.2012)

  13. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 84, Level: 4
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 6,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Chef abmahnen

    Danke an euch, vor allem an Erdenmensch. Ich werd das jetzt auch auf jeden Fall so durchziehen, ich möchte mir das nicht mehr gefallen lassen! Ich kann ja eben auch nciht einfach mal gar nicht in die Arbeit kommen, mal früher gehen wie ich will etc. Also sollte auch mein Chef eine gewisse Sorgfalt nicht missen lassen

Ähnliche Themen

  1. Familie als Chef?
    Von Fluxus im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 22:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •