Was bedeutet kurzfristig wirklich? - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Thema: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

  1. #31
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

    Zitat Zitat von Grulli Beitrag anzeigen
    Ich habe das Zeugnis geschickt bekommen aber die Lohnsteuerbescheinigung 2015 immernoch nicht. Der Rechtsanwalt hat ihn am Montag nochmal aufgefordert ihn zuzustellen. Heute ist Samstag. Das nenne ich mal kurzfristig
    Von einem guten Rechtsanwalt erwarte ich eigentlich, dass er nicht mit so schwammigen Begriffen wie "kurzfristig" hantiert, sondern spätestens bei der zweiten Mahnung entweder ein konkretes Datum nennt oder den §professionelleren" begriff "unverzüglich" (statt kurzfristig) verwendet.

  2. #32
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

    Ein Datum wäre eine klare Sache, wird das Datum überschritten sollten unverzüglich rechtliche Schritte eingeleitet werden. Wie genau interpretiert man unverzüglich?

  3. #33
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

    Unverzüglich heißt "ohne Verzug".
    In "Verzug" gerät jemand, wenn er einer berechtigten Aufforderung nicht zeitnah nachkommt, sondern die Sache liegen lässt, sie vergisst oder ungewöhnlich lange mit der Erledigung braucht.

    Lt. BGB heißt "unverzüglich" "ohne schuldhaftes Verzögern".
    Der Angeschriebene hat somit die Zeit, die ein geschulter Mensch im Normalfall braucht, das verlangte Dokument zu erstellen.

    Kommt der Aufforderung nicht nach, dann kann der Vertragsgegner z.B. Schadenersatz verlangen.

    Aber du siehst, auch "unverzüglich" ist ein etwas dehnbarer Begriff und verlangt im Zweifelsfall nach Beweisen für schuldhaften Verzug.
    Besser ist allemal, eine feste Frist mir Datum vorzugeben.
    Geändert von bepe0905 (10.04.2016 um 10:31 Uhr)

  4. #34
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

    Sollte ein Rechtsanwalt so machen, ein Ultima-Datum, dann gibt so eine Verzögerung von vorne herein nicht. Jemand der sich so verhält wie dieser Arbeitgeber, nutzt es schamlos aus und lässt es einfach schleifen. Nach dem Motto, ich sehe es wie ich will und komme dem nach wann es mir passt.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  5. #35
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    36
    Punkte: 220, Level: 7
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 30
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

    Ich habe den Bescheid immer noch nicht und der Rechtsanwalt meldet sich auch nicht. Irgendwie kann ich das jetzt nicht mehr verstehen. Soll ich mich vielleicht an das Finanzamt wenden? Oder was kann ich tun?

  6. #36
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

    Ruf am besten Deinen Anwalt an und frag nach ob sich was getan hat. Nicht dass Du in Vergessenheit geraten bist, weil er vielleicht denkt es wäre abgeschlossen. Oder er hat einfach zu viel um die Ohren? Melde Dich bei ihm.

  7. #37
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    7
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 82,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

    Ich habe mich kurzfristig entschieden für eine alte Dame zu putzen, fange aber erst nächsten Monat an.

  8. #38
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

    Somit hast Du Dich schnell entschieden, wenn Du direkt am nächsten Tag bei der älteren Dame geputzt hättest, hättest Du kurzfristig angefangen.

  9. #39
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

    Wir hatte einen Kunden, bei dem mir das Thema wieder eingefallen ist, er hatte seinen Lieferwagen zur Reparatur gebracht und hat gemeint dass er ihn kurzfristig wieder haben muss. Wir haben uns daran gehalten und den Auftrag als dringend behandelt Kunde ist König und kurzfristig heißt also schnellst möglich.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  10. #40
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Was bedeutet kurzfristig wirklich?

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    kurzfristig heißt also schnellst möglich.
    Das könnte man so ausdrücken. Bin gestern per Zufall auf ein sehr interessanten Stellenangebot gestoßen. Dumm nur, dass die Lang-frist schon abgelaufen war. .-(

    Also hab ich mich so gegen 15.oo Uhr ans Telefon gehängt und bzgl. meiner Bewerbungszusendung nachgefragt. Da sagte man mir, "Wenn ich noch kurzfristig die Unterlagen einreiche, hätte ich noch eine Chance!". Um 15.31 Uhr war sie bei denen im eMailpostfach.

    Hier war für mich kurzfristig so ca. eine 1/2 Stunde. könnte man auch schnellst möglich nennen.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was bedeutet Abruffrist bei einem Kredit?
    Von Tacko im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2017, 01:45
  2. Kurzfristig an Maßnahme teilnehmen müssen
    Von Marge im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 13:21
  3. Gehaltsverhandlungen - wirklich zu hoch angesetzt?
    Von Krabbe im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 08:43
  4. Was bedeutet eure Signatur?
    Von TanteTrude im Forum Plauderecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 12:10
  5. Steuerklassen und was bedeutet Steuerklasse II ?
    Von Bibbi im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 15:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •