Kündigungsfristen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Kündigungsfristen

  1. #1
    Jul
    Jul ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    5
    Punkte: 471, Level: 11
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 54
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    Kündigungsfristen

    Hallo,

    wir arbeiten in einem größeren Betrieb der auf wackeligen Beinen steht. Es geht herum dass Leute entlassen werden und wir jüngeren wohl gehen müssen. Auf die älteren Kollegen wird Rücksicht genommen und die dürfen bleiben. Das möchte ich mir nicht gefallen lassen, genauso wenig wie meine Kollegen. Wir haben unseren Personaler darauf angesprochen und er meinte nur, Sie wissen doch dass Sie kürzere Kündigungsfristen haben als Ihre älteren Kollegen? Das kann doch nicht sein? Es hat doch jeder die gleiche Kündigungsfrist oder nicht?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kündigungsfristen

    Das mit den Kündigungsfristen kann schon stimmen. Die gesetzliche Kündigungsfrist von AG-Seite verlängert sich mit der Dauer der Zugehörigkeit. Bis 2 Jahre ist es ein Monat, bei 10 Jahren 4 Monate, bei 20 Jahren sogar 7 Monate.
    Hier kannst du die komplette Staffelung nachlesen: BGB - Einzelnorm

    Es hat also nichts konkret mit dem Alter der Kollegen zu tun, sondern mit deren Betriebszugehörigkeit. Beides kann natürlich zusammenhängen, muss es aber nicht.

    Aber was heißt die dürfen bleiben? Generell bleiben oder eben nur länger wegen den längeren Kündigungsfristen?
    Wir retten die Welt!

  3. #3
    Jul
    Jul ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    5
    Punkte: 471, Level: 11
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 54
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kündigungsfristen

    So wie wir es verstanden haben, sind es in der Firma generell die Jüngeren die zuerst den Laufpass bekommen. Von Betriebszugehörigkeit war da keine Rede. Das ärgert uns ja so.

  4. #4
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Kündigungsfristen

    Hallo Jul, willkommen im Forum.
    Zunächst ist es natürlich schlecht für die "Jungen" dass diese zuerst entlassen werden sollen. Wenn es zu Massenentlassung kommen sollte, wird die Arbeitsagentur darauf drängen, dass eine sogenannte Sozialauswahl bei den Kündigungen vorgenommen wird. Nach der ständigen rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes wird die Sozialauswahl auf folgende Kriterien angewendet:
    1. dauer der betriebszugehörigkeit
    2. lebensalter
    3. familienstand
    Wäre ein betriebsrat im betrieb, so könnte dieser prüfen, ob ein interessensausgleich und sozialplan gerechtfertigt ist. Der betriebsrat hat auch mitbestimmung bei der sozialauswahl.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  5. #5
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kündigungsfristen

    Zitat Zitat von Jul Beitrag anzeigen
    So wie wir es verstanden haben, sind es in der Firma generell die Jüngeren die zuerst den Laufpass bekommen. Von Betriebszugehörigkeit war da keine Rede. Das ärgert uns ja so.
    Dann habt Ihr das halt falsch verstanden......
    Übrigens - keine Firma lässt die Jüngeren gerne gehen. Aber deren Kündigungsfristen sind nun mal kürzer und die denkbaren Abfindungskosten geringer als bei langjährigen Mitarbeitern.

  6. #6
    Jul
    Jul ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    5
    Punkte: 471, Level: 11
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 54
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kündigungsfristen

    Aber mit mir ist auch ein zweiter Mitarbeiter in die Firma gekommen, er ist schon eine Ecke älter als ich aber darf trotzdem bleiben.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kündigungsfristen

    Ich kann mir ja sogar vorstellen, dass ihr euch darüber ärgert und dass das eine bescheidene Situation ist. Aber du solltest dich jetzt vielleicht besser auf die Jobsuche fokussieren als auf deinen Frust. Denn einen neuen Job wirst du so oder so brauchen. Also lieber früher als später.

  8. #8
    Jul
    Jul ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    5
    Punkte: 471, Level: 11
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 54
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kündigungsfristen

    Na gut, Du hast ja Recht. Es bringt mir ja nichts wenn ich mich weiter ärgere. Ich, also wir fanden das ziemlich ungerecht. Aber es ist wohl wirklich besser darüber hinweg zu sehen.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kündigungsfristen

    So ist es recht. Und denke mal an die ältere Generation, welche Chancen haben sie noch im Berufsleben? Jüngere finden schneller eine Arbeitsstelle als ältere Menschen. Gönne es ihnen einfach.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kündigungsfristen

    Ältere Menschen haben zumeist langjährige Erfahrung und das bewerten die Arbeitgeber entsprechend.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •