Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

    Mein Chef hat mich fristlos entlassen, mir wurde gesagt dass es egal ist wie lange die Probezeit ist, in den ersten sechs Monaten gilt das Kündigungsschutzgesetz nicht.
    Will heißen: Obowhl die Probezeit recht kurz war hat er mich gekündigt.

    Ist das okay so?
    Ich bin grad leicht aggro, weil ich mir nicht vorstellen kann dass das rechtens ist, gleichzeitig halte ich ihn auch für durchtrieben genug das zu wissen...
    So mir nichts dirnichts.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

    Hat er Dir denn wenigstens gesagt warum? Ich meine, er kann Dir zwar ohne einen Grund zu nennen kündigen, aber so "mir nichts dir nichts" finde ich auch ein bisschen seltsam. Davon aber abgesehen, wenn die Probezeit auf vier Monate gesetzt war bist Du doch nach fünf Monaten nicht mehr in der Probezeit. Ich weiß jetzt nicht wirklich wie ich das verstehen soll. Hast Du das schriftlich?

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

    Das tut mir leid für dich.

    Er kann dich sicher nicht fristlos ohne Grund kündigen, da die Probezeit beendet ist, wenn das so vereinbart wurde.
    Jedoch kann er begründet die normale Kündigungsfrist von vier Wochen in Anspruch nehmen.

    Mich würde auch interessieren, aus welchem Grund er das durchziehen möchte, denn es stellt sich die Frage, ob du bei diesem Chef glücklich wirst, wenn du dagegen angehst.

    Gibt es einen BR oder bist du in der Gewerkschaft? Dort könntest du dich informieren.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

    Zitat Zitat von insecto Beitrag anzeigen
    Mein Chef hat mich fristlos entlassen, mir wurde gesagt dass es egal ist wie lange die Probezeit ist, in den ersten sechs Monaten gilt das Kündigungsschutzgesetz nicht.
    Dass das Kündigungsschutzgesetz erst ach 6 Monaten in Kraft tritt stimmt soweit ich weiß.

    Fristlos entlassen kann er dich aber nur, wenn er einen guten Grund dafür hat - auch in der Probezeit.
    Probezeit heißt nicht, dass man einfach jemanden fristlos entlassen kann. Die Frist ist nur kürzer, nämlich 2 Wochen.
    Wir retten die Welt!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

    Also als Grund wurde angegeben: Innerbetriebliche Gründe (Zusammenlegungen unserer Facilities in ... und ...).
    Mir wurde gesagt dass das nicht so geplant war, und es bedauert wurde. Wegen der Gewichtigkeit des Wortes Innerbetriebliche Gründe hab ich auch erstmal nur den Wisch mitgenommen (und noch nicht unterschrieben).

    Ich verstehe dass ich dort nicht bleiben kann wenn es keine Arbeit für mich gibt, aber ich fände schon wenn mir die 2 Wochen zustehen dann würde ich zumindest noch gern bis zum Ende des Monats arbeiten. Dann hätte ich ein ganzes Monatsgehalt. Wie geh ich denn jetzt vor? Einfach Montag wieder zur Arbeit antanzen und sagen: Nein, ich habe mich schlau gemacht, es geht nicht fristlos, sondern nur in zwei Wochen?

    Und darüber hinaus: Wenn der Kündigungsschutz erst nach 6 Monaten in Kraft tritt, wieso dann kürzere Probezeiten?

    ich hab das Gefühl man wollte mich dort in der "Facility" aber man war sich nicht ganz klar ob eine der beiden Orte geschlossen wird, hat einfach angestellt, und jetzt steh ich halt da wie der depp.
    Ich fühle mich leicht veräppelt.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

    Für eine fristlose/außerordentliche Kündigung braucht man einen wichtigen Grund. Und innerbetriebliche Gründe, wie die Zusammenlegung von irgendwelchen Sparten, gehören da definitiv nicht dazu. Die fristlose Kündigung ist in meinen Augen so oder so nicht haltbar.
    Wir retten die Welt!

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

    Hi bin grade auf Arbeit, für mich gibt es nicht viel zu tun aber mein Chef hat gemeint ich soll hier bleiben, er würde gerne mit mir nochmal sprechen. Er hat mir angeboten ab Freitag (wo er mit mir sprach) auf zwei Wochen die Frist anzusetzen - und das ohne dass ich was gesagt habe zu dem Thema. Denkt ihr der wollte mich letzte Woche einschüchtern und ich sollte jetzt nach "mehr" fordern?
    Am Wochenende habe ich schon die ersten Bewerbungen losgeschickt, weil ich mir nicht sicher bin.
    Ich versuche echt ruhif zu bleiben koche aber innerlich weil ich das so ungerecht finde. Der Chef ist allgemein überfreundlich heute, da liegt was in der Luft.

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

    Naja, ich denke, du wirst da ohnehin langfristig vermutlich nicht sehr glücklich werden und du hast ja schon andere Bewerbungen geschrieben.

    Es gibt ja den Spruch "Verlasse deinen Arbeitgeber immer im Guten".
    Vielleicht hilft er dir mehr, wenn er dir ein sehr gutes Arbeitszeugnis und/oder ein Empfehlungsschreiben ausstellt.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

    Denk dran, dass du dich auch arbeitssuchend melden musst falls du das noch nicht getan hast.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.07.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Wurde nach fünf Monaten gekündigt obwohl Probezeit auf vier angesetzt war

    Also versteht mich nicht falsch, aber die zwei Wochen sind jetzt rechtens oder was?

    Ich finde das schon reichlich doof, ich hatte mich nach den Monaten echt schon eingerichtet...

    Jetzt wieder arbeitslos melden... Meine Fresse.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt
    Von Unwissender im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 21.03.2016, 10:50
  2. Wegen Mobbing würde ich gekündigt
    Von Preli im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 08:19
  3. Konto wurde von der Stadtsparkasse Wuppertal gekündigt.Was nun ?
    Von wuppertalerin im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 10:31
  4. ALG 1-Anspruch schon nach 6 Monaten
    Von Sphinx im Forum ALG I
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.12.2012, 16:05
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 09:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •