Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

    Wie ihr vielleicht shcon erahnen könntn ich habe Mist gebaut. Ich gelobe jetzt wirklich Besserung, und will endlich nicht mehr anecken, und ich seh auch ein dass ich bisher durchaus Mist gebaut hab. Jetzt wird das anders.

    Ich will dennoch wissen: Wie viele Abmahnungen darf man haben bis die Kündigung automatisch kommt?

    Habe jetzt eine bekommen (zu Recht) und dabei soll es bleiben.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

    Hallo hoernsche, So viel ich weiß kann Dir nach drei Abmahnungen gekündigt werden. Allerdings müssen die Abmahnungen und auch die Kündigung begründet werden, Du musst also wirklich schwerwiegende und vorsätzliche Vergehen auf dem Konto haben. Ich weiß ja nicht was für einen Mist du gebaut hast, aber Du gelobst ja Besserung. Da bist Du sowieso auf der sicheren Seite wenn Du Acht darauf gibst und es nicht soweit kommen lassen willst

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

    Worunter fallen schwerwiegende und vorsätzliche Vergehen? Mir fällt da hauptsächlich Diebstahl und Gewalt ein. Andere Vergehen können ja auch ungewollt geschehen oder als schwerwiegend beschrieben werden, auch wenn sie es nicht wirklich waren. Da müsste man sich mit den Gesetzen auskennen, aber ob das jeder Chef intus hat?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

    Also soweit ich weiß gibt es da gar keine klare Regelung, die besagt, dass es 2 oder 3 Abmahnungen sind. Klar ist nur, dass ein AG aus verhaltensbedingten Gründen nur dann ordentlich kündigen kann, wenn er zuvor abgemahnt hat. Dann aber auch schon nach der 1. Abmahnung, wenn der An das gleiche Verhalten erneut an den Tag legt.
    Wir retten die Welt!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

    Nach dem ersten mal schon? Hui, das ist ja fix... Ich dachte man hätte erstmal zwei oder drei Abmahungen Zeit, wie das auch Theo Retisch schreib... oder ist das eher so Gassenwissen?

  6. #6
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    1+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

    Zitat Zitat von hoernsche Beitrag anzeigen
    .. Wie viele Abmahnungen darf man haben bis die Kündigung automatisch kommt?...
    ... zwei, drei..., vier..., hängt davon ab, wie definitiv dein Arbeitgeber die Abmahnung verfasst hat. Wenn er dir darin versichert hat, dass du im Wiederholung fliegt, läuft danach alles automatisch.

    Aber, es ist nett von deinem Arbeitgeber, dass er dir noch eine Chance gegeben hat. Eine Kündigung bei einem groben Fehlverhalten wäre fallweise auch ohne Abmahnung möglich.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Prostan für diesen nützlichen Beitrag:

    bepe0905 (10.06.2014)

  8. #7
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    Wenn er dir darin versichert hat, dass du im Wiederholung fliegt, läuft danach alles automatisch.
    Dem kann ich nicht ganz zustimmen. Um eine Kündigung nach vorangegangener Abmahnung rechtskräftig auszusprechen, muss in der Abmahnung die Kündigungsabsicht im Wiederholungsfall Inhalt sein. Das Fehlverhalten muss so schwerwiegend sein, dass nach bereits einer Abmahnung mit Kündigungsabsicht im Wiederholungsfall, gerechtfertigt ist.

    In meiner arbeitsrechtlichen Praxis habe ich erlebt, dass bei einer Kündigung eine Abmahnung ausreicht und in einem anderen Fall fünf Abmahnungen keine fristlose Kündigung rechtfertigten. Will damit sagen, dass es immer auf die Einzelfallbetrachtung ankommt. Beispiele in Fällen mit vorangegangener Abmahnung sind sehr schwer zu benennen. Es kommt auch vor, dass eine fristlose Kündigung in eine fristgerechte Kündigung umzuwandeln ist. Gerade in Fällen von Unverhältnissmäßikeiten zu finden. Weiterhin ist es unzulässig die Gesamtzahl an Abmahnungen aus verschiedenen Vergehen zur Begründung einer Kündigung heranzuziehen.Es kommt auch vor, dass eine fristlose Kündigung in eine fristgerechte Kündigung umzuwandeln ist. Gerade in Fällen der Unverhältnissmäßigkeit zu finden. Weiterhin ist es unzulässig die Gesamtzahl an Abmahnungen aus verschiedenen Vergehen als begründung einer Kündigung heranzuziehen.

    Desweiteren lehnen sich die Arbeitsrichter an die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes an. So kam es am 10.06.2010 zu folgendem Urteil einer Kassiererin, die zwei von einer Kollegin gefundenen Wertbon im gesamtwert von 1,30€ zum eigenen Vorteil einlöste (ohne vorangegangener Abmahnung):

    Nachdem fristlose Kündigungen wegen des (vermeintlichen) Diebstahls von geringwertigen Sachen am Arbeitsplatz - sog. Verdachts- und Bagatellkündigungen – hat sich am Donnerstag nun das Bundesarbeitsgericht in Erfurt (BAG) mit dem Thema befasst. Dabei hob der Zweite Senat die sog. Bagatellkündigung einer Supermarktkassiererin auf (Az.: 2 AZR 541/09).

    Das Thema Abmahnung und Kündigung ist sehr umfangreich und weitreichend mit allen Facetten der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung bis hin zum Bundesarbeitsgericht gespickt. Das macht es auch so schwierig deine Frage konkret zu beantworten.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  9. #8
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Dem kann ich nicht ganz zustimmen. .
    @Erdenmensch, welcher Aussage kannst du im vorgegebenen Post nicht ganz zustimmen? Das im gleichen Wiederholungsfehlverhaltensfall, die angedrohte Kündigung automatisch ausgesprochen werden kann oder dass bei fallweiser Betrachtung, auch dies noch eine Rolle spielen kann?
    Wo ich dir voll und ganz zustimme ist,:
    ....Das Thema Abmahnung und Kündigung ist sehr umfangreich und weitreichend .... Das macht es auch so schwierig deine Frage konkret zu beantworten
    Da hier der TE leider keine exakten Angaben gemacht hat und ich textbedingt nicht mehr alle möglichen und unmöglichen Fälle anspreche, nehme ich i.d.F. auch nur einen konkreten und eindeutigen Fall an, wie z.b,:"Grobes Fehlverhalten, klare Einsicht des AN ohne Widerspruch, eindeutige rechtlich sichere Ausführung in der Abmahnung!"

    Bei dieser Annahme kann der TE froh sein, dass er noch eine Abmahnung bekommen hat und dies, nur in diesem angenommen Fall!
    .
    Zu deinen anderen Ausführungen, die hier nicht direkt Thema sind, jedoch interessant. Hier kann man sagen. So kann ein AG auch fristlos wegen eines Bagatellvergehens kündigen, wenn seine gewieften Anwälte dies mit gravierend künftig gestörtem Vertrauensverhältnis faktisch begründen können. Ist auch bisher nicht nur einmal geschehen.
    Bei viel AN-Power, ist ein großer Kampf (mit entw. RS, Orga., Kohle, o.a.,) in jedem Fall garantiert
    .
    Wiederholungsfehlverhaltensfall, man oh mann, echt schwieriges Wort, aber das habe ich noch in der Quelle für z.B. 10 goldsichere Regeln bei Abmahnungen gefunden, wenn man sie noch schreiben muß.
    Geändert von Prostan (09.06.2014 um 16:00 Uhr) Grund: Ergänzungsregeln

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

    Oh also es kommt drauf an ob das in der Abmahnugn drin steht ne?? Wenn da nichts steht von wegen im Wiederholungsfall wird gekündigt oder ein weiteres solches Vergehen und mir wird gekündigt dann wäre das im Nachhinein nicht richtig vom AG, korekt?

    Danke dass ihr euch um das Thema so kümmert es ist ja alles eher theoretisch.

  11. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Nach wie vielter Abmahnung kommt Kündigung?

    ich sage nein
    Grund der Abmahnung kann nicht mehr Grund der Kündigung sein
    BAG v. 6.3.2003, 2 AZR 128/02

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laufende Weiterbildung nach Kündigung
    Von Thomas Seifarth im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 09:25
  2. Bewerbung nach Kündigung
    Von Philomena im Forum Bewerbung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 15:50
  3. Erneute Kündigung nach Wiedereinstieg in alte Firma
    Von streifi89 im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 15:21
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 13:43
  5. Arbeitslosengeld nach fristloser Kündigung??
    Von Max Steel im Forum ALG I
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 21:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •