Arbeitsregeln im Bau und Handwerk
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Arbeitsregeln im Bau und Handwerk

  1. #1
    Status: arbeitslos und Mutter Array
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    15
    Punkte: 160, Level: 6
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 40
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    Arbeitsregeln im Bau und Handwerk

    hi kennt sich hier jemand mit den arbeitsregeln für den bau oder das handwerk aus? es ist nämlich so, dass mein freund dachdecker ist und auch bei der größten hitze oben auf dem dach ohne sonnenschutz arbeiten muss. er hat auch dauernd sonnenbrand. kann sein chef ihn dazu zwingen?

  2. #2
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    3+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Arbeitsregeln im Bau und Handwerk

    Hallo Babydoll,

    hier kann Dir das Arbeitsschutzgesetz in Verbindung mit der Richtlinie BGR 203 "Dacharbeiten" der Berufsgenossenschaft weiterhelfen. In der Richtliniee heißt es unter Punkt
    3.2 Belastungs- und Gefährdungsbeurteilungen
    Der Unternehmer hat durch eine Beurteilung der für die Versicherten mit ihrer Arbeit
    verbundene Gefährdung zu ermitteln, welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes
    erforderlich sind. Er hat die Beurteilung je nach Art der Tätigkeiten vorzunehmen. Bei
    gleichartigen Arbeitsbedingungen ist die Beurteilung eines Arbeitsplatzes oder einer
    Tätigkeit ausreichend.
    Siehe § 5 Arbeitsschutzgesetz.
    Eine Gefährdung kann sich besonders ergeben durch
    1. die Gestaltung und die Einrichtung der Arbeitsstätte und des Arbeitsplatzes,
    2. physikalische, chemische und biologische Einwirkungen, (Anmerkung: Sonneneinwirkung zählt hioer dazu)
    3. die Gestaltung, die Auswahl und den Einsatz von Arbeitsmitteln, insbesondere von
    Arbeitsstoffen, Maschinen, Geräten und Anlagen sowie deren Umgang damit,
    4. die Gestaltung von Arbeits- und Fertigungsverfahren, Arbeitsabläufen und Arbeitszeit
    und deren Zusammenwirken,
    5. unzureichende Qualifikation und Unterweisung der Versicherten.

    Hier der Link: http://www.bosy-online.de/Arbeitssic...charbeiten.pdf

    Ich hoffe, dass ich Dir für´s Erste weiterhelfen konnte.

  3. die folgenden 3 Benutzerbedanken sich bei Erdenmensch für den nützlichen Beitrag:

    babydoll (30.07.2011), lookalike (25.07.2011), Opel-Admiral (01.08.2011)

  4. #3
    Status: arbeitslos und Mutter Array
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    15
    Punkte: 160, Level: 6
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 40
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Arbeitsregeln im Bau und Handwerk

    danke! aber heißt das jetzt, dass er sich auch weigern kann? sein chef stellt ja keinen sonnenschutz auf oder so, und arbeiten muss er ja trotzdem auch wenns 30 grad hat

  5. #4
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Arbeitsregeln im Bau und Handwerk

    Ich würde an seiner Stelle mit dem Chef reden. Sollte sich nichts ändern, kann jederzeit eine Meldung an die Berufsgenossenschaft erfolgen; auch anonym.

  6. #5
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Arbeitsregeln im Bau und Handwerk

    Das klingt sehr gut, mal eine Frage. Was hat es denn mit Punkt 5. auf sich, wann ist jemand denn qualifiziert und wann nicht?

Ähnliche Themen

  1. Konzessionsträger im Handwerk
    Von Roehrich im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 14:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •