Kündigung mündlicher Arbeitsvertrag - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Kündigung mündlicher Arbeitsvertrag

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kündigung mündlicher Arbeitsvertrag

    mündliche Arbeitsverträge haben durchaus ihre Gültigkeit.
    Hatten mal den Fall, einem Azubi wurde die Übernahme, nach Prüfung, mündlich erklärt, mit Anfangsgehalt, der Azubi war auch einverstanden.

    Der AG entschied sich dann aber anders. Das damalige Gespräch fand mit einem Mitarbeiter statt, welcher Personal einstellen kann.
    Der Ehemalige Azubi erschien auch nach seiner Prüfung und stand zur Beschäftigung bereit.

    Ergebnis, der mdl Arbeitsvertrag wurde vom Gericht anerkannt, da auch der Azubi zur Arbeitsstelle gekommen ist
    3 Monate Gehaltszahlung bzw "Pflichtbeschäftigung"

  2. #12
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kündigung mündlicher Arbeitsvertrag

    Ich finde das richtig so. Oft genug hilft das Arbeitgebern, die sich nicht entscheiden können, und der Arbeitnehmer richtet sich schon häuslich ein... Wobei man heutzutage auch sagen muss, wer sich darauf einlässt, ist irgendwo auch selbst schuld.

  3. #13
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kündigung mündlicher Arbeitsvertrag

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Richtig, mit dem Unterschied, dass ein Arbeitsvertrag mündlich möglich ist, eine Kündigung nicht. Die Kündigung eines Arbeitsvertrages muss immer schriftlich erfolgen.
    Das ist nicht ganz richtig. Grundsätzlich bedarf die Kündigung der Schriftform, wenn ein schriftlicher Arbeitsvertrag (das ist der Normalfall) vorliegt.
    Wurde der Arbeitsvertrag jedoch mündlich abgeschlossen und umfasst dieser nur eine kurzfristige Beschäftigung, dann kann die Kündigung ebenfalls mündlich erfolgen.
    Allerdings sind mündlich getroffene Arbeitsverträge glücklicherweise die Ausnahme. Sie kommen eigentlich nur in wenigen Branchen (gelegentlich bei Aushilfskräften in der Gastronomie, Tagelohnarbeiten wie Umzugshelfer oder Bauhelfer, Hilfsarbeiten in Land- und Forstwirtschaft, Schaustellergewerbe) vor und umfassen meistens nur Arbeit für wenige Tage.

  4. #14
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Kündigung mündlicher Arbeitsvertrag

    § 623 BGB, der seit Mai 2005 die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses regelt, verlangt generell die Schriftform.
    Kurzfristig ist eine Beschäftigung, wenn sie zeitlich

    • durch Vertrag oder
    • nach ihrer Eigenart auf zwei Monate oder
    • insgesamt max. 50 Arbeitstage pro Kalenderjahr begrenzt ist.


    Insbesondere müssen kurzfristige Beschäftigungsverhältnisse daher stets schriftlich abgeschlossen werden. Liegt kein schriftlicher Arbeitsvertrag vor, so liegt aufgrund der fehlenden Schriftfrom ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vor. So zumindest die aktuelle Rechtsprechung.
    Ausnahme bei arbeitnehmerseitiger Kündigung:
    Das LAG Rheinland Pfalz hat mit seinem Urteil vom 31.03.2011, 7 Ca 699/10 entschieden, dass bei mehrfacher und ernsthafter mündlicher Kündigung seitens des Arbeitnehmers, diese rechtswirksam sei.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  5. #15
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kündigung mündlicher Arbeitsvertrag

    Das ist ja schon fast ein paradigmenwechsel, Erdenmensch! Das gibt einem als kurzzeitig beschäftigter ja ganz andere Perspektiven...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 12:56
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 12:06
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 13:43
  4. Adressänderung im Arbeitsvertrag?
    Von Rex im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 16:42
  5. Fristgerechte Kündigung ohne Arbeitsvertrag
    Von skua im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 23:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •