Festanstellung und auf Honorarbasis
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Festanstellung und auf Honorarbasis

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    2
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Festanstellung und auf Honorarbasis

    Hallo,

    ich habe bisher als freier Mitarbeiter auf Honorarbasis gearbeitet. Inzwischen habe ich eine Festanstellung und wurde jetzt gefragt, ob ich bei meinem Auftraggeber nicht auch weiterhin nebenher auf Honorarbasis arbeiten will. Ich bin mir da sehr unsicher ob das überhaupt erlaubt ist?

  2. #2
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Festanstellung und auf Honorarbasis

    Zitat Zitat von Kugelfisch Beitrag anzeigen
    ..habe bisher als freier Mitarbeiter a.. gearbeitet. ..habe ..eine Festanstellung ..wurde jetzt gefragt, ob ich... weiterhin nebenher auf Honorarbasis arbeiten will., ... unsicher ob das ...erlaubt ist?
    Das ist kurz und knapp, und nur so nehme ich es auch hin! Du warst also freier Mitarbeiter und kein Freiberufer! Egal, für beides gilt, das du bisher Selbständig warst. Nun bist du ein Angestellter in einer Festanstellung.
    Natürlich darfst du als freier MA auch gleichzeitig einem Angestelltenverhältnis nachgehen. Dein AG weiß ja, dass du Selbständig tätig bist oder? Wenn es derselbe AG ist, ja sowieso.

    Die Kombination Festanstellung und z.B. nebenberufliche Selbständigkeit, hätte zumal noch den Vorteil, dass du i. R. der Minijobregelung unterliegen würdest, d.h. Brutto für Netto arbeiten könntest. Das erspart dir sogar unterm Strich ca. 50% an Steuern und Sozialabgaben.

    Das zu deinen bisherigen Informationen!

  3. #3
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Festanstellung und auf Honorarbasis

    Hast du denn deinem neuen Chef davon erzählt? FIndest du persönlich, dass du nach einer Festanstellung UND der Doppelbelastung mit der freien Mitarbeit noch genug Zeit für dich hast?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Festanstellung und auf Honorarbasis

    Bei freier Mitarbeit hat man zumindest normalerweise den Vorteil der freien Zeiteinteilung. Das lässt sich dann schon besser kombinieren glaube ich.

    Ansonsten solltest du auch mal in deinen Arbeitsvertrag schauen. Es gibt manchmal Klauseln, die verbieten nebenher woanders zu arbeiten oder dass man es eben nur mit Erlaubnis des AGs darf.
    Wir retten die Welt!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Festanstellung und auf Honorarbasis

    Das ist denke ich das größere Problem. In meinem Arbeitsvertrag steht zum Beispiel, dass ich exklusiv arbeite. Schaue mal bei dir nach, kann sein, dass das auch so geregelt ist. Viele AG haben das nicht gerne...

  6. #6
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    1+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Festanstellung und auf Honorarbasis

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    Das... größere Problem....Arbeitsvertrag ... ich exklusiv arbeite. .. Viele AG haben das nicht gerne...
    Nun, ihr seht die Nebenbeschäftigung insg. von der arbeitsvertragsrechtlichen Seite. Ich hatte es primär von der Abgabenseite betrachtet und nahm zudem an, dass Kugelfisch seinen Arbeitsvertrag gelesen hat.

    Nun, ein AG darf einem Arbeitnehmer nicht grundsätzlich eine Nebentätigkeit verbieten. Es gibt hier "erlaubnisfreie Nebenbeschäftigungen", als auch "nicht zulässige Nebenbechäftigungen", welche ein AN beachten muss. Hier spielt es z.T. keine Rolle, ob dieses im Arbeitsvertrag festgehalten sind oder nicht. Der Gegenteilig auftretende Fall, könnte sich hier, arbeitsrechtlich, jeweils widersprechen und somit ungültig sein!

    Auch sind die zusätzlichen Arbeitstunden u.a. geregelt. Anders sieht es hier bei einer selbständigen Tätigkeit aus. In jedem Fall darf bei einer Nebenbeschäftigung keine Konkurrenz zum AG entstehen, sonst kann es wohl massive Probleme.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Prostan für diesen nützlichen Beitrag:

    District 9 (01.07.2013)

  8. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Festanstellung und auf Honorarbasis

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    Nun, ihr seht die Nebenbeschäftigung insg. von der arbeitsvertragsrechtlichen Seite. Ich hatte es primär von der Abgabenseite betrachtet
    Ich würde mal sagen es ist beides wichtig, so gesehen haben wir uns doch prima ergänzt
    Wir retten die Welt!

  9. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    2
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Festanstellung und auf Honorarbasis

    Also kann ich ohne Probleme den Job als freier Mitarbeiter weiter machen? Dann bin ich ja beruhigt, danke an Euch alle. Mit der Zeit komme ich klar, ich habe ja keine Familie für die ich da sein müsste. Ich arbeite gerne und deshalb bin ich jetzt auch froh zu wissen, dass es auch okay ist.

  10. #9
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Festanstellung und auf Honorarbasis

    Zitat von Kugelfisch
    ...Also kann ich ohne Probleme den Job als freier Mitarbeiter weiter machen? Dann bin ich ja beruhigt, ....
    Ja, das kannst du, wenn sich alles so verhält, wie hier zuvor beschrieben und deine Angaben vollständig waren.

  11. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Festanstellung und auf Honorarbasis

    Danke für das Zusammenbringen der arbeitsvertraglichen und anderen rechtlichen Apsekte. Das war wirklich gutes Teamwork.
    Ich war mir ganz ehrlich nicht mal über diesen Sachverhalt klar. Wieder was dazu gelernt!

Ähnliche Themen

  1. Jobeinstieg auf Honorarbasis?
    Von Dave im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 08:58
  2. Selbständig bleiben, oder doch besser in Festanstellung gehen?
    Von Hagebutte im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 08:38
  3. Fördermittel trotz Festanstellung?
    Von Meise im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 09:07
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 23:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •