Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Hallo zusammen,

    ich arbeite seit drei Monaten in einer neuen Firma, wobei die Probezeit auf sechs Monate ausgelegt ist. Inzwischen bin ich schon auf zwei Wochen Überstunden gekommen. Die habe ich gerne gemacht, weil mir die Arbeit gefällt und ich sowieso alleine bin, also ohne Partner und Familie.

    Leider bin ich aber krank geworden, habe es auch sofort gemeldet worauf mein Chef mir direkt gekündigt hat! Die vorher vereinbarte Kündigungsfrist beträgt zwei Wochen und nun soll ich für diese zwei Wochen vom Dienst freigestellt werden, und meine Überstunden damit abbauen.
    Ist das rechtens, dass er die zwei Wochen Überstunden verrechnet?
    Momentan bin ich leider immer noch krank geschrieben, und das schlägt mir auf den Magen. Vielleicht weiß jemand von Euch, ob er das wirklich so machen darf?

  2. #2
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Hallo Ultimus, willkommen im Forum.
    Was hat der Arbeitgeber bezüglich der Freistellung, bezüglich der Überstunden und bezüglich des evtl. Resturlaubsanspruches geschrieben. Wie hoch ist Dein Urlaubsanspruch insgesamt (Jahr)? Wir haben hier im Forum eine ähnliche Situation gehabt. Hier mal der Link.
    Sollte dies alles für Dich keine ausreichende Info darstellen, kannst Du Dich ja wieder melden.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Eine Freistellung während einer Arbietsunfähigkeit ist soweit ich weiß nicht verboten. Nur ist doch Überstunden abfeiern keine Freistellung, oder?
    Wir retten die Welt!

  4. #4
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Eine Freistellung während einer Arbietsunfähigkeit ist soweit ich weiß nicht verboten. Nur ist doch Überstunden abfeiern keine Freistellung, oder?
    Ich denke ja, denn deine Arbeitskraft wird nicht mehr benötigt und in einem solchen Falle, bekommst du weiterhin dein Gehalt.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Erstmal vielen Dank für Eure Erklärungen. Wenn ich es richtig verstanden habe, hat er also nicht das Recht meine Überstunden damit zu verrechnen? Mein Gehalt bekomme ich weiter und auch meine Überstunden ausbezahlt? Und wie soll ich das anstellen, dass er es auch macht?

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Zitat Zitat von Ultimus Beitrag anzeigen
    und auch meine Überstunden ausbezahlt? Und wie soll ich das anstellen, dass er es auch macht?
    Also wenn du die Überstunden abfeierst, wird dein Arbeitgeber sie dir sicherlich auch nicht zusätzlich ausbezahlen. Und wie meinst du das, wie du es anstellen sollst, dass er das macht? Ich denke er hat dir von sich aus gesagt, dass er das so machen will?

  7. #7
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Zitat Zitat von Ultimus Beitrag anzeigen
    Erstmal vielen Dank für Eure Erklärungen. Wenn ich es richtig verstanden habe, hat er also nicht das Recht meine Überstunden damit zu verrechnen? Mein Gehalt bekomme ich weiter und auch meine Überstunden ausbezahlt? Und wie soll ich das anstellen, dass er es auch macht?
    Es ist nur unter bestimmten juristischen Voraussetzungen dem Arbeitgeber nicht erlaubt Überstunden anzurechnen. Aufgrund seines Direktionsrechtes wiederum kann das abfeiern von Überstunden verlangt werden.

    Deshalb war auch meine Frage: Wie ist der Wortlaut zu der Freistellung? Bekommst Du deinen Resturlaubsanspruch vergütet? So pauschal wie Du das Problem beschreibst kann von mir keine aussagekräftige als auch juristisch fundierte Aussage getroffen werden.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Einen ähnlichen Fall hatten wir damals auch im Familienkreis. Trotz Arbeitsrechtsspezialisten (Anwalt) konnte an der Situation nichts geändert werden.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Ich meinte damit, wie kann ich meinem Chef entgegen treten, und sagen dass ich doch einen Anspruch auf meine Überstunden habe. Er hat es mir einfach so mitgeteilt und ich war nur baff. Deswegen ja auch meine Fragen. Jetzt bin ich aber wieder total verunsichert.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Zitat Zitat von Ultimus Beitrag anzeigen
    Ich meinte damit, wie kann ich meinem Chef entgegen treten, und sagen dass ich doch einen Anspruch auf meine Überstunden habe. Er hat es mir einfach so mitgeteilt und ich war nur baff. Deswegen ja auch meine Fragen. Jetzt bin ich aber wieder total verunsichert.
    Ich verstehe deine Frage leider immer noch nicht so ganz, tut mir leid. Wenn du deine Überstunden abfeierst, dann bekommst du sie damit doch ausgeglichen. So wird dein Anspruch auf Ausgleich doch gedeckt.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maßnahme trotz Arbeitsunfähigkeit?
    Von Spatzl im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 18:30
  2. Ist eine mündliche Kündigung rechtens
    Von Hansi im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 12:07
  3. Freistellung im Pflegefall
    Von Natan im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 13:42
  4. Einsehen der Bankkonten durch das Jobcenter? Rechtens?
    Von kruemelmonster im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 11:51
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 09:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •