Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

  1. #11
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Bei meinem Noch-AG wird Wert darauf gelegt, dass ich keine Überstunden dis zum Ende des Arbeitsvertrages habe, weil sie mir sonst die Überstunden auszahlen müssten. Könnte das bei einer Freistellung auch so sein?
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. #12
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Zitat Zitat von Ultimus Beitrag anzeigen
    Ich meinte damit, wie kann ich meinem Chef entgegen treten, und sagen dass ich doch einen Anspruch auf meine Überstunden habe. Er hat es mir einfach so mitgeteilt und ich war nur baff.
    Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?????

    Ist Deine Freistellung unwiderruflich ausformuliert?????

    Wie wird mit Deinem Resturlaub verfahren???????
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  3. #13
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Freistellung während Arbeitsunfähigkeit rechtens?

    Meinst du, dass du freigestellt bist und die Überstunden nicht abfeiern willst? Stattdessen willst du sie ausgezahlt bekommen?

    Irgendwie kompliziert das ganze.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Maßnahme trotz Arbeitsunfähigkeit?
    Von Spatzl im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 18:30
  2. Ist eine mündliche Kündigung rechtens
    Von Hansi im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 12:07
  3. Freistellung im Pflegefall
    Von Natan im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 13:42
  4. Einsehen der Bankkonten durch das Jobcenter? Rechtens?
    Von kruemelmonster im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 11:51
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 09:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •