Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen

  1. #11
    Status: Angestellte Array
    Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    150
    Punkte: 1.097, Level: 17
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    Handelt es sich um eine Arbeit, bei der du Vor Ort bleiben musst? Also ein Ladengeschäft oder sowas? Denn dann könnte ich es irgendwo verstehen. Wenn nicht, dann siehe oben: Dann solltest du eigentlich frei entscheiden dürfen.
    Aber wenn jeder mItarbeiter frei entscheiden dürfte, dann würde ja jeder kommen und gehen wann er will, meinst du nicht?

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen

    :)

    Hm hm hm... Nunja... Also wenn du es *so* sagst... Ich persönlich finde dass es zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Thema Pausen Toleranz geben sollte. Sie sind ja da, um die Arbeitnehmer zu entlasten. Für rechtliche Belange siehe Erdenmenschs Post vor dir, das ist wahrscheinlich die unverblümte, rechtliche Wahrheit,.

  3. #13
    Status: Angestellte Array
    Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    150
    Punkte: 1.097, Level: 17
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    :)

    Hm hm hm... Nunja... Also wenn du es *so* sagst... Ich persönlich finde dass es zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Thema Pausen Toleranz geben sollte. Sie sind ja da, um die Arbeitnehmer zu entlasten. Für rechtliche Belange siehe Erdenmenschs Post vor dir, das ist wahrscheinlich die unverblümte, rechtliche Wahrheit,.
    Es spricht ja auch nichts dagegen, dass man mit dem Arbeitgeber darüber spricht. Unter Umständen lässt er sich ja darauf ein, dass man die Pause nicht macht und dafür früher geht. Einfach machen sollte (und darf) man es aber nicht.

  4. #14
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen

    Ich glaube jedoch nicht, dass der Arbeitgeber auf individuelle Pausenregelungen eingeht. Es besteht die Gefahr, dass alle keine Pause haben möchten und früher nach Hause wollen.

  5. #15
    Status: Angestellte Array
    Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    150
    Punkte: 1.097, Level: 17
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Ich glaube jedoch nicht, dass der Arbeitgeber auf individuelle Pausenregelungen eingeht. Es besteht die Gefahr, dass alle keine Pause haben möchten und früher nach Hause wollen.
    Ja, diese Gefahr sehe ich auch. Abgesehen davon denken sich die Arbeitgeber ja meistens auch etwas bei den Arbeitszeiten. Die hängen ja oft mit Geschäftzeiten, Erreichbarkeiten usw. zusammen.

  6. #16
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen

    Erstens das, zweitens ist es vertraglich festgehalten. Überlegt euch mal wie die Situation wäre, wenn der Chef seinem Teil des Vertrages nicht nachkommt und zum Beispiel erst später, manchmal aber auch rechtzietig den Lohn überweisen würde. Das kann ja auf Dauer nicht funktioniern, und deswegen hat man es ja ursprünglich gesetzlich festgelegt.

  7. #17
    Uwe
    Uwe ist offline
    Status: keine Angabe Array Avatar von Uwe
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    102
    Punkte: 501, Level: 11
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen

    Ich bin in der Sache jetzt etwas überfragt, aber gibt es nicht noch einen Unterschied, nämlich zwischen bezahlter und unbezahlter Pause?

    Gruß, Uwe

  8. #18
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen

    Den Unterschied gibt es, aber nichts desto trotz darf der Arbeitgeber im Vorhinein festlegen wann die Arbeit beginnt, endet und wo die Pausen liegen.

    Bezahlt Pasuen kenne ich persönlich meistens aus den Nachtschichten, in denen häufig die Pausen bezahlt werden. In solchen Schichten ist es natürlich oftmals auch wichtig dass die Pausen korrekt genommen werden, weil entweder die Maschine genau da für 20 Minuten still steht, bzw. weil die Maschine nie still stehen darf und man abwechselnd Pasue machen muss.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  9. #19
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Darf der Arbeitgeber (beim bis Sechs-Stunden-Tag) auf Pausen bestehen

    Richtig @Kp10, normalerweise wird im Arbeitsvertrag festgehalten, wie die individuelle tägliche Arbeitszeit ohne Pausen ist. In der Regel 8 Stunden. Dann werden noch die Pausenzeiten mit angeführt, die in der Regel, Tagschicht, nicht bezahlt werden. Ich weiß es jetzt nicht mehr so genau, aber nach 8 Stunden Arbeit hast du nochmal eine Pause, wenn du in die Überstunden gehst.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Darf der Arbeitgeber mir eine Weiterbildung verbieten?
    Von YaLa im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 16:41
  2. Neuer Arbeitgeber: Auskunft holen beim alten AG?
    Von TurnAround im Forum Jobsuche
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 16:23
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 14:26
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 10:56
  5. Mehr Pausen bei Computertätigkeit?
    Von Pumpkin im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 10:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •