Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

  1. #11
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

    Und es ist ja allgemein ein guter Beitrag. Ich denke viele Leute wissen das wirklich so nicht und der arbeitgeber hätte ja nicht wirklich einen Vorteil, wenn er einem das erzählt, also werden viele gar nichts sagen. Mal abgesehen davon, dass einige es sowieso nicht wissen.

    Erdenmensch du hast ja Erfahrung: Ist das Vergeben von Urlaub aus dem nächsten Jahr durchaus üblich oder wirklich eine Seltenheit? Und was meisnt du denn mit "der Arbeitgeber alleine trägt das Risiko" - welches Risiko kann es da denn geben?

  2. #12
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Ist das Vergeben von Urlaub aus dem nächsten Jahr durchaus üblich oder wirklich eine Seltenheit? Und was meisnt du denn mit "der Arbeitgeber alleine trägt das Risiko" - welches Risiko kann es da denn geben?
    Üblich ist es keinesfalls auf Urlaubsansprüche vorzugreifen. Entweder wird über Zeitkonten oder gar unbezahlte Freistellung der Urlaub geregelt, wenn die Urlaubstage bereits genommen wurden. Die Hauptrisiken des Arbeitgebers besteht darin, dass der Arbeitnehmer am 1.1. des Folgejahres seinen kompletten Urlaub einfordern kann, obwohl im Vorschuss genommen wurde. Das Bundesarbeitsgericht hat dies in mehreren Urteilen bestätigt. Wechselt der Arbeitnehmer seinen Arbeitsplatz und hat mehr Urlaub genommen als ihm in der verbleibenden Zeit zusteht, darf der Arbeitgeber dieses nich verrechnen, sondern trägt dabei auch das finanzielle Risiko. Weitere können aus betrieblich bedingten Umständer heraus entstehen.

  3. #13
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Das wäre aber echt kulant vom Chef. Stell dir vor, einer nimmt jetzt seinen Urlaub für 2013 vorweg und kündigt dann im Frühjahr.

    Bei uns gibt es keinen Urlaub auf Vorschuss, aber man kann es bei uns über das Arbeitszeitkonto per Überstunden regeln.
    Das kommt sicher vor, aber man könnte dem ja entgegen wirken indem man eine Lohnkürzung vor nehmen würde.
    Geht das überhaupt?
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  4. #14
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

    Zitat Zitat von Caro Beitrag anzeigen
    Das kommt sicher vor, aber man könnte dem ja entgegen wirken indem man eine Lohnkürzung vor nehmen würde.
    Geht das überhaupt?
    Nein, das geht nicht. Wer klagt, bekommt sein Geld zurück! siehe Beitrag zuvor.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

    Zitat Zitat von snowman Beitrag anzeigen
    Guten Abend,

    ich habe eine kurze Frage:

    Man kann ja nun Urlaub von diesem Jahr, der noch übrig ist mit ins nächste Jahr nehmen. Ist es denn auch andersrum möglich? Sprich Urlaub vom nächsten Jahr schon jetzt zu nehmen und nächstes Jahr dann entsprechend weniger zu haben?
    Willst du das nur allgemein wissen, oder brauchst du mehr Urlaub?
    Falls du mehr Urlaub brauchst könntest du doch nach unbezahlten Urlaub fragen.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von snowman
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 49,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

    Es geht schon darum, dass ich den Urlaub gerne genommen hätte. Ich habe mich mit meinem Chef jetzt aber auf eine andere Regelung geeinigt.

    Er war von der Idee den Urlaub vorzuziehen nicht so wirklich begeistert. Das ist ja auch sein gutes Recht wie ich zum Glück vorher hier von euch erfahren habe. Er hat mir dann von sich aus den Vorschlag gemacht das ganze über Überstunden bzw. "vorarbeiten" zu regeln. Ein paar Überstunden habe ich noch, die reichen leider aber nicht für alle Tage. Den Rest werde ich jetzt versuchen nächste Woche vorzuarbeiten. Mein Chef hat auch gesagt, wenn ich die Stunden, die ich brauche nicht ganz voll bekomme, kann ich zur Not ein paar Minusstunden machen, die ich dann Anfang Januar wieder rein arbeite.

    Ich bin froh, dass er da so freundlich war eine Lösung mit mir zu finden. Trotzdem danke ich euch natürlich auch für eure Hilfe!

  7. #17
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

    Super, das klingt doch gut. Dann alles Gute für dich.

    Und denke daran, wenn deine Frau mal krank sein sollte, dass du Anspruch auf Freistellung hast.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  8. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von snowman
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 49,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

    Danke Darky, auch für dich und alle anderen hier alles Gute!

    Ich hatte eben auch ganz vergessen auf diese Freistellungssache einzugehen. Das fällt mir erst jetzt wieder ein, nachdem du das nochmal aufgegriffen hast. Es war ja nicht so, dass mein Kind krank war. Meine Frau war öfter für einige Tage im Krankenhaus wegen der Risikoschwangerschaft bzw. musst öfter auch zu Hause liegen und konnte sich nicht um unseren kleinen Sohn kümmern. Zählen da denn die Freistellungstage auch? Ich dachte das zählt nur wenn wirklich das Kind krank ist. Deshalb habe ich mich darum auch gar nicht gekümmert.

  9. #19
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Nein, das geht nicht. Wer klagt, bekommt sein Geld zurück! siehe Beitrag zuvor.
    Oh, das war mir nicht bekannt.
    Danke für diese wertvolle Info.
    Ich könnte mir vorstellen das es Arbeitgeber (kleiner Betriebe) gibt, die das ebenfalls nicht wissen. Man lernt doch nie aus.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  10. #20
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Urlaub vom nächsten Jahr jetzt nehmen?

    Ja, die Freistellung kannst du auch beantragen, wenn deine Frau krank ist, denn es muss sich ja jemand um das Kind kümmern können. Du brauchst dafür in der Regel nur ein Attest des Hausarztes deiner Frau, das du dann bei ihrer Krankenkasse einreichst. Diese übernimmt dann für diese Zeit den Lohn des anderen Partners. Natürlich musst du auch deinen Arbeitgeber informieren.

    Sollte das der Fall sein, einfach beim Hausarzt und/oder der Krankenkasse nachfragen, die helfen dir auch weiter.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Festwirt im nächsten Jahr
    Von Naturtrueb im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 15:35
  2. Jetzt schon den Jahresurlaub für 2013 festlegen?
    Von Hula im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 12:44
  3. Urlaub erst genehmigt, jetzt Maßnahme
    Von From Rags To Riches im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 19:00
  4. Junger Vorgesetzter schwer ernst zu nehmen
    Von Helfdesk im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 14:10
  5. arbeitslos – jetzt selbstständig machen???
    Von Bibi - nicht Blocksberg im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 00:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •