unbezahlter Urlaub
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: unbezahlter Urlaub

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    unbezahlter Urlaub

    Guten Morgen zusammen!

    Es ist leider so, dass ich für dieses Jahr meinen Jahresurlaub schon komplett aufgebraucht habe. Jetzt bräuchte ich aber aus familiären Gründen doch nochmal ein paar Tage frei. Mir kam jetzt deshalb unbezahlter Urlaub in den Sinn. Mit dem Thema kenne ich mich allerdings bisher so gar nicht aus und hoffe ihr könnt mir ein paar Fragen dazu beantworten.

    Unter welchen Umständen kann man denn unbezahlten Urlaub nehmen? Müssen dafür bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein oder kann den jeder Arbeitnehmer einfach jederzeit beantragen? Darf der Chef einem verbieten unbezahlten Urlaub zu nehmen oder liegt das nur in der eigenen Verantwortung?

    Danke für eure Hilfe schonmal!

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: unbezahlter Urlaub

    Hallo illy, einen unbezahlten Urlaub kannst Du bei Deinem Chef beantragen. Aber schau auch mal in Deinen Arbeits- oder Tarifvertrag, ob vielleicht eine Vereinbarung für mögliche Sonderurlaube getroffen wurden.

    Für welchen Anlass brauchst Du die freien Tage? Hochzeit, Taufe, Geburtstags-Jubiläum oder in der Richtung?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    1+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: unbezahlter Urlaub

    Hallo illy, willkommen im Forum.
    Ein genereller Anspruch auf Genehmigung eines unbezahlten Urlaubs besteht nicht. Allerdings gibt es Ausnahmen in Fällen von Fürsorgepflicht, z.B. bei Krankheit von Familienangehörigen. Gesetzlicher Anspruch besteht, wenn der Arbeitnehmer kranke Kinder zu versorgen hat. Besondere Regelungen, die einen Anspruch auf unbezahlten Urlaub ergeben, können auch im Tarifvertrag, in der Betriebsvereinbarung oder im Arbeitsvertrag enthalten sein.
    Das Arbeitsverhältnis ruht in der Zeit des unbezahlten Urlaubs. Damit sind Arbeitsleistung und monatliches Einkommen ausgesetzt. Die sogenannten Nebenpflichten, wie Treue-, Fürsorgepflicht und Wettbewerbsverbot bleiben allerdings weiter bestehen. Alle üblichen Regelungen zu Kündigungen, Kündigungsschutz und Urlaub bleiben erhalten. Anteilige Kürzungen zu Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld oder betriebliche Altersversorgung sind zulässig.
    Solange kein Arbeitsentgelt anfällt, fallen keine Beiträge an. Werden Sonderzuwendungen, wie Weihnachtsgeld oder Erfolgsbeteiligung in der Zeit des unbezahlten Urlaubs ausbezahlt, sind diese beitragspflichtig und werden auch bei der Ermittlung der Beitragsbemessungsgrenze berücksichtigt. Ebenso ist Lohnsteuer darauf zu entrichten.
    Der Versicherungsschutz in der Sozialversicherung, und damit auch in der gesetzlichen Krankenversicherung, bleibt bis zu 4 Wochen nach Antritt des unbezahlten Urlaubs bestehen. Während dieser Zeit darf keine Entgeltersatzleistung, wie Krankengeld bezogen oder Elternzeit in Anspruch genommen werden.

    Ich hoffe, das ist Info genug. Ansonsten, wie Turbolady schreibt: Nachfragen und beantragen

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Erdenmensch für diesen nützlichen Beitrag:

    Kp1O (07.12.2012)

  5. #4
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: unbezahlter Urlaub

    Ich würde da auch einfach mal den Chef fragen. Wenn du unbezahlten Urlaub nehmen willst, dann hast du dafür ja sicherlich einen guten Grund. Wenn du deinem Chef das erklärst und er die Kapazitäten frei hat, dann denke ich wird er dir das auch genehmigen.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  6. #5
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    1+

    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: unbezahlter Urlaub

    Erdenmensch hat es hervorragend beschrieben.

    Ich möchte nochmal auf den Punkt hinweisen, dass bei einer unbezahlten Freistellung von über einem Monat eine Abmeldung von der Sozialversicherung durchgeführt wird. Danach wärst du nicht mehr krankenversichert! Bis zu dem Zeitpunkt aber immer noch.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kp1O für diesen nützlichen Beitrag:

    Erdenmensch (07.12.2012)

  8. #6
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: unbezahlter Urlaub

    Zitat Zitat von Kp1O Beitrag anzeigen
    Erdenmensch hat es hervorragend beschrieben.

    Ich möchte nochmal auf den Punkt hinweisen, dass bei einer unbezahlten Freistellung von über einem Monat eine Abmeldung von der Sozialversicherung durchgeführt wird. Danach wärst du nicht mehr krankenversichert! Bis zu dem Zeitpunkt aber immer noch.
    Aber wenn man dann wieder in die Arbeit eintritt (kann ja bei schlimmen KInderkrankheiten wie Leukämie wirklich lange dauern) wird man automaitsch wieder sozial versichert oder ? Kann mir das gar nicht anders vorstellen...

  9. #7
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: unbezahlter Urlaub

    Guten Morgen zusammen und danke für die schnelle und gute Hilfe!

    Ich werde gleich am Montag mit meinem Chef darüber sprechen. Ich habe mir schon fast gedacht, dass er mir das genehmigen muss, sonst könnten ja alle gleichzeitig in unbezahlten Urlaub gehen. Ich hoffe aber, dass er sich darauf einlässt und Verständnis dafür hat.

    Um eine so lange Zeit, dass ich aus der Sozialversicherung rausfallen würde geht es bei mir zum Glück nicht. Ich denke eine Woche müsste schon reichen und da würde es dann ja keine Probleme geben.

    Nochmals vielen, vielen Dank an euch!

  10. #8
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: unbezahlter Urlaub

    Viel Erfolg bei deinem Vorhaben! Magst du uns verraten warum du Urlaub nehmen willst oder ist das privat?

  11. #9
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: unbezahlter Urlaub

    Ja, wenn man das Beschäftigungsverhältnis wieder aufnimmt, ist man auch wieder versichert.
    Gilt natürlich nur, wenn man gesetzlich krankenversichert ist, privat ist man so lange versichert, wie man zahlen kann.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  12. #10
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: unbezahlter Urlaub

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Magst du uns verraten warum du Urlaub nehmen willst oder ist das privat?
    Hallo Opel-Admiral,

    mein Vater muss sich einer schweren OP unterziehen und ich würde da gerne bei ihm sein und vor allem auch bei meiner Mutter um sie zu unterstützen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freiberufler und Urlaub
    Von stimpy im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 19:15
  2. Urlaub bei Gründungszuschuss
    Von gecko im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 11:12
  3. Urlaub verschieben
    Von brokkoli im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 12:30
  4. Krank im Urlaub
    Von Chardee im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 15:25
  5. Zum Urlaub zwingen?
    Von Tischdecker im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 13:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •