Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

  1. #1
    ADG
    ADG ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0

    Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

    Guten Morgen,

    ich fange Mitte des Monats eine neue Stelle an. Wenn ich das richtig verstanden habe, bekomme ich dann vom AG eine Tankkarte gestellt. Ich würde gerne wissen ob und wenn ja wie die versteuert werden muss. Könnt ihr mir da weiterhelfen?

    Danke!

  2. #2
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

    Soweit ich weiß muss man da gar nichts versteuern, weil das ja kein Firmenwangen ist. Da bin ich mir sehr sicher.

  3. #3
    Status: Frührentnerin Array Avatar von TanteTrude
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Balkonien
    Beiträge
    272
    Punkte: 1.739, Level: 24
    Level beendet: 39%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 61
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

    Wieso sollst du Steuern dafür zahlen wenn dein Arbeitgeber dir eine Tankkarte gibt, das ist doch unlogisch.
    Mein Arbeitgeber hat mir zwar keine Tankkarte gegeben aber Kilometergeld gezahlt. Aber das ist sicher wieder was anderes.

    TanteTrude

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    1+

    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

    Leute, Leute, Leute! Bei euch will ich aber kein Steuerberater sein. Tankkarten und solche Sachen sind doch gelwerte Vorteile! So muss man die auch behandeln wenn man die Steuer macht...
    Ich liebe mein neues I-Pad

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Nachtfalter für diesen nützlichen Beitrag:

    ADG (07.05.2012)

  6. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

    Zitat Zitat von Nachtfalter Beitrag anzeigen
    Leute, Leute, Leute! Bei euch will ich aber kein Steuerberater sein. Tankkarten und solche Sachen sind doch gelwerte Vorteile! So muss man die auch behandeln wenn man die Steuer macht...
    Sehe ich genauso. Eine Tankkarte ist ein Sachbezug und zählt somit als geldwerter Vorteil, weil es im Grunde die Einnahmen erhöht. Dementsprechend muss so eine Tankkarte eben auch als geldwerter Vorteil versteuert werden. Ich glaube bis 44 Euro sind aber frei, oder?
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  7. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

    Zitat Zitat von green Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso. Eine Tankkarte ist ein Sachbezug und zählt somit als geldwerter Vorteil, weil es im Grunde die Einnahmen erhöht. Dementsprechend muss so eine Tankkarte eben auch als geldwerter Vorteil versteuert werden. Ich glaube bis 44 Euro sind aber frei, oder?
    Woher beziehst du diese Info? Bist du da ganz sicher?
    Ich liebe mein neues I-Pad

  8. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    1+

    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

    Zitat Zitat von Nachtfalter Beitrag anzeigen
    Woher beziehst du diese Info? Bist du da ganz sicher?
    Was? Das mit den 44 Euro? Hatte ich so im Kopf. Hab aber grad nochmal nachgesehen, das stimmt schon so. Bei Sachbezügen gibt es eine Freigrenze von 44 Euro. Das ist im Einkommenssteuergesetzt (§ 8) geregelt und steht unter anderem hier.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei green für diesen nützlichen Beitrag:

    ADG (07.05.2012)

  10. #8
    ADG
    ADG ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

    Ich danke euch, speziell natürlich Nachtfalter und green. Eine Frage habe ich aber noch. Wenn ich jetzt eine Tankkarte bekomme, die mehr als 44 Euro wert ist, mus sich dann nur das versteuern, was über die 44 Euro hinaus geht oder den gesamten Betrag, weil er über der Freigrenze liegt?

  11. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Pumpkin
    1+

    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    268
    Punkte: 1.729, Level: 24
    Level beendet: 29%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 71
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

    Wird die Freigrenze von 44 € monatlich überschritten, so ist der gesamte Wert des Sachbezugs steuer- und beitragspflichtig.
    Das steht so auf der Seite, die green verlinkt hat

  12. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Pumpkin für diesen nützlichen Beitrag:

    ADG (09.05.2012)

  13. #10
    Status: Frührentnerin Array Avatar von TanteTrude
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Balkonien
    Beiträge
    272
    Punkte: 1.739, Level: 24
    Level beendet: 39%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 61
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?

    Zitat Zitat von green Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso. Eine Tankkarte ist ein Sachbezug und zählt somit als geldwerter Vorteil, weil es im Grunde die Einnahmen erhöht. Dementsprechend muss so eine Tankkarte eben auch als geldwerter Vorteil versteuert werden. Ich glaube bis 44 Euro sind aber frei, oder?
    Oh das wusste ich gar nicht das man das auch versteuern muss.
    Ich dachte eher das der Arbeitgeber darauf Steuern zahlen muss.
    Ach herje ist das alles kompliziert.
    ADG aber du kannst doch auch direkt beim Finanzamt anfragen. Nur so als Tipp, denn die müssen dir
    Auskunft über alles geben.

    TanteTrude

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 16:36
  2. Nebenjob neben normaler Arbeit: Wie versteuern, angeben, versichern..
    Von Frau P. im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 22:26
  3. Ab wann versteuern?
    Von Malle2012 im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •