Wie viel Urlaub darf der AG vorgeben? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Wie viel Urlaub darf der AG vorgeben?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 37,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Wie viel Urlaub darf der AG vorgeben?

    Wenn es um einen Zeitraum im Jahr gehen würde wär mir das egal, auch gerade um Weihnachten und Silvester rum finde ich es eigentlich schön frei zu haben. Hier geht es aber um 4 Wochen, die durch meine Chefs verplant wären plus evtl. noch Brückentage. da bleibt ja kaum was übrig, das ich mir selbst legen kann wie ich es will. Das gefällt mir eben nicht daran. Einklagen möchte ich das eigentlich aber auch nicht. Das wäre wohl ein denkbar schlechter Start in einen neuen Job. Ich werde am Montag nochmal mit ihnen reden. Wenn sie auf den vorgegebenen Wochen beharren und davon gehe ich eigentlich aus, dann bleib ich glaube ich lieber erstmal bei meiner Stelle. Danke aber nochmal für eure Hilfe, eure Meinungen und eure Infos.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 37,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Wie viel Urlaub darf der AG vorgeben?

    Also ich habe den Job jetzt abgelehnt. Habe heute nochmal mit den beiden gesprochen, aber sie beharren auf ihrem Urlaub bzw. darauf, dass dann das komplett geschlossen ist. Sie wollen nicht, dass die Mitarbeiter alleine dort arbeiten, wenn keiner von den beiden da ist. Zeugt meiner Meinung nach nicht von besonders viel Vertrauen, oder?

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    16
    Punkte: 110, Level: 5
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 40
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie viel Urlaub darf der AG vorgeben?

    Definitiv kann der Arbeitgeber bei Betriebsferien die Urlaubszeit vorgeben. Da beißt keine Maus den Faden ab. Alternative wäre unbezahlter Urlaub zusätzlich, diese Freistellung musst Du mit dem Chef verhandeln, oder abbummeln von Überstunden. Wenn der Betrieb nicht schließt, sieht es wieder anders aus, aber bei Betriebsferien kannst du nicht machen ...

  4. #14
    Status: Geistesblitz Array
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    206
    Punkte: 1.142, Level: 18
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    60
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie viel Urlaub darf der AG vorgeben?

    Hallo,

    definitiv ist obige Aussage falsch.
    Der Betriebsurlaub wird zu Lasten der Urlaubstage oder Zeitwertkonten genommen. Eine individuelle
    Urlaubsplanung
    ist dann nicht gegeben. Trotz diesem Zwangsurlaub muss der Arbeitnehmer eine angemessene Zahl an Urlaubstagen haben, über die er frei verfügen kann. Konkrete Aussagen durch die Rechtsprechung gibt es bislang nicht. Jedoch wir oft von 50% des Jahresurlaubs gesprochen. Ist der Urlaub bereits verplant, muss der Arbeitnehmer eine unbezahlte Freistellung oder einen Kompromiss über zusätzliche Urlaubstage mit einer geringeren Bezahlung dieser Tage akzeptieren. Wurde der Urlaub bereits genehmigt, handelt es sich bei dem Zwangsurlaub um eine bezahlte Freistellung mangels Beschäftigungsmöglichkeit. Dieses Risiko trägt der Arbeitgeber

  5. #15
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Wie viel Urlaub darf der AG vorgeben?

    Zitat Zitat von Geistesblitz Beitrag anzeigen
    Hallo,

    definitiv ist obige Aussage falsch.
    Der Betriebsurlaub wird zu Lasten der Urlaubstage oder Zeitwertkonten genommen. Eine individuelle
    Urlaubsplanung
    ist dann nicht gegeben. Trotz diesem Zwangsurlaub muss der Arbeitnehmer eine angemessene Zahl an Urlaubstagen haben, über die er frei verfügen kann. Konkrete Aussagen durch die Rechtsprechung gibt es bislang nicht. Jedoch wir oft von 50% des Jahresurlaubs gesprochen. Ist der Urlaub bereits verplant, muss der Arbeitnehmer eine unbezahlte Freistellung oder einen Kompromiss über zusätzliche Urlaubstage mit einer geringeren Bezahlung dieser Tage akzeptieren. Wurde der Urlaub bereits genehmigt, handelt es sich bei dem Zwangsurlaub um eine bezahlte Freistellung mangels Beschäftigungsmöglichkeit. Dieses Risiko trägt der Arbeitgeber
    Die Urlaubsgewährung richtet sich nach § 7 Bundesurlaubsgesetz, wonach bei der zeitlichen Festlegung des Urlaubs die Urlaubswünsche des Arbeitnehmers zu berücksichtigen sind. Der Vorrang der Arbeitnehmerwünsche nach § 7 BUrlG gilt unabhängig von der Frage, was im Arbeitsvertrag geregelt ist.

    Allerdings erleidet dieser Grundsatz dann eine Einschränkung, wenn dringende betriebliche Belange den Vorzug verdienen.

    Kraft des ihm obliegenden Direktionsrechts kann der Arbeitgeber bestimmen, wann der Urlaub im Einzelnen zu nehmen ist, soweit dringende betriebliche Belange dies erfordern. Dies ist ständige Rechtsprechung der Arbeitsgerichte (vgl. Landes-arbeitsgericht Düsseldorf, Urteil vom 20.06.2002 - Az: 11 SA 378/02) Die individuellen Urlaubswünsche des Arbeitnehmer haben insoweit zurückzustehen. Allerdings muss der Arbeitgeber Härtefälle berücksichtigen und die Urlaubszeiten sachlich tatsächlich begründen.

    Darf der Arbeitgeber Betriebsferien anordnen?
    Ja, wenn dies aus betrieblichen Gründen angezeigt ist. In Betrieben mit Fließbändern sind Betriebsferien zum Beispiel an der Tagesordnung. Ist ein Betriebsrat vorhanden, so geht nichts ohne ihn. Natürlich können Betriebsferien auch „einvernehmlich“ festgelegt werden, ohne betrieblichen Hintergrund. Die Betriebsferien können nach der Rechtsprechung nicht den gesamten Urlaubsanspruch umfassen. Dem Arbeitnehmer muss somit auch die freie Urlaubsplanung jedenfalls teilweise ermöglicht werden. Wie zuvor geschrieben, gibt es keine konkrete Aussage durch die Rechtsprechung.

  6. #16
    Status: Geistesblitz Array
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    206
    Punkte: 1.142, Level: 18
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    60
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie viel Urlaub darf der AG vorgeben?

    Es war nicht die Frage wie Urlaub geregelt ist, sondern ob der Chef fast den ganzen Urlaub verplanen darf. Dazu sind meine Ausführungen absolut richtig. aber wenn wir schon mal mit Urteilen um uns werfen hier noch eines, welches meine Ausführungen bestätigt.

    Generell kann der Arbeitgeber nicht über den ganzen Urlaub verfügen, sondern nur über einen Teil - gemäß einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG, Az. 1 ABR 79/79) sind dies maximal zum Beispiel drei Fünftel des Jahresurlaubs.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wie viel verdient ihr?
    Von Faultier im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 12:40
  2. Wie viel kann man beim babysitten veridenen?
    Von extra im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 10:44
  3. Geringer Umsatz in GbR - wie viel Steuer?
    Von Querulant im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 15:56
  4. Zu viel Gewinn als Kleinunternehmer
    Von Buck45 im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 12:57
  5. Darf der Chef den Urlaub festlegen?
    Von Scar im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 20:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •