Freistellung durch Arbeitgeber - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Freistellung durch Arbeitgeber

  1. #41
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    115
    Punkte: 548, Level: 12
    Level beendet: 31%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 52
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Freistellung durch Arbeitgeber

    Zitat Zitat von -a bacus Beitrag anzeigen
    Nein Theo Retisch, so ist es nicht, hier brauchst du wohl ein wenig Nachhilfe.

    Wenn in einem Unternehmen saisonale Hochkonjunktur besteht, stellt er keine neuen MA ein die er später wieder kündigt. In diesem Fall machen die betriebsinternen MA die Mehrstundenarbeit.
    Wenn jedoch eine Flaute besteht, kündigt er keinen MA sondern lässt die Überstunden abbauen. Dies ist sein Ureigenes Recht als Chef, so vorzugehen.

    Ist es fair gegenüber den anderen MAn, wenn ein MA wegen Fehlverhaltens freigestellt wird und zur Belohnung noch seine evtl. Überstunden extra bezahlt bekommt. Wäre eine seltsame Denkweise.
    Darüber hinaus scheint es ja eh so, als ob das Arbeitsverhältnis sowieso bald endet, da macht es ja auch nicht soooo viel aus.

  2. #42
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Freistellung durch Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Cherish Beitrag anzeigen
    Darüber hinaus scheint es ja eh so, als ob das Arbeitsverhältnis sowieso bald endet, da macht es ja auch nicht soooo viel aus.
    Sag niemals nie!

  3. #43
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Freistellung durch Arbeitgeber

    Naja, es macht schon was aus wenn man plötzlich ohne Arbeit da steht. Lieber Hoffnung behalten dass das bald geklärt ist.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #44
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Freistellung durch Arbeitgeber

    Oho, Thema Freistellung, das hatte ich vor etwas über einem Jahr. Diese Freistellung war so formuliert, dass anteiliger Urlaub und angefallene Überstunden während der Freistellung abgegolten wurden. So war ich dann 2 Wochen zu Hause und konnte mir nen neuen Job suchen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. #45
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Freistellung durch Arbeitgeber

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Diese Freistellung war so formuliert, dass anteiliger Urlaub und angefallene Überstunden während der Freistellung abgegolten wurden..
    Dann hat dieser AG alles richtig gemacht.

  6. #46
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Freistellung durch Arbeitgeber

    Eben, der TE wurde ja erstmal Freigestellt, wenn jetzt irgendwann die Kündigung kommt und da eine Freistellung dranhängt, muss diese auch so formuliert sein, damit der AG nicht noch Überstunden und Urlaub abgelten muss. Macht der AG das nicht, wäre ich der erste, der beim Arbeitsrichter auf dem Schoß sitzt.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  7. #47
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Freistellung durch Arbeitgeber

    Wenn ein Arbeitnehmer freigestellt wurde, richtig freigestellt, dann brauch bei der anschließenden Kündigung keine nochmalige Freistellung angehängt werden.
    Sie muss nur richtig formuliert sein z.B.
    "Herr Xxxx wird hiermit unwiderruflich unter Anrechnung sämtlicher etwaiger bestehender Urlaubs- und Mehrarbeitansprüche bis zum Ablauf der Kündigungsfrist zum 00.00.0000 von der Arbeitsleistung freigestellt."
    Sollte deine damalige Freistellung nicht mindestens so formuliert worden sein, hättest du gleich danach zum Gericht laufen können.

  8. #48
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Freistellung durch Arbeitgeber

    Zitat Zitat von -a bacus Beitrag anzeigen
    Sollte deine damalige Freistellung nicht mindestens so formuliert worden sein, hättest du gleich danach zum Gericht laufen können.
    Weil der Chef ansonsten rechtswidrig den Urlaubsanspruch genommen hätte?

  9. #49
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Freistellung durch Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Weil der Chef ansonsten rechtswidrig den Urlaubsanspruch genommen hätte?
    Richtig. Wie @ a-bacus schon bemerkt hat, muss das definitiv in der Freistellung beschrieben sein. Ist das nicht der Fall, hat man einen Rechtsanspruch darauf.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Pause oder Freistellung vom Referendariat
    Von timeless im Forum Studium
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 20:08
  2. Freistellung, trotzdem zur Weihnachtsfeier?
    Von Franky im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 10:57
  3. Schufaauskunft an Arbeitgeber?
    Von Mustermann im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 19:17
  4. Minusstunden von Arbeitgeber so geplant
    Von handkerchief im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 15:38
  5. Freistellung im Pflegefall
    Von Natan im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 13:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •