Nur mündlich abgemachte Arbeitszeiten
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Nur mündlich abgemachte Arbeitszeiten

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    4
    Punkte: 132, Level: 5
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Nur mündlich abgemachte Arbeitszeiten

    In meinem Vertrag gibt es KEIN(!) Beginn oder Ende von meiner Arbeitszeit. Wie soll denn das gehen? Ist mir das erst jetzt aufgefallen aber ich habe schon unterschrieben. Ich bin da jetzt seit ziemlich genau 3 Wochen und bisher haben wir eigentlich alles mündlich ausgemacht... Aber das kann ja nicht rechtens sein oder??

    Zwei Fälle wundern mich und ich hoffe dsa passiert nicht:

    1. Was ist wenn ich mir auf den Weg zur Arbeit was tue, dann glaubt mir ja kein Mensch dass ich auf den Weg zur arbeit bin. Dann steh ich blöd da.

    2. Wenn ein Kollege krank ist und ich dann länger bleiben muss weil er nicht da ist?! Das kann doch nicht legal sein?

  2. #2
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    1+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Nur mündlich abgemachte Arbeitszeiten

    Hallo Yolande,
    das deutsche Arbeitsrecht sieht nicht vor, dass Arbeitsverträge schriftlich abgeschlossen werden müssen. Vieles, was das Arbeitsleben bertifft, ergibt sich aus Gesetzen, Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen und der sogenannten betrieblichen Übung. Und so verhält es sich auch in Deinem Fall.
    Zunächst ist es sinnvoll, dass nicht nur die tägliche, sondern auch die wöchentliche Arbeitszeit geregelt sein soll. Trifft auf Dein Arbeitsverhältnis ein Tarifvertrag zu, so gelten die darin festgelegte Wochen- und Tagesarbeitszeiten. Die gesetzliche werktägliche Arbeitszeit beträgt 8 und mit Ausgleichzeitraum bis zu 10 Stunden. Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit richtet sich nach der betrieblichen Gepflogenheit. Beginnt in der Abteilung in der Dui beschäftigt bist, die Arbeitszeit um 8:00 Uhr, so trifft das auch auf Dich zu. Ist sie gleitend ist das ebenso.

    Solltest Du einen sogenannten Wegeunfall erleiden, prüft die gesetzliche Unfallversicherung, ob dem wirklich so ist. Hier gibt es sehr strenge Vorgaben und es muss Dir bewiesen werden, dass Du nicht auf dem Weg zur Arbeit warst (Urlaub, Unterbrechung der Fahrt zur Arbeit von mehr als 2 Stunden, Abwege der sonst üblichen Fahrstrecke usw.)

    Wenn ein Kollege krank ist, ist das zunächst schlecht für den Betrieb. Über die betrieblich übliche Arbeitszeit hinausgehende Arbeitszeit können nur in sehr wenigen Fällen angeordnet werden.
    Ansonsten stellt sich die Frage:
    - Was ist bezüglich der täglichen Stundenzahl in Deinem Vertrag geregelt
    - Was ist bezüglich der Überstunden geregelt
    - Gilt ein Tarifvertrag
    - Gibt es einen Betriebsrat

    Überstunden unterliegen der Mitbestimmung des Betriebsrates.

    Du siehst wie komplex dieses Thema ist. Mit den wenigen Angaben von Dir, ist es schwerlich Möglich eine gezielte Antwort zu geben. Ich hoffe jedoch, dass ich Dir zunächst einmal helfen konnte.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Erdenmensch für diesen nützlichen Beitrag:

    lookalike (22.12.2011)

  4. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    4
    Punkte: 132, Level: 5
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Nur mündlich abgemachte Arbeitszeiten

    DANKE! Erdenmensch Danke!!! Das hilft mir schon mal weiter vorallem weil ich Angst hatte wegen Unfall. Also nicht dass ich unvorsichtig bin oder so aber wenn dann da keine Versicherung ist das wäre wirklich )"§$+*)% wenn du verstehst was ich meine. Ich bin 400 Euro angestellt und der Vertrag ist sehr sehr dürftig also da steht nicht die Welt drin. Ich habe jetzt mal geschaut. Es ist kein Tarifvertrag, ob es einen Betriebsrat gibt weiß ich nicht ich bin erst seit drei Wochen dort. Ich putze in einem Büro, von 18-20 Uhr. Und zwar jeden Tag unter der Woche das sind dann 10 Stunden pro Woche. Mir wurde aber nur gesagt bzw. ausgemacht dass ich 18-20 Uhr arbeiten soll. Das passt mir auch so. Wenn ich jetzt aber in den anderen Räumen auch noch sauber mache weil einer krank ist dann dauert das länger aber ich habe ja keinen Vertrag wo ich dann drauf zeigen kann und sagen kann "das war nicht so ausgemacht".
    Ist das so verständlich?
    Mein Mann hat gemeint es ist betriebliche Übung von Putzpersonal im Büro und kommt auf den Arbeitgeber an?? Aber so richtig begriffen habe ich das nicht und er wusste auch nicht genau was das heißt.

  5. #4
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Nur mündlich abgemachte Arbeitszeiten

    betriebliche Übung ist ein Fachbegriff aus dem Arbeitsrecht und hat grob übersetzt die Bedeutung von: was im Betrieb als Normal anzusejhen ist.

    In Deinem Fall bedeutet das, dass eine tägliche Arbeitszeit von 2 Stunden in der Zeit von 18-20 Uhr als vereinbart gilt, auf 10 Wochenstunden begrenzt. Ich weiß ja nicht, ob Ihr eure Arbeitszeiten melden müsst. Wenn ja, so ist dies ein Beleg für Deine Arbeitszeit. Wenn nicht, so ist es ausreichend, wenn Du über Deine tägliche Arbeitszeit "Buch führst". Solltest Du darüber hinaus Deine Arbeitskraft zur Verfügung stellen, so bedarf es einer Regelung, am Besten schriftlich

  6. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    4
    Punkte: 132, Level: 5
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Nur mündlich abgemachte Arbeitszeiten

    Habe ich dann eigentlich ein Recht auf einen umfassendren Arbeitsvertrag? Weil momentan ist der wie gesagt dürftig. Ohne dich jetzt wüsste ich auch nicht dass ich Buch führen muss, wurde mir nicht gesagt.

  7. #6
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    1+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Nur mündlich abgemachte Arbeitszeiten

    Du kannst mit deinem Chef reden und Fragen, ob die Arbeitszeiten in den vertrag aufgenommen werden können. Einen Anspruch hast du iom Nachhinein nicht mehr. Und das Aufschreiben der Arbeitszeiten sind kein muss. Sie dienen Dir dazu, dass Du bei Streitigkeiten nachweisen kannst, in welches Zeitfenster deine Arbeitszeit fällt.

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Erdenmensch für diesen nützlichen Beitrag:

    Yolande (24.12.2011)

  9. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    4
    Punkte: 132, Level: 5
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Nur mündlich abgemachte Arbeitszeiten

    Danke dir Erdenmensch! du hast mir da schon wirklich weiter geholfen. Ist jetzt schade, dass ich mit ihm im alten Jahr wohl doch nicht mehr zu tun haben werde. Ansonsten ist mein Chef aber sehr umgänglich. Danke dir nochmal ich finde es spitze dass du jedem hier im Forum so hilfst!

Ähnliche Themen

  1. Regelung zu den Arbeitszeiten - was ist erlaubt?
    Von sebb im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 20:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •