Konkurrenzklausel erlaubt?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Konkurrenzklausel erlaubt?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 27, Level: 2
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2

    Konkurrenzklausel erlaubt?

    Hallo,

    ist es erlaubt, dass in einem Arbeitsvertrag eine Klausel steht, die es einem Arbeitnehmer verbietet nach Auflösung des Arbeitsverhältnisses bei einer direkten Konkurrenz zu arbeiten?

  2. #2
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Konkurrenzklausel erlaubt?

    @ Erdenmensch danke für den Hinweis, werde das ändern.

    Ich hatte auch einmal so einen Vertrag, da stand allerdings drin , dass ich 3 Monate nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses nicht für die Konkurrenz tätig werden darf.
    Ich glaube das ist mittlerweile üblich um den Arbeitnehmer an die Firma zu binden und somit gutes Personal zu sichern.

    Hast du so einen Vertrag?

    Geändert von Bea (13.12.2011 um 09:29 Uhr)
    Erfolg hat 3 Buchstaben ! TUN

  3. #3
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Konkurrenzklausel erlaubt?

    Hallo,
    @Bea, Dein Artikel beschreibt die Rechtslage im Burgenland und das ist in Österreich.

    Im deutschen Arbeitsrecht ist das Wettbewerbsverbot in den Vorschriften der §§ 74 ff. HGB wie folgt auszulegen: Tysk Ret - Deutsch - Handels- & Gesellschaftsrecht - Wettbewerbsklauseln in deutschen Arbeitsvertr

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Konkurrenzklausel erlaubt?

    Solche Klauseln sind ganz normal und kein Grund, sich zu fürchten oder so. Hat heutzutage fast jeder, wir sind eben keine normalen Angestellten mehr, sondern Human Ressources in die man auch mal investieren muss. So ein Investment hält man gerne mal fest.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 27, Level: 2
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2

    AW: Konkurrenzklausel erlaubt?

    Nein, ich selbst habe so einen Vertrag nicht. Es geht dabei um meinen Freund. Er will den Arbeitgeber gerne wechseln, hat jetzt ein Angebot bekommen und in dem Vertrag steht so eine Klausel. Ich denke halt, dass man sich mit sowas unter Umständen die Zukuft verbauen könnte, oder? Außerdem frage ich mich ehrlich gesagt auch, wie ein Arbeitgeber das überprüfen will. Wenn mein Freund das Angebot jetzt annimmt und die Firma irgendwann wieder verlässt, woher will dann sein Arbeitgeber wissen wo er danach irgendwann mal arbeitet?

  6. #6
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Konkurrenzklausel erlaubt?

    Zitat Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
    Nein, ich selbst habe so einen Vertrag nicht. Es geht dabei um meinen Freund. Er will den Arbeitgeber gerne wechseln, hat jetzt ein Angebot bekommen und in dem Vertrag steht so eine Klausel. Ich denke halt, dass man sich mit sowas unter Umständen die Zukuft verbauen könnte, oder? Außerdem frage ich mich ehrlich gesagt auch, wie ein Arbeitgeber das überprüfen will. Wenn mein Freund das Angebot jetzt annimmt und die Firma irgendwann wieder verlässt, woher will dann sein Arbeitgeber wissen wo er danach irgendwann mal arbeitet?
    Bei den meisten Firmen musst du den vorherigen Arbeitgeber angeben. Nun kennen die meisten aus der Branche sich und die Verträge des ein oder anderen. Ich denke nicht, dass er sich damit die Zukunft verbaut.
    Erfolg hat 3 Buchstaben ! TUN

  7. #7
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Konkurrenzklausel erlaubt?

    Mit Zukunft verbauen meint er wahrscheinlich, dass andere Firmen ihn nicht (gleich) einstellen wollen weil er eben diese Klause hat. Ich denke aber auch dass es eher normal ist und die Firmen aus der Branche schon wissen wie die Verträge aussehen.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 27, Level: 2
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2

    AW: Konkurrenzklausel erlaubt?

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Mit Zukunft verbauen meint er wahrscheinlich, dass andere Firmen ihn nicht (gleich) einstellen wollen weil er eben diese Klause hat. Ich denke aber auch dass es eher normal ist und die Firmen aus der Branche schon wissen wie die Verträge aussehen.
    Nein, ich meine mit Zukunft verbauen, dass man wenn das eine Arbeitsverhältnis mal beendet wird evtl. ein gutes Jobangebot nicht annehmen kann wegen so einer Klausel. Auch wenn ein Arbeitgeber so wie ihr es meint seine Angestellten durch so eine Klausel an das Unternehmen binden will, heißt das ja noch lange nicht, dass man den Job auf ewig garantiert hat. Vielleicht sehe ich das zu negativ, abe rich habe vorher auch noch nie von sowas gehört und war wirklich sehr verwundert als ich das in seinem Vertrag gelesen habe.

  9. #9
    red
    red ist offline
    Status: fleißiger Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    119
    Punkte: 5.316, Level: 46
    Level beendet: 83%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    119
    Dankeschöns erhalten
    22
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Konkurrenzklausel erlaubt?

    nein das gibt es nicht , deutsches Grundgesetz Freiheit des Menschen, mit einem Vertrag bindest du dich an Regeln, ist der Vertrag beendet bist du frei, und niemand kann dir vorschreiben was du dann zu tun hast,

  10. #10
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Konkurrenzklausel erlaubt?

    Zitat Zitat von red Beitrag anzeigen
    nein das gibt es nicht , deutsches Grundgesetz Freiheit des Menschen, mit einem Vertrag bindest du dich an Regeln, ist der Vertrag beendet bist du frei, und niemand kann dir vorschreiben was du dann zu tun hast,
    ...... außer Du hast ein Wettbewerbsverbot vereinbart.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Firmennamen sind erlaubt
    Von ireland ftw im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 13:39
  2. Regelung zu den Arbeitszeiten - was ist erlaubt?
    Von sebb im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 20:55
  3. Arbeiten erlaubt wenn ich eine Arbeitsverletzung habe?
    Von Speicher im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 16:36
  4. Umziehen erlaubt wenn Mutter Hartz4 bezieht
    Von chris k. im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:53
  5. Chef erlaubt mir nocht meine Überstunden abzufeiern
    Von Lumumba im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 10:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •