Neues Eigenheim und Steuererklärung - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Neues Eigenheim und Steuererklärung

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von Miss Piggy
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    179
    Punkte: 1.787, Level: 24
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Neues Eigenheim und Steuererklärung

    So viel zur Familienförderung. Gerade sie sollten steuerlich begünstigt werden. Auch ohne Eigenheim ist es teuer Kinder in die Welt zu setzen. Und für die Häusle-Bauer oder Käufer sollte es wieder den Paragrafen geben (10e oder wie der hieß) na vielleicht tut sich ja wieder was positives. Aber wer weiß

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Neues Eigenheim und Steuererklärung

    Kann man nichts machen. Ich denke nur, lieber sein Häuschen abtragen als Miete zahlen. Die kann man auch nicht steuerlich geltend machen. Später, wenn das Darlehen getilgt ist, hat man Ruhe und spart man an der Miete, die man sonst ein Leben lang zahlen müsste.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Neues Eigenheim und Steuererklärung

    Die Kosten für die Renovierung, also Handwerksleistungen kannst Du auf alle Fälle absetzen. Steuern doch sicher auch?

  4. #14
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Neues Eigenheim und Steuererklärung

    Steuern von den Steuern absetzen, müsste man mal versuchen.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Neues Eigenheim und Steuererklärung

    Ich dachte man könnte Steuern, die man schon im Jahr bezahlt hat angeben? Wie auch die Kfz-Steuer? Grunderwerbssteuer nicht?

  6. #16
    Status: zufried. Arbeitnehmer Array Avatar von _Zyzilo
    1+

    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Ueckermünde
    Beiträge
    261
    Punkte: 922, Level: 16
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 99,7%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    24
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Neues Eigenheim und Steuererklärung

    Hallo Mama-Mia, ich weiß zwar nicht, wieviel Jahrzehnte du schon Kfz-Steuern zahlst? Wir jungen Spunte können die Kfz-Steuer oder Grunderwerbssteuern bei der Steuererklärung angeben, wir bekommen davon aber nichts mehr zurück.

    Ist das bei euch älteren Jahrgängen anders? Oder, wenn du es alles angibst, schaus't du nicht, was der Steuerbeamte bei dir auf der Steuererklärung anerkannt hat?

    Meiner hat stets nur die Kfz-Versicherung, evtl. Reparaturkosten bzw. Arbeitsfahrtkosten berücksichtigt. Die Zeiten ändern sich.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei _Zyzilo für diesen nützlichen Beitrag:

    Mama-Mia (21.03.2016)

  8. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Neues Eigenheim und Steuererklärung

    Achso, das wird nicht berücksichtigt? Dann kann man sich das ja sparen. So gut bewandert bin ich da nicht, warum gibt es überhaupt die Spalte in der Eingabemaske von dem Programm, wenn es eh nichts bringt Aber Danke für die Info

  9. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Neues Eigenheim und Steuererklärung

    Ein selbst genutzten Eigenheim kann man nur noch bedingt abschreiben, die Baumaßnahmen und das wars, aber wenn man nicht vermietet ist da wenig zu machen. Die ganzen Kosten die man hat und hatte kann man nicht mehr gelten machen, es sei den man kauft es gewerblich oder eben zum Vermieten.

  10. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von davos
    Registriert seit
    13.12.2013
    Beiträge
    83
    Punkte: 3.164, Level: 34
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 36
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Neues Eigenheim und Steuererklärung

    Ich würde da einen Fachmann fragen

  11. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Neues Eigenheim und Steuererklärung

    Zufällig weiß ich da was durch Bekannte die auch die Steuererklärung machen, sie hatten Widerspruch eingelegt (verärgert) weil das Finanzamt die gesamten Kosten nicht anerkannt hatten aber dann! Es wurde nochmal (nach erneuter Vorlage) alles überprüft und siehe da, sie bekamen sogar mehr nacherstattet als sie vorher von der Steuer zurück bekommen hatten. Du kannst sämtliche Firmenrechnungen absetzen, die Du für Euer Haus bezahlt hast. Aber, das habe ich auch mitbekommen, Du kannst nur die Hälfte davon absetzen weil ihr ja zu zweit drin wohnt, in eheähnlicher Gemeinschaft (oder wie das heißt)
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorsätze für ein neues Jahr
    Von tilla im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 09:52
  2. Neues Bewerbungsfoto
    Von Sandy84 im Forum Jobsuche
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 11:11
  3. Probekunden für neues Produkt
    Von Doms im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 09:11
  4. Frohes Neues!
    Von green im Forum Plauderecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 18:18
  5. Eigenheim: Wi groß ist angemessen?
    Von regresso im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 13:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •