Steuerklasse 6 ?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Steuerklasse 6 ?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    68
    Punkte: 987, Level: 16
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    Steuerklasse 6 ?

    Hallo, ich nochmal,

    was ist Steuerklasse 6? Als der Vergleich, der bei der Verhandlung zur Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht statt gefunden hat sprach mein Rechtsanwalt den des Gegners an und sagte dass bei der Fortzahlung der Bezüge es bei Steuerklasse 3 bleiben muss. Er soll nicht auf den Gedanken kommen, mir die Steuerklasse 6 aufzudrücken. Ich kenne 1 - 5 von 6 habe ich noch nie was gehört. Was ist das für eine Steuerklasse? Weiß das jemand von Euch?

  2. #2
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Steuerklasse 6 ?

    Zitat Zitat von M-61 Beitrag anzeigen
    was ist Steuerklasse 6?
    Ich kenne 1 - 5 von 6 habe ich noch nie was gehört. Was ist das für eine Steuerklasse?
    Die Steuerklasse VI wird vergeben, wenn ein AN mehr als einen Job hat. Dafür gibt es diverse Gründe für AN und AG.
    Ein Arbeitnehmer hat gewisse Freibeträge wie, z.B.
    Grundfreibetrag, Sonderausgaben-, Arbeitnehmerpauschbetrag, , Versorgungspauschale.

    Die darf er natürlich nur einmal nutzen, auch sind die Steuern viel höher. So käme bei einem Bruttogehalt von 3000€ statt 2100€ nur noch 1400€ zur Nettoauszahlung.

    Seit Einführung von ELStAM ist eine Vergabe der Steuerklasse jedoch geregelter.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    68
    Punkte: 987, Level: 16
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Steuerklasse 6 ?

    Ich habe nur diesen einen Job, bald gehabt. Dann bin ich ja froh dass der Anwalt an sowas gedacht hat! Hätte mein AG tatsächlich die Steuerklasse einfach ändern können?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Steuerklasse 6 ?

    Wow, da wärst Du ordentlich über den Tisch gezogen worden! Dein Rechtsanwalt wird sowas vielleicht schon mal erlebt haben dass er darauf bestanden hat dass es bei Deiner Steuerklasse bleibt.

  5. #5
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Steuerklasse 6 ?

    Zitat Zitat von M-61 Beitrag anzeigen
    Hätte mein AG tatsächlich die Steuerklasse einfach ändern können?
    Jeder Arbeitgeber/Lohnbuchhaltung kann über ELStAM die Steuerklasse ganz einfach ändern.
    Jeder Arbeitnehmer kann sich über ELStAM informieren, ob die Daten korrekt sind.

    Wenn ein Arbeitgeber keine aktuellen Daten von seinem AN bekommt, trägt er die schlechteste Steuerklasse ein.
    Ein AN kann jedoch per Antrag eine andere Steuerklasse vorgeben, bei mehreren Jobs, welcher der günstig besteuerte Hauptjob sein soll.

    Dies auch bei den AGn, sonst ist Ärger vorprogrammiert.

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Steuerklasse 6 ?

    Aber wenn das eine Steuerklasse ist, in die man bei zwei Jobs fällt, wie kann man da eingestuft werden, wenn man nur einen hat?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    1+

    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Steuerklasse 6 ?

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    wie kann man da eingestuft werden, wenn man nur einen hat?
    Das ist ganz simpel, da es von Menschenhand geschieht. Allerdings hat der Fiskus dafür gesorgt, dass ER bei einem Eintrag in die ELStAM-Datenbank nicht mit Steuernachteilen rechnen muss.

    So ist es nicht möglich, dass ein Eintrag für zwei Jobs, diese Einträge z.B. mit jeweils den Steuerklassen III möglich ist.
    Einen Eintrag für nur einen Job mit Steuerklasse VI hingegen schon.

    Damit alles gut geht, muss Wissen, Fehlerfreiheit und darf keine Böswilligkeit vorliegen, dann funktioniert's.
    Geändert von -a bacus (14.10.2015 um 15:29 Uhr)

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei -a bacus für diesen nützlichen Beitrag:

    Mumin (14.10.2015)

  9. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    68
    Punkte: 987, Level: 16
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Steuerklasse 6 ?

    Also wäre es eine Böswilligkeit gewesen wenn die drei Monate unter Steuerklasse 6 ausbezahlt worden wären. Gut, dass sich mein Anwalt da auskennt.

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Steuerklasse 6 ?

    Ich kann mir nicht vorstellen dass der Arbeitgeber ohne wirklich triftigen Grund einfach die Steuerklasse wechseln kann oder überhaupt darf?

  11. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Steuerklasse 6 ?

    Bei der Steuerklasse ist man aber ganz schön gelackmeiert. Da fragt man sich doch warum man überhaupt arbeitet wenn man so viele Abzüge hat. Okay, Hauptsache Arbeit aber fair ist anders oder?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alleinerziehend, warum nicht Steuerklasse 2?
    Von Alexia im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 11:31
  2. Steuerklassen und was bedeutet Steuerklasse II ?
    Von Bibbi im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 15:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •