Idiotische Fahrgemeinschaft
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Idiotische Fahrgemeinschaft

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.01.2015
    Beiträge
    4
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Idiotische Fahrgemeinschaft

    Hallo lieber Foris!
    Ich habe ein Problem, das komplett haus gemacht ist und trotzdem weiß ich nicht so recht, wie ich raus komme.

    Zu mir: Ich bin ein 28 jähriger Krankenpfleger und arbeite in einem Kreiskrankenhaus im ländlichen Raum würde ich mal sagen. Mit meinen meist weiblichen Kollegen verstehe ich mich gut und allgemein haben wir fidne ich einen guten Umgangston, treffen uns auch außerhalb von der Arbeit und haben viel Spaß an der gemeinsamen Versorgung der Patienten. Wenn es mal weniger kollegial zugeht ist das meist eher wegen Vorschriften oder zu wenig Leuten, aber das wissen wir alle und so ist der Umgang schon eher herzlich würde ich sagen.

    Nun zum Problem: Wir haben im neuen Jahr beschlossen Fahrgemeinschaften zu gründen, und entsprechend auch unseren Dienstplan angepasst. Ich habe dabei einen großen Fehler gemacht!
    In unserer Fahrgemeinschaft sind wir zu vier, und jede(r) fährt an einem Tag der Woche, wer am WE Dienst hat muss halt selber fahren. Zusätzlich wird der Freitagstermin jeden Monat einmal auf die Mitglieder verteilt.

    Ich wohne am nähesten am Krankenhaus. Das ist dann nicht schlimm, wenn die Kolleginnen mich abholen weil ich ja eh auf dem Weg liege.

    Muss ich aber die Kolleginnen abholen muss ich wegen den Ortsteilen und Dörfern, auf denen zwei von ihnen wohnen, insgesamt knapp über eine Stunde (Anfahrt, kurz warten, bei Winter noch länger) länger fahren, als wenn ich selber alleine fahren würde. Das heißt, dass ich jeden Donnerstag weíß, dass ich über eine Stunde früher los muss und erst später wieder daheim bin. Einmal im Monat dann entsprechend auch am Freitag.

    Das ist schon ziemlich besc***** wenn ihr wisst was ich meine.
    Blöderweise haben wir die Dienste entsprechend gelegt, und wir haben uns auch für die ersten zwei Quartale 2015 festgelegt...
    Was mach ich denn jetzt?

  2. #2
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Idiotische Fahrgemeinschaft

    Ich denke, da musst du nun erst mal durch ....
    Aber du solltest das Thema schnellstens zur Sprache bringen.
    Denn irgendwie habt ihr da in einem "Anflug von Gerechtigkeitssinn" die Vernunft bei eurer Planung außen vor der Tür gelassen.... Ich hab selten so gelacht
    Denn so ist die Planung weder ökonomisch noch ökologisch vertretbar.
    Das Vernünftigste wäre doch, wenn die weiter entfernt wohnenden Kolleginnen diejenigen abholen, die nahe am Arbeitsplatz wohnen.
    Und da du bei dieser Regelung nicht selbst fahren musst, sondern stets mitgenommen wirst (also Benzin sparst und dein Auto weniger abnutzt) wäre es gerecht, der jeweiligen Kollegen einen kleinen Zuschuss zu zahlen.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    Northern Lights (28.01.2015)

  4. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Idiotische Fahrgemeinschaft

    Meine ich auch, man kann ja Deinen Anteil berechnen das ist machbar. Du der letzte mit dem kürzesten Weg zur Arbeit bist ist es mehr als logisch, dass Du nicht erst in die entlegenen Orte fährst um Deine Kollegen abzuholen. Besprecht das mal in aller Ruhe, eigentlich sollte ihnen das auch vernünftig erscheinen

  5. #4
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Idiotische Fahrgemeinschaft

    Meine Mom macht das schon seit Jahren so. Wenn die Dienste so liegen, dass sie gemeinsam fahrn können, dann wird meine Mom abgeholt und die haben dann einen Betrag ausgemacht, den sie dafür gibt. In ganz seltenen Fällen kommt die Kollegin zu uns gefahren und meine Mom fährt dann weiter.

    So wie ihr das momentan macht ist das wenig sinnvoll. Deshalb würde ich auch schnell das Gespräch suchen und ihnen erklären, dass du eigentlich gerne weiter mitmachen willst, aber eben auf andere Art und Weise. Wenn sie mal logisch nachdenken, werden sie dann auch merken, dass es so, wie ihr es jetzt macht eher unpraktisch ist.

    Geht es denn eigentlich den anderen auch so? Theoretisch hat doch nur der, der am weitesten weg wohnt es einfach. Oder ist es für die anderen nicht so ein Umweg?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  6. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Idiotische Fahrgemeinschaft

    Und falls sie das nicht wollen, dann schau, dass du mit ihnen regelst, dass du ganz da raus gehst. Wenn es für dich jedesmal so einen Umweg bedeutet, dann ist das wenig sinnvoll und das sollte man eigentlich verstehen.

    Eigentlich stehen sie sich ja aber besser, wenn du ihnen dann ein bisschen Geld dafür gibst oder sie mal zum Mittagessen einlädst.Vielleicht solltet ihr da aber vorab dann was vereinbaren, nicht, dass es dann wieder zu Problemen kommt.
    Wir retten die Welt!

  7. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Idiotische Fahrgemeinschaft

    Merke: Drum prüfe wer sich ewig bindet.
    Dass du das jetzt so lange "unterschrieben" hast ist natürlich blöd gelaufen. Es klingt aber so als wären deine Kolleg(inn)en sehr verständig und als ob du die Situation erklären könntest.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  8. #7
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Idiotische Fahrgemeinschaft

    Ich sehe das Problem nicht so recht.

    Ja, ein, zwei Mal pro Woche hast du die Pflicht so weit zu fahren. Aber drei Mal pro Woche kommt man dir bis zur Haustür entgegen.

    Dann wenn ihr neue Pläne ausmacht musst du es ja nicht mehr machen, aber vielleicht kannst du dich daran gewöhnen?

  9. #8
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Idiotische Fahrgemeinschaft

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Ich sehe das Problem nicht so recht.
    Ja, ein, zwei Mal pro Woche hast du die Pflicht so weit zu fahren. Aber drei Mal pro Woche kommt man dir bis zur Haustür entgegen.
    Dann wenn ihr neue Pläne ausmacht musst du es ja nicht mehr machen, aber vielleicht kannst du dich daran gewöhnen?
    Das Problem ist, dass die Fahrgemeinschaft für Grober Oger an "seinem" Fahrtag ökologischer und ökonomischer Unsinn ist. Statt Kilometer und Sprit zu sparen fährt er die weiteste Strecke und muss dazu auch noch zusätzliche Zeit aufwenden, um die weiter entfernt wohnenden Kolleginnen abzuholen. Dabei soll eine Fahrgemeinschaft doch dazu dienen, Kosten einzusparen, die Straßen zu entlasten und die Umwelt zu schonen. Hier führt es gerade zum Gegenteil.

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.01.2015
    Beiträge
    4
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Idiotische Fahrgemeinschaft

    Genau bepe, du hast es verstanden.

    Ich bin momentan krank (passend zum WE), deswegen werde ich mich mit der Sache beschäftigen.

    Ich habe eure Beiträge gelesen und sage erstmal:

    Ich habe jetzt gedacht, ich gehe so vor: Ich spreche das direkt mit den Kolleginnen an und sage ihnen auch die Argumente die bepe vorbrachte (Umwelt, Straße, Kosten) und dass es bei mir nicht passt.
    Dann werde skars Vorschlag bringen und sagen, dass man ja drüber reden kann dass ich mitfahre, sozusagen Nutznieser bin und dafür zahle ich Spritkosten statt zu fahren.
    Als letztes dann der hinweis, dass ich aber verstehe dass die erste jahres-Hälfte bindend ist und ich notfalls in den sauren Apfel beiß.

    Was denkt ihr?

  11. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Idiotische Fahrgemeinschaft

    Das Letztere nenne ich ein gegenseitiges Einvernehmen. Ein halbes Jahr ist natürlich schon recht lang. Aber vielleicht akzeptieren sie Deine Einwände, das wäre die allerbeste Lösung.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahrgemeinschaft mit Chef?
    Von Pirat im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.02.2013, 14:51
  2. Fahrgemeinschaft funktioniert so nicht
    Von LG- im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 10:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •