Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

  1. #11
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

    Das hat Merkel bei ihrer Festrede auch betont, dass Armut nicht nach Ost oder West unterscheidet, da hat sie auch recht.

    Ich habe schon Unterschiede festgestellt bei meinen Aufenthalten im östlichen Deutschland, denn das Preisniveau ist geringer als bei uns (vor allem beim Essen in Restaurants habe ich es so empfunden) und es gibt viel mehr Straßenbaustellen (und Sperrungen!), leere, neue Autobahnen sowie mehr Leerstände und dazu mehr Rechtsextremismus. Bei uns würde die NPD es nicht wagen, ein solches Wahlplakat aufzuhängen, wie ich es kürzlich in Sachsen gesehen habe.

    Die Leute auf der Straße sind aber irgendwie viel freundlicher und hilfsbereiter als bei uns in der Gegend, also besonders dafür "Daumen hoch" an all die lieben Ostdeutschen, die uns auf unseren Touren immer so freundlich und hilfsbereit begegnet sind.

    Im Arbeitsleben stelle ich eigentlich keine Unterschiede fest und wir haben auch Niederlassungen in Dresden und Berlin. Aber das Unternehmen meines Partners hat kürzlich ein ostdeutsches Unternehmen aufgekauft und dort gibt es erhebliche Probleme bezüglich Arbeitsmoral etc.. Die Kollegen haben sehr viel Zeit und können einfach keine alten Sachen wegwerfen, auch wenn sie zu nichts mehr taugen. So war das wohl in der DDR.

    Ich bin trotz alledem froh, dass die Mauer wech ist, denn eine Mauer mitten durch ein Land zu ziehen, ist wirklich eine bekloppte Idee und historischer Wahnsinn.
    Geändert von Darky (08.10.2014 um 17:34 Uhr)
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  2. #12
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

    Das wird und muss die Aufgabe kommender Generationen sein. Was Weltkriege und Sozialismus zerstört haben kann man nicht einfach innerhalb weniger Jahre wieder aufbauen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  3. #13
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

    Ist ja alles schön und gut. Aber solange es in Deutschland 2, in Worten zwei Tarifgebiete gibt, werden wir nie und nimmer zusammen wachsen. Es kann nicht sein, dass in Tarifgebiet 1 ein höherer Stundenlohn gezahlt wird, als in Tarifgebiet 2. Die Mieten und andere Lebenshaltungskosten sind in beiden Gebieten gleich, aber die Löhne nicht. Ich denke mal, dass das nicht nur politisch, sondern auch Wirtschaftlich so gewollt ist. Aus Erfahrung einer guten Bekannten weiß ich, dass es da große Unterschiede gibt.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

    Diese Erfahrung hat auch mein Neffe gemacht. Er ist zu seiner Freundin in den ehemaligen "Osten" gezogen. Sein Verdienst ist im Vergleich zu "hier" wirklich geringer, bei gleicher Arbeit, gleicher Anstellung. Und es stimmt auch, die Unterhaltskosten sind nicht angeglichen. Wäre ja auch toll, sonst würden wir "Wessis" die nahe an der ehemaligen Grenzlinie wohnen rüber fahren und günstig einkaufen, wie frühe in die Niederlanden (ich komme ursprünglich aus NRW). Es wäre zwar ein Aufschwung aber besser noch, eine Gerechtigkeit für die, die in den neuen Bundesländern leben und arbeiten.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

    Weder im Job noch in der Freizeit merke ich da einen Unterschied oder sowas. Wir sind durcheinander gewürfelt, und es sind auch Leute dabei aus Thüringen und Sachsen die schon lange hier im Westen in unserer Gegend leben. Gut, ich habe es ja nicht mitbekommen, nur von den Erzählungen meiner Eltern und Uris
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #16
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Ist ja alles schön und gut. Aber solange es in Deutschland 2, in Worten zwei Tarifgebiete gibt, werden wir nie und nimmer zusammen wachsen. Es kann nicht sein, dass in Tarifgebiet 1 ein höherer Stundenlohn gezahlt wird, als in Tarifgebiet 2. Die Mieten und andere Lebenshaltungskosten sind in beiden Gebieten gleich, aber die Löhne nicht. Ich denke mal, dass das nicht nur politisch, sondern auch Wirtschaftlich so gewollt ist. Aus Erfahrung einer guten Bekannten weiß ich, dass es da große Unterschiede gibt.
    Die Mieten im Münchener Stadtgebiet und in Brandenburg sind NICHT gleich, das selbe gilt auch für den Restaurantbesuch, den Autokauf, das Tanken oder die Lebensmittel.
    Wenn wir das so ausbaldowern dann bitte fair bleiben.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

    Diese Unterschiede sind zum Teil gravierend. Wenn ich richtig informiert bin sind die Mietpreise in Berlin die teuersten überhaupt. Und das in ganz Berlin (auch ehemals Ost) Man frage sich warum es solche Unterschiede überhaupt gibt? Großstädte sind ja im allgemeinen teurer aber die Löhne sollten dann bitteschön auch so angepasst sein.

  8. #18
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

    Sorry, @physicus, ich weiß, dass die Mieten in Hamburg und München die höchsten in ganz Deutschland sind. Hier in der Hauptstadt sind diese noch relativ moderat, dass heißt, es kommt hier darauf an, in welchen Bezirk, Stadtteil man zieht.

    Mit meinem Post meinte ich lediglich die soziale Ungerechtigkeit, die von Staatswegen geduldet wird. In den "neuen Bundesländern" ist die Berechnungsgrundlage für Krankenkasse, Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung niedriger, als im alten Westen. Das kann 25 Jahre nach dem Mauerfall ja wohl nur die Ungerechtigkeit sondergleichen sein. Herrn Kohl sei Dank.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

    Ist das nicht in jeder Großstadt so dass es sich zwischen den Bezirken unterscheidet? Es kommt immer darauf an wo man wohnen will. Dabei fällt mir ein, wie viele glänzende Städte es gibt, ich meine jetzt zum Beispiel im Ausland. Im prunkvoll und reich und in den hinteren Ecken Slums. Aber so ähnlich ist es bei uns doch auch zum Teil? Na, ein bisschen übertrieben, gebe ich zu.

  10. #20
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Wiedervereinigung - hat sie Auswirkungen auf das Arbeitsleben?

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Die Mieten im Münchener Stadtgebiet und in Brandenburg sind NICHT gleich
    Die Mieten im bayerischen Outback und Potsdam aber auch nicht.
    Also Stadt und Land sind da denke ich eh nicht zu vergleichen...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erwerbsmindernd eingestuft, Auswirkungen auf ALG1
    Von arbeitsucher im Forum ALG I
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.08.2014, 09:21
  2. Auswirkungen Fächerwechsel
    Von Pfeil im Forum Studium
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 10:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •