Erste Arbeitstage waren der Horror
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Erste Arbeitstage waren der Horror

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.06.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 76, Level: 4
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Erste Arbeitstage waren der Horror

    Schönen guten Abend alle zusammen,

    ich bin während meiner Jobsuche auf das Forum aufmerksam geworden und habe schon immer mal ein wenig mit gelesen. Inzwischen habe ich einen neuen Job gefunden. Eigentlich ein Grund zur Freude, aber wie ihr im Titel schon lesen könnt, waren die ersten Arbeitstage der Horror.

    Es wird nichts richtig erklärt oder zumindest verstehe ich die Person, die mich einarbeitet in sehr vielen Fällen nicht richtig. Wenn ich nachfrage ist er genervt, dass er es wiederholen muss und erklärt es wieder nciht besser. Ein zweites Mal nachfragen traue ich mich manchmal gar nicht.

    Heute hatte ich ein Gespräch und mir wurde gesagt, dass sie von meiner Leistung gar nicht überzeugt sind und sich das ändern muss. Und nun frage ich mich, wie es weiter gehen soll. Ich will den Job nicht verlieren, aber wenn es so bleibt, wird genau das wohl passieren.

    Was würdet ihr mir raten?

  2. #2
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erste Arbeitstage waren der Horror

    Hallo saronk und herzlich Willkommen hier im Forum.

    Das beste ist, du nimmst dir einen Zettel und einen Stift und notierst dir alles. Das mache ich auch so. Ich muss es so machen, weil mein Arbeitsumfeld auch ziemlich umfangreich ist. Man kann sich nicht alles gleich und sofort merken.
    Immer schön mitschreiben, dann geht auch nichts verloren.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  3. #3
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Erste Arbeitstage waren der Horror

    Mitschreiben ist wirklich gut, das sollte man eh viel häufiger machen.

    Was du auch noch machen kannst: Vielleicht kannst du Fehler eingestehen, aber auch drauf hinweisen, dass die Person die dich einarbeitet nicht gerne Sachen wiederholt. Vielleicht könntest du gemeinsam mit einem Vorgesetzten diesen Umstand ändern.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erste Arbeitstage waren der Horror

    Stimmt schon, du musst schauen, dass du deine Leistung verbesserst und dafür kann es sehr hilfreich sein Notizen zu machen, auf die du in der Anfangszeit jetzt auch immer wieder mal zurück greifen kannst.

    Aber so wie du das beschrieben hast, finde ich auch, dass auch von der Seite desjenigen, der dich einarbeitet da eine Veränderung kommen muss. Und dafür solltest du das Gespräch suchen. Entweder erstmal mit ihm oder mit einem Vorgesetzten (Abteilungsleiter z.B.).
    Wir retten die Welt!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erste Arbeitstage waren der Horror

    Aber hallo! Die können dich ja nicht einfach anstellen und dann hoffen, dass das auch schön von selbst läuft.
    Ist ja total unrealistisch und falsch!!

    Ich finde du solltest das auf jeden Fall ansprechen, wenn möglich beim Vorgesetzten des Einarbeiters. Denn derjenige, der dich einarbeitet, muss ja auch sichergehen, dass was bei dir hängen bleibt. Gibt es vielleicht auch die Möglichkeit jemand anderen zu finden, der seine Aufgabe übernehmen kann?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Erste Arbeitstage waren der Horror

    Mit dem Aufschreiben das ist schon mal ein guter Anfang um sich alles merken zu können. Derjenige der Dich einarbeitet sollte geduldiger sein, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Wenn er die Aufgabe hat, Neue anzulernen muss er es auch vernünftig machen. Rede mal mit ihm und sag ihm ruhig dass Du es ja richtig machen möchtest, Dir die Arbeit logischer Weise noch nicht so richtig vertraut ist. Wenn er abblockt dann gehe zum Vorgesetzten, dass er mal ein Wörtchen mit ihm redet. Auch wenn er sich darüber ärgert, das ist seine Sache, Hauptsache ER macht seinen Job richtig, das Anlernen.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erste Arbeitstage waren der Horror

    Ist der Ausbilder offiziell als Ausbilder tätig oder ist es ein Kollege der Dir dies und das mal eben erklären soll? Damit man Dir später einmal die Arbeiten ohne Aufsicht überlassen kann, ist eine vernünftige Unterweisung unbedingt nötig. Falls es sich nicht bessert, gehe ruhig zum Vorgesetzten.

  8. #8
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erste Arbeitstage waren der Horror

    Hast du allgemein Probleme mit dem Job? Oder ist es wirklich nur, dass du nicht nachkommst?
    Hast du Angst dort hin zu gehen?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erste Arbeitstage waren der Horror

    Das wollte ich auch fragen, hast Du eine Ausbildung für den Job oder geht es darum neue unbekannte Geräte zu bedienen? Oder ist es allgemein so dass Du ganz neue Materien kennen lernen musst? Wenn man Dich eingestellt hat und weiß wo Du noch Neues lernen musst, dann müssen sie auch dafür sorgen dass Du alles beigebracht bekommst.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.06.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 76, Level: 4
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Erste Arbeitstage waren der Horror

    Ich habe eine Ausbildung in dem Beruf, aber eine Einarbeitung an den Programmen usw. braucht es trotzdem. Ich finde das auch normal. Das größte Problem ist, dass derjenige, der mich einarbeiten soll nichts erklärt. Er setzt alles voraus, oder raunzt mir 2 Sätze zur Erklärung hin und erwartet, dass ich dann sofortz alles kann. Wenn ich nachfrage ist er genervt. Und wie gesagt, er verpasst mir ein schlechtes Feedback.

    Denkt ihr es ist eine gute Idee zum Vorgesetzten zu gehen? Nicht, dass es dann noch schlimmer wird.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Hilfe Kurs
    Von Stefan M. im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 14:17
  2. "Wann waren sie zuletzt krank"
    Von Captain Chappers im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 12:53
  3. Erste Steuererklärung nach Selbständigkeit
    Von blue_hat im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 09:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •